Oliver Pocher: Was steckt wirklich hinter der Heftig-Ohrfeige?

Sophia VölkelSophia Völkel | 28.03.2022, 16:24 Uhr
Oliver Pocher nach der Ohrfeige
Oliver Pocher nach der Ohrfeige

Foto: imago / kolbert-press

Oliver Pocher bekam am Rande eines Boxkampfes am Wochenende aus heiterem Himmel eine von TikToker Fat Comedy verpasst. Dahinter soll eine Geschichte aus dem letzten Jahr stehen.

Am Wochenende bekam Felix Sturm beim Boxkampf gegen Istvan Szili kräftig auf die Zwölf. Und nicht nur er… Auch Oliver Pocher bekam eine verpasst, das allerdings nicht im Ring, sondern in der ersten Zuschauerreihe.

Der TikToker Fat Comedy spazierte den Gang entlang, wich plötzlich nach links aus und schlug Pocher mit der flachen Hand direkt ins Gesicht. Der Comedian schien kurzzeitig benommen, sprang dann aber auf, flüchtete und beorderte die Security-Mitarbeiter einzugreifen.




Dreht sich alles um dieses Mädchen?

Doch was steckte eigentlich hinter der Ohrfeige des Rappers / Komikers / Social-Media-Stars (eine berufliche Definition für Fat Comedy gibt es bisher nicht wirklich)? Der Täter selbst steht zu seinem Angriff auf den Entertainer. In den sozialen Netzwerken lässt er sich für die Aktion feiern, gab zum besten, dass er es getan habe „weil Pocher so einen unschönen Charakter habe, Menschen gerne erniedrigen würde und Leute unterstützen würde, die behaupten vergewaltigt worden zu sein, obwohl es nicht stimme.“

Nach Attacke auf Oliver Pocher: Polizei ermittelt

Amira Pocher deutete bereits gestern in eine ihrer Instagram-Stories an, dass die Attacke aus der Deutsch-Rap-Szene herrühren würde. Der Fall, den Fat Comedy anspricht, dreht sich um vermutlich um den Vorwurf des Models Nika Irani. Die beschuldigte im vergangenen Jahr einen bekannten deutschen Rapper, sie vergewaltigt zu haben. Pocher stellte sich damals auf ihre Seite, griff den Fall auf und machte sich stark für Gerechtigkeit für das junge Mädchen.

Erotikmodel Nika Irani über ahnungslose Groupies und schamlose Rapper

Fat Comedy will sich mit Pocher „an einen Tisch setzen“

Das schien in der Rap-Welt aber wohl nicht gut anzukommen, die Rache dafür kassiert der 44-Jährige offenbar jetzt. Fat Comedy äußerte sich bereits gegenüber der Presse zu seiner Ohrfeige. „Es war ein spontanes Ereignis, ich habe emotional überreagiert“, erklärt er gegenüber der „Bild“-Zeitung. „Aber ich stehe dazu und bereue nichts. Es kam aus der Situation heraus.“

Er fügte hinzu: „Ich habe keinen erschossen oder umgebracht, sondern nur eine geklatscht. Das wird jetzt völlig falsch aufgegriffen. Ich würde mich gerne mit ihm an einem Tisch setzten und ihm erklären, warum das passiert ist.“ Im Netz wird der TikToker inzwischen teilweise sogar hochgelobt und gefeiert für seine gewaltsame Aktion.

Anne Wünsche: „Karma hat zugeschlagen“

Anne Wünsche befürwortet schon fast das Geschehene. Die Influencerin hat Oliver Pocher in der Vergangenheit immer wieder auf die Schippe genommen. In eine ihrer Instagram-Stories klärte Wünsche ihre Follower über ihre Meinung auf: „Den ersten Satz, den ich dazu sagen möchte, ist, dass ich komplett gegen Gewalt bin. Aber jetzt kommen wir zu der Sache, warum es überhaupt passiert ist, dass er geschlagen wurde.“

Anne Wünsche: Vorwürfe und Hasskommentar überschatten dritte Schwangerschaft

Die zweifache, zur Zeit hochschwangere Mama formuliert, scheinbar zurückhaltend, aber doch klar positioniert ihre Haltung zu dem Vorfall. „Seit Corona hat sich dieser Mensch komplett gedreht und das nicht ins Positive. Da wird die Reichweite nicht mehr genutzt, um Menschen ein Lachen ins Gesicht zu zaubern, sondern um andere Menschen fertigzumachen.“ Besonders die regelmäßige Bildschirmkontrolle des Comedians sorgte in der Vergangenheit nicht nur bei Anne für Tränen in der Influencerwelt.

„So dermaßen fertigzumachen mit Lügen, mit dem nackten Finger auf jemanden zeigen, wenn er auf dem Boden ist, noch mal drauf spucken und noch mal nachtreten… Es ging zu weit, was dieser Mensch in den letzten zwei Jahren gemacht hat. Ich möchte das jetzt echt ganz vorsichtig ausdrücken: Karma hat wohl zugeschlagen – im wahrsten Sinne des Wortes.“

Anne Wünsche: Drei Kinder von drei Männern – wer sind die Väter?