DONDA 2Kanye West erteilt sich Handyverbot!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 02.02.2022, 22:25 Uhr
Kanye West erteilt sich Handyverbot!
Kanye auf der Bühne

IMAGO / MediaPunch

Nachdem Kanye West in den vergangenen Wochen für jede Menge Schlagzeilen sorgte, scheint der Musiker sich jetzt selbst einen Schlussstrich gezogen zu haben.

Kanye West (44) hat die Schnauze voll von Social-Media. Der Unternehmer kündigte nun an sich selbst ein Smartphone-Verbot zu geben. Somit ist es Ye nicht möglich, via Instagram mit seinen 10,6 Millionen Fans zu kommunizieren. Angesichts der letzten Vorfälle, die hauptsächlich durch seine Aussagen im Internet entstanden, vielleicht gar keine so schlechte Idee.

So lange verzichtet er auf sein Smartphone

Der Hitmacher arbeitet aktuell an seinem zweiten Musikalbum „DONDA 2″, welches am 22. Februar 2022 erscheinen soll. Und bis sein Meisterwerk fertig ist, möchte der 44-Jährige auf sein Handy verzichten. In einem kurzen Clip, der vom Mitgründer von Rolling Loud, Tariq Cherif veröffentlicht wurde, sagte West: „Ich habe kein Handy mehr bis zum zweiundzwanzigsten. Mein Fokus liegt darauf, meine Kinder zur Schule zu bringen und das Album fertigzustellen.“

Kanye West & Kim Kardashian im Rosenkrieg: Stehen Travis und Kylie hinter Kanye?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von HOLLYWOOD UNLOCKED (@hollywoodunlocked)

Fans erwarten späteres Erscheinungsdatum

Laut „mixmag“ erwarten einiger seiner Anhänger, dass „DONDA 2″ trotz Kanyes großer Ankündigung später als das eigentliche Erscheinungsdatum auf den Markt kommen soll. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Künstler sein Album zu einem späteren Zeitpunkt herausbringt. Produziert soll das Ganze übrigens von insgesamt drei Musikgrößen inklusive West selbst werden. Unter anderem sind dabei DJ Khaled, Digital Nas, Mike Dean und DJ Premier.

Kanyes Richtlinien für sein neues Album

Auf welche brandneuen Tracks sich die Fans des Songwriters freuen dürfen, plauderte West bereits aus. „Dies sind die Richtlinien für das Album: ‚Wenn es nicht bei einer Beerdigung, Geburt, einem Abschluss oder einer Hochzeit gespielt werden kann, wird es nicht auf unserer Platte stehen‘“, sagte der Rapper laut dem britischen Magazin angeblich gegenüber Digital Nas. Bereits „DONDA 1″ war ein voller Erfolg.

Kanye West erteilt sich Handyverbot!
Kanye West auf der Bühne

IMAGO / The Photo Access

Was hat Kim Kardashian damit zutun?

Könnte hinter Kanyes selbst erlegtem Handyverbot vielleicht sogar mehr stecken, als die Fertigstellung seines Albums? Schließlich brachten dem Designer nicht zuletzt die sozialen Medien jede Menge Ärger ein. In einer vergangen Instagram-Story beschwerte sich Ye lautstark über seine Noch-Ehefrau Kim Kardashian. Diese soll den vierfachen Vater nicht zur Geburtstagsparty seiner Tochter Chicago eingeladen haben. Dank seinem Schwager Travis Scott und deren Freundin Kylie Jenner schaffte es der Amerikaner dann aber doch noch auf die Feier.

Vor allem Kim fand die öffentliche Bloßstellung ihres früheren Partners alles andere als gut. Ob es die Fashion-Ikone wirklich ohne sein Smartphone aushält bleibt abzuwarten.

(TSK)