Haarig schön!Madonnas Tochter Lourdes modelt mit Achselhaaren für Calvin Klein

Lourdes Leon
Lourdes Leon

Foto:IMAGO / UPI Photo

Bea JanskyBea Jansky | 07.04.2022, 17:17 Uhr

Die Tochter von Sängerin Madonna, Lourdes Leon, mischt die Modelwelt neu auf! In ihrer aktuellsten Calvin-Klein-Kampagne präsentiert sie stolz ihre Achselhaare.

Die schöne Lourdes Leon ist mittlerweile nicht nur noch als  Tochter der weltberühmten Madonna (63) bekannt, sondern polarisiert als Model mit einer tollen Message.

Lourdes modelte für eine neue Calvin-Klein-Kampagne und präsentierte stolz ihre Achselhaare. Das nicht ihr erster haariger Auftritt: Auch auf der Met-Gala oder bei einer Kampagne von Marc Jacobs zeigt die 25-Jährige Achselhaar. Sie mischt damit ganz klar die Modeszene auf und setzt ein Statement.

Calvin Klein: So toll sehen die Bilder aus

Auf Instagram postete sie das finale Ergebnis der Calvin-Klein-Kampagne in Form von Bildern und einem Video. Sie trägt auf einem Bild nur ein Bustier und einen Slip der Brand. Das Model beeindruckt auf dem Foto mit einer selbstbewussten und starken Pose. Ihre Arme hat sie nach oben hin angewinkelt und zeigt ihre behaarten Achseln ganz ungeniert der Welt.

Ebenfalls bewundernswert ist, dass die Kampagne nicht auf die klassischen 90-60-90-Modelmaße setzt, sondern eben auf Diversity. Da passt Lourdes wunderbar rein, denn nicht nur ihre langen Achselhaare zeigt sie stolz, sondern auch ihre „normale“ Figur. Der einzige Schmuck der ihren Körper ziert, ist ein Bauchnabelpiercing und ihr Nasenring, was den Zeitgeist ideal trifft.

Madonna lässt sich hier ein Mama-Tattoo stechen

Lourdes Leon ist mittlerweile ein begehrtes Model

Trotz ihres ungewöhnlichen Aussehens ist sie sehr erfolgreich als Model. Die Brünette ergatterte nicht nur Jobs von großen Marken wie Burberry, sondern modelte bereits mit Bella Hadid (25) und arbeitete auch schon an der Seite von  Superstar Rihanna (34).

Ihren Erfolg möchte sie sich ganz allein aufbauen, ohne der Hilfe von ihrer berühmten Mama Madonna. Dennoch zeigt sie mit diesen polarisierenden Bildern ganz klar, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt. Auch Madonna zeigte der Welt schon öfter ihre unrasierten Achseln und sorgte damit vor 30 Jahren für einen kleinen Skandal!

Madonna völlig apathisch: Fans in Sorge nach diesem Auftritt 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LOLA (@lourdesleon)

Zeigt mehr Achselhaare!

Umso verrückter ist es, dass es bei der eigenen Tochter immer noch ein präsentes Thema ist und aneckt. Etwas ganz natürliches wie Behaarung  oder eine weibliche Statur, sind leider heutzutage immer noch nicht überall angekommen.

Darum ist es umso wichtiger, dass Menschen wie Lourdes sich trauen und ihre Reichweite nutzen, um der Welt zu zeigen wie sie sind und sich nicht verstecken müssen. Diversity wird immer hoch angepriesen, aber wenn es darauf ankommt, ist die Modewelt und auch die Gesellschaft anscheinend noch nicht bereit. Deshalb wünschen wir der 25-Jährigen viel Erfolg in ihrer Modelkarriere und hoffen, dass wir noch ganz oft ihre Achselhaare zu sehen bekommen.