Jennifer Lange: Sie war „halbtot“ im Flugzeug!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 21.12.2021, 13:45 Uhr
Jennifer Lange: Sie war „halbtot“ im Flugzeug!
Jenny auf einem Event

IMAGO / Jürgen Schwarz

Jennifer Lange durchlebte auf der Rückreise aus ihrem gemeinsamen Pärchen-Urlaub mit Freund Darius einen wahr gewordenen Alptraum. Denn die Influencerin musste kurzerhand von einem Krankentransport aus dem Flugzeug abgeholt werden.

Die ehemalige „Bachelor“-Gewinnerin Jennifer Lange (28) und Musiker Darius Zander hatten auf ihrer gemeinsamen Reise jede Menge Pech. Nach gescheiteren Ausflügen und gegancelten Flügen ging es der Beauty auf der Heimreise auch gesundheitlich immer schlechter. Doch das ihr Rückweg dann wirklich so dramatisch endete, damit hätte wohl niemand gerechnet.

Alles ging schief

Es sollte ein romantischer Aufenthalt im sonnigen Südafrika werden. Doch stattdessen verlief dieser Urlaub für Jennifer Lange und Partner Darius alles andere als glatt. Die neue Coronavirus-Mutation Omikron wurde demnach erstmals in ihrem ausgewählten Reiseziel entdeckt. Dennoch wollten sich die Urlauber, dadurch nicht ihren Aufenthalt verderben lassen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? | ?????? | ????????? (@jenniferlange)

Doch selbst der lang ersehnte Boots-Ausflug, mit anschließendem Tauchgang fiel wortwörtlich ins Wasser. Denn beide wurden auf dem Schiff seekrank. Danach folgten Ausfälle ihrer geplanten Flüge zurück in die Heimat. Und wäre das nicht schon schlimm genug, fing sich die Sportlerin auch noch eine Magen-Darm-Erkrankung ein.

„Auf dem ersten Flug habe ich schon angefangen zu kotzen“

In ihrer Instagram-Story ließ die leidenschaftliche Tänzerin ihre 535.000 Follower an ihrer Horror-Heimreise teilhaben. „Auf dem ersten Flug habe ich schon angefangen zu kotzen“, begann Jennifer zu erzählen. Laut ihrem Freund fing die Ex-„Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin dann auch noch an zu zittern. Daraufhin meinte sie nur: „Ich muss mich jetzt hinlegen. Dari, ich muss die Beine hochlegen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? | ?????? | ????????? (@jenniferlange)

Kurz danach erlitt die 28-Jährige einen Kreislaufzusammenbruch, war knapp davor komplett in Ohnmacht zu fallen. „Auf jeden Fall war ich dann die Letzte im Flugzeug und lag da so halb tot“, schilderte die gelernte Gesundheitsmanagerin den Vorfall weiter. Während das Flugpersonal versucht haben soll der Erkrankten zu helfen, wich ihr Darius dabei nicht von der Seite.

Sie waren beinahe nicht Nachhause gekommen

Kurz nach ihrem Kreislaufkollaps wurde die gebürtige Bremerin von einem Krankentransport abgeholt und kurzerhand in den Flughafen von Addis Abeba gebracht. Zunächst hieß es, dass die beiden ihren Heimweg erst weiter antreten können, wenn es der Social-Media-Bekanntheit besser gehen würde. Da das Paar auf keinen Fall länger in der Hauptstadt Äthiopiens bleiben wollte, entschlossen sie sich kurzerhand dazu, dass Jenny für knapp 600 Dollar einen Sitzplatz in der ersten Klasse buchte.

Jennifer geht es wieder besser

Mit ihrem Upgrade in die erste Klasse konnte die Zumba-Trainerin wenigstens den restlichen Rückflug ausruhen und so gut es ging entspannen. „Also, es war wirklich ein Abenteuer, eine Katastrophe, alles zusammen. Magen-Darm auf der Rückreise zu haben und die ganze Zeit am Kotzen… Ich war am Ende“, so die Beauty. Eine absolute Horrorvorstellung für jeden Urlauber, die für den Reality-Star bittere Realität wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? | ?????? | ????????? (@jenniferlange)

Und weiter: „Ich glaube, das war mit Abstand der krankeste Rückflug in meinem ganzen Leben.“ Inzwischen sind die Turteltauben heil in ihrer Heimat angekommen. Jennifer soll außerdem schon wieder fast ganz gesund sein.

(TSK)