Ein Jahr nach ihrem Klinik-AufenthaltMadonna blickt auf ihre „wundersame Genesung“ zurück

Madonna war sieben Monate lang auf "The Celebration Tour", mit der sie ihre 40-jährige Musikkarriere feierte. (ae/spot)
Madonna war sieben Monate lang auf "The Celebration Tour", mit der sie ihre 40-jährige Musikkarriere feierte. (ae/spot)

yakub88/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 06.07.2024, 10:15 Uhr

Madonna kann nach einer schweren Infektion im vergangenen Jahr wieder ihr Leben genießen. Das zeigt auch ihr neues Posting bei Instagram, in dem sie auf ihre wundersame Genesung zurückblickt und betont, wie schön das Leben sei.

Madonna (65) blickt ein Jahr nach einem Krankenhaus-Aufenthalt auf ihre "wundersame Genesung" zurück. Die Sängerin litt an einer schweren Infektion und musste deshalb ihre Tour verschieben.

"Heute vor einem Jahr kam ich gerade aus dem Krankenhaus nach Hause, nachdem ich eine lebensbedrohliche Krankheit überlebt hatte, ich konnte kaum in meinem Garten stehen und eine Wunderkerze in der Hand halten", schrieb sie am 5. Juli auf ihrer Instagramseite zu Fotos, die ihre Feierlichkeiten zum US-amerikanischen Unabhängigkeitstag am Vortag zeigten. "Ich habe mich auf wundersame Weise erholt und hatte ein erstaunliches Jahr. Gott sei Dank. Das Leben ist schön!", schloss die Queen of Pop.

View this post on Instagram A post shared by Madonna (@madonna)

Wer ist ihr Begleiter?

Die 65-Jährige fügte mehrere Schnappschüsse hinzu – die durchaus für Aufsehen sorgten. Denn einige Bilder zeigen die Sängerin sehr vertraut mit einem bisher unbekannten jungen Mann. Auf einem besonders sexy Foto griff er nach ihrer Brust. Erst vor zwei Monaten wurde bekannt, dass Madonna und ihr Lebensgefährte Josh Popper (31) sich getrennt haben sollen.

Die Pop-Ikone scheint ihr zweites Leben also in vollen Zügen zu genießen. Im Juli 2023 wurde sie von der Intensivstation entlassen, nachdem sie bewusstlos in ihrem Haus in New York City aufgefunden worden war. Ihr Manager bestätigte damals, dass sie an einer "schweren bakteriellen Infektion" erkrankt war.

"Ich hasse es, jemanden zu enttäuschen"

Nachdem sie nach Hause gekommen war, dankte Madonna ihren Fans für deren "positive Energie, Gebete und Worte der Heilung und Ermutigung". Sie sei auf dem Weg der Besserung, schrieb sie in einem Instagram-Post am 10. Juli 2023. Ihre "Celebration"-Welttournee, die am 15. Juli im kanadischen Vancouver starten sollte, musste sie jedoch schweren Herzens verschieben. "Ich wollte niemanden enttäuschen, der Tickets für meine Tour gekauft hat. Ich wollte auch die Leute, die in den letzten Monaten unermüdlich mit mir zusammengearbeitet haben, um meine Show zu kreieren, nicht im Stich lassen. Ich hasse es, jemanden zu enttäuschen", erklärte sie. Madonna begann die Tour dann im Oktober 2023 in London.