Eva Benetatou: Ex-Freund Daniele Terravona erhebt schwere Vorwürfe

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 14.12.2021, 16:16 Uhr
Um seiner Community Rede und Antwort zu sehen durften ihm die User zehn Fragen stellen. Seltsam, dass alle diese Frage von der handelten. Natürlich durchweg negativ. Unter anderem schrieb ein Follower: „Mal darüber nachgedacht das Eva durch dich in deerMusikbranche Fuß fassen wollte." Das hört selbst der  für „durchaus möglich". Damit ist es für die Alleinerziehende bereits die zweite Trennungsschlammscht in einem Jahr.
Eva und Danielle

IMAGO / Future Image

Lange Zeit wurde spekuliert ob Eva Benetatou wieder in einer Beziehung sei. Ein Schloss-Emoji auf ihrem Instagram-Profil heizte die Gerüchteküche damals ordentlich an. Ihr angeblicher Partner soll der Musikproduzent Daniele Terranova gewesen sein, der sich jetzt erstmals persönlich zu Wort meldete.

Nach ihrer gescheiterten Partnerschaft zu Reality-Star Chris Broy (32) wurde es ruhig um Eva Benetatou (29). Nach einer öffentlichen Schlammschlacht, bei der es hauptsächlich um den gemeinsamen Sohn George ging, schien die Düsseldorferin weiterhin Single zu sein. Doch einigen aufmerksamen Fans fiel auf, dass die Ex-„Bachelor„-Kandidatin sich immer häufiger mit Daniele Terravona an ihrer Seite zeigte.

Er wurde gewarnt

Weder Eva noch Daniele bestätigten jemals öffentlich ein Paar gewesen zu sein. Umso skurriler ist es, dass der Musiker jetzt ein Statement veröffentlichte, in dem er schwere Vorwürfe gegen die 29-Jährige erhob. Darin gab er unter anderem zu, eine Beziehung mit der frischgebackenen Mutter gehabt zu haben, sie aber nun wieder beendet hätte. „Die Beziehung von Eva und mir war Anfangs sehr harmonisch und in jeglicher Sicht formvollendet. Ich war auch sehr optimistisch gegenüber einer festen Beziehung mit ihr eingestellt und hatte diesbezüglich auch keine bedenken“, so Daniele.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniele Terranova (@iamdanieleterranova)

Und weiter: „Als unsere Beziehung  jedoch an die Öffentlichkeit ging, erreichten mich viele Nachrichten über Eva.“ Laut dem Komponist sollen diese hauptsächlich aus Warnungen vor der Influencerin bestanden haben.

Schwere Vorwürfe

Obwohl sich Daniele vorerst sein eigenes Bild von der Reality-Darstellerin machen wollte, hätte ihn Eva kurz darauf bitter enttäuscht. „Bedauerlicherweise musste auch ich allmählich feststellen, dass viele dieser Nachrichten keine fragwürdigen Urteile waren, sondern eher Erfahrungen von Menschen in ihrem Kreis, die ich dann leider auch tragen musste“, schrieb der Künstler direkt an seine 109.000 Follower. Was ihm die ehemalige „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin genau angetan hat, wollte er nicht verraten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??? ?????????? (@evanthiabenetatou)

Hat Eva ihn betrogen?

Der Produzent plauderte zwar nicht aus, womit ihn die Social-Media-Bekanntheit enttäuscht haben soll, aber mit dieser Aussage goss er noch einmal ordentlich Öl ins Feuer: „Trotz meiner Abneigung gegenüber Unehrlichkeit und Illoyalität, wünsche ich Eva in ihrem weiteren Leben nur das beste“. Ahja. Deshalb ging Danielle wahrscheinlich auch direkt an die Öffentlichkeit, statt sich zuerst an Eva zu wenden. Was wirklich zwischen dem einstigen Paar vorgefallen ist wissen wohl nur die beiden.

Eva Benetatou: Ihr Ex-Freund erhebt schwere Vorwürfe
Eva auf einem Event

IMAGO / Oliver Langel

Die zweite Schlammschlacht

Um seiner Community Rede und Antwort zu stehen, durften ihm die User zehn Fragen stellen. Dabei handelten natürlich fast alle von der gebürtigen Griechin und fielen nicht wirklich positiv aus. Unter anderem schrieb ein Follower: „Mal darüber nachgedacht das Eva durch dich in der Musikbranche Fuß fassen wollte.“ Daraufhin kommentierte Daniele: „durchaus möglich.“ Damit ist es für die Alleinerziehende bereits die zweite Trennungsschlammschlacht in diesem Jahr.

Auf die Frage eines Fans, ob Benetatou ihm fremdgegangen sei, reagierte der Künstler so: „Dazu möchte ich mich erstmal nicht äußern.“ Via Instagram versprach Terranova außerdem heute Abend um 19:30 live zu gehen und vielleicht „die ein oder andere Information“ preiszugeben. Eva hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert.

(TSK)