Daniela Katzenberger: Wird sie die erste Auswanderin auf dem Playboy-Cover?

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 24.05.2022, 13:28 Uhr
Daniela Katzenberger auf dem roten Teppich
Daniela Katzenberger bei einem Event

IMAGO / VISTAPRESS

Daniela Katzenberger hat große Pläne für die Zukunft: Die Mutter einer kleinen Tochter möchte sich endlich für das Männermagazin „Playboy“ ablichten lassen. Das soll aber nicht sofort passieren, sondern erst, wenn die Autorin ein bestimmtes Lebensjahr erreicht hat. Quasi ein Geschenk zum Geburtstag.

Nachdem Ex-„Bachelor“-Teilnehmerin Yeliz Koc (28) vor wenigen Tagen ihr Debüt als Gesicht für die monatliche „Playboy“-Ausgabe feiert, scheint auch Daniela Katzenberger (35) mal wieder auf den Männermagazin-Geschmack gekommen zu sein. Ihren Fans gesteht sie kürzlich, dass sie ebenfalls davon träumt, es auf das heißbegehrte Cover zu schaffen. Eine gar nicht so abwegige Vorstellung, schließlich bringt die TV-Persönlichkeit bereits alle notwendigen Merkmale mit.

Darum hat Daniela hat das Zeug zum „Playboy“-Model

Sie ist berühmt, sie ist schön und besitzt genug Willenskraft und Selbstbewusstsein um für die erotischen Aufnahmen des Magazins herzuhalten. Daniela Katzenberger hat definitiv das Zeug zum Covermodel. Einige Shootings hatte die Schauspielerin bereits und wie sie dabei ihre Kurven am besten Geltung bringt weiß sie ebenfalls. In den sozialen Medien teilt sie nur all zu gerne sexy Schnappschüsse von sich und beweist damit ihr Potential.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger)

In ihrer Instagram-Story zeigt sich Daniela zuletzt schwitzend im Fitnessstudio. Ob sie sich bereits auf ihre bevorstehende Karriere als „Playboy“-Girl vorbereiten will? Den Körper dazu hat die Bloggerin definitiv.

Dieses Ziel verfolgt Daniela schon seit Jahren

Vor 13 Jahren äußert die Kultblondine erstmals den Wunsch sich für die beliebte Zeitschrift „Playboy“ nackig zu machen. Damals wurde Daniela vom Sender Vox anlässlich der Auswanderer-Show „Goodbye Deutschland“ ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten begleitet.

Die zu diesem Zeitpunkt 22-Jährige klopfte höchstpersönlich bei Hugh Hefner an der Tür – leider vergebens. Denn der Chef der Mansion öffnete der Katze nicht die Pforten. Damit wurde ihr großer Traum erstmal auf Eis gelegt. Doch der Wille ist immer noch da.

Die erste „Goodybe Deutschland“-Auswanderin auf dem Titel

Trotz der Niederlage in Amerika, schafft es die Reality-Darsteller zumindest in ihrer Heimat Deutschland durchzustarten. Mit 2,1 Millionen Followern in den sozialen Medien und einem eigenen TV-Format ist sie mittlerweile ein waschechter Promi. Gut möglich, dass es die Gattin von Lucas Cordalis (54) also doch noch in den „Playboy“ schaffen könnte. Schließlich ist das Magazin dafür bekannt, sich gerne einmal deutsche Berühmtheiten für ihr Titelblatt zu schnappen.

Reality-Star Yeliz Koc im „Playboy“: Hier sind die Bilder!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger)

Neben einigen Teilnehmerinnen der Kuppel-Sendung „Der Bachelor“ oder Soap-Berühmtheiten aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter Uns“, gab es bislang noch keine „Goodbye Deutschland“-Auswanderin die für das Magazin gebucht wurde. Damit wäre Daniela die Erste.

Daniela will sich Zeit lassen

Sollte das Männermagazin Daniela tatsächlich ein Angebot machen, kann das aber noch auf sich warten lassen, wie sie kürzlich in ihrem Podcast „Katze & Cordalis“ verriet. „Irgendwann, wenn ich 40 bin, will ich in den ,Playboy‘ – das rundet das Ganze schön ab“, so die 35-Jährige ehrlich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger)

In fünf Jahren kann bekanntlich noch jede Menge passieren. Der „Playboy“ wäre aber sicher nicht abgeneigt, Daniela Katzenberger fürs Cover zu fotografieren. Dann müssen also nur noch Gatte Lucas und Töchterchen Sophia (6) ihre Zustimmung geben. Die beiden werden die gebürtige Pfälzerin aber sicherlich bei ihrem Vorhaben unterstützen. Schließlich ist der einzige Nachwuchs des Paares dann fast zwölf Jahre alt und damit fast schon ein Teenager.