Love Island: Das wurde aus den Gewinner-Paaren

Love Island: Das wurde aus den Gewinner-Paaren
Love Island: Das wurde aus den Gewinner-Paaren

Instagram/ @loveisland.de

09.03.2021 19:30 Uhr

Zur Zeit kämpfen neue Couples bei „Love Island“ um den großen Sieg und die große Liebe. Doch was wurde aus den Gewinner-Paaren der letzten Staffeln? Wir verraten es!

Seit gestern suchen 12 heiße Singles bei der neuen Staffel von „Love Island“ wieder nach der großen Liebe – doch klappt das wirklich? Wir haben genauer hingeschaut und verraten, wie es bei den Gewinner-Paaren der letzten vier Staffeln in Sachen Liebe ausgegangen ist…

Staffel 1: Elena und Jan

Sie waren die ersten Gewinner aller Zeiten: Elena Miras und Jan Sokolowsky. Schon während der Show hatten die beiden Turteltauben mehr Tiefen als Höhen und auch danach wurde es nicht besser. Jan und Elena trennten sich nur kurz nach ihrem Sieg. Letztere versuchte es nur ein wenig später erneut mit einem der „Love Island“-Kandidaten. Doch auch die Beziehung zu Mike Heiter, mit dem Elena 2019 „Das Sommerhaus der Stars“ gewann, scheiterte und endete – trotz der gemeinsamen Tochter – in einer Schlammschlacht.

Um Jan wurde es nach der Teilnahme ziemlich ruhig. Nach einem eher erfolglosen Auftritt bei der Nackt-Datingshow „Adam sucht Eva“, lebt Sokolowsky seit einiger Zeit von Hartz IV.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland.de)

Staffel 2: Tracy und Marcellino

Tracy Candela und Marcellino Kremers gewannen die zweite Staffel der Kuppelshow. Obwohl die beiden damals als Traumpaar gehandelt wurden, war auch diese Beziehung nach nur wenigen Wochen vorbei. Inzwischen hat Marcellino allerdings die große Liebe gefunden. Seine Auserwählte ist Dijana Cviijetic, die nahm in der dritten Staffel „Love Island“ teil.

Tracy hat offiziell zur Zeit zwar keinen Partner, wohnt aber bereits seit zwei Jahren in Los Angeles, um ihre Karriere anzukurbeln.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland.de)

Staffel 3: Vivien und Sidney

Die dritte Staffel „Love Island“ gewannen 2019 Vivien Michalla und Sidney Wolf die 50.000 Euro und das Herz des anderen. Doch das Geld hielt damals wohl länger als die Liebe der beiden. Die Hoffnung in der Kuppelshow die große Liebe zu finden, muss man allerdings nicht ganz aufgeben. Yasin Cilingir und Samira Berkane fanden in der selben Staffel zueinander und sind heute glücklich verheiratet und sogar Eltern eines kleinen Sohnes.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland.de)

Staffel 4: Melina und Tim

Die Beziehung vom amtierenden Gewinner-Paar Melina Hoch und Tim Kühnel hielt wohl noch am längsten im Gegensatz zu ihren Vorgängern. Doch vor wenigen Monaten verkünden auch sie das Liebes-Aus. Bisher sind sowohl Melina als auch Tim nicht wieder vergeben, können sich dafür aber über eine große Fanbase in den sozialen Medien freuen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Love Island (@loveisland.de)

„Love Island“ läuft seit dem 08. März bis zum 29. März von Montag bis Freitag und Sonntag um 22:15 Uhr auf RTL2.

(AK)