Einziger Ausweg!Anne Wünsche hat drei Kinder von drei Männern und macht Schluss: Sterilisation!

Tari TamaraTari Tamara | 18.07.2022, 11:11 Uhr
Anne Wünsche
Anne Wünsche

www.instagram.com/anne_wuensche

Anne Wünsche ist vor knapp zwei Wochen zum dritten Mal Mutter geworden, sie hat bereits zwei Kinder aus zwei vorherigen Beziehungen. Doch jetzt zieht sie einen Schlussstrich! 

Die Laiendarstellerin und Influencerin Anne Wünsche hat gerade erst ihr drittes Kind auf die Welt gebracht, der kleine Sávio ist ein absolutes Wunschkind von ihr und ihrem Lebensabschnittsgefährten Karim El Kammouchi.

Anne Wünsche will Sterilisation

Und weil Anne jetzt drei Kinder von drei Männern hat, zieht sie einen Schlussstrich: Sie möchte keine weiteren Kinder mehr. Sie möchte anscheinend auf Nummer sicher gehen möchte und zieht deswegen sogar eine Sterilisation in Erwägung.

Anne Wünsche: Drei Kinder von drei Männern – wer sind die Väter?

Sie hat sich bereits einen Termin beim Arzt geben lassen. Auf Instagram berichtet sie darüber: „Ich lasse mich da mal beraten zwecks Verhütung beziehungsweise Sterilisation. Ihr wisst ja, dass ich definitiv jetzt kein Kind mehr möchte. Drei reichen. Und dass ich mich am liebsten auch sterilisieren lassen möchte. Aber ich will mich erstmal ausführlich dazu beraten lassen.“

Zwei Töchter aus zwei Beziehungen

Neben ihrem frischgeborenen Söhnchen hat Anne auch noch zwei Töchter. Die jüngere Tochter Juna stammt aus der Beziehung mit Hennig Merten. Viele glauben, dass auch ihre älteste Tochter Miley von Hennig ist, jedoch hat sie einen anderen biologischen Papa.

Denn Anne kam mit Hennig zusammen, als sie von einem anderen Mann schwanger war. Merten zog die kleine Miley jedoch groß, als wäre es seine leibliche Tochter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anne Wünsche (@anne_wuensche)

Überfordert mit der neuen Situation?

Derweil scheint Wünsche in einem Tief zu stecken. Auf Instagram zeigte sie sich am vergangenen Wochenende ihren Followern total verzweifelt und vergoss sogar einige Tränen. Sie gibt zu: Sie ist überfordert. „Jetzt sich ich hier und heule, weil ich euch gerne mehr liefern würde, es aber einfach nicht kann“, gesteht Anne. Denn der Haushalt, die drei Kinder und Instagram überfordern sie.

Weiter schreibt sie: „Ich will gern mehr funktionieren und euch viel besseren Content liefern. Nicht nur hier, sondern auch auf TikTok und vor allem YouTube (viele warten auf ein neues Video), aber es geht einfach gerade nicht und mich ärgert es einfach. Ich komm damit nicht klar. Ich zerbreche heute einfach an dem täglichen Druck funktionieren zu müssen.“ Ja, ja, die schwerwiegenden Probleme im Leben…

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anne Wünsche (@anne_wuensche)