Robert Pattinson: Irre Schweißattacke im Batsuit

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 18.10.2021, 20:46 Uhr
Robert Pattinsons: Irre Schweißattatcke im Batsuit
Robert Pattinsons: Irre Schweißattatcke im Batsuit

Courtesy of Warner Bros. Pictures/ ™ & © DC Comics

Robert Pattinson wird schon bald sein Debüt als neue Batman-Berühmtheit feiern. Am 4. März 2022 ist es endlich soweit: Der Hollywood-Streifen wird erstmals über die Kinoleinwände laufen.

Brite Robert Pattinson (34) hat eine absolute Traumrolle ergattert. Der „Twilight“-Darsteller wird als neuer Bösewicht im Blockbuster „The Batman“ auftreten. Fans dürfen gespannt sein, wie sich der Schönling als neuer „DC Comic“-Star schlagen wird. Bei den Dreharbeiten kam es bereits zu einigen Herausforderungen.

Sein Schweiß musste abgesaugt werden

Während der Arbeit zum Kinofilm hatte es Robert Pattinsons nicht immer leicht. Vor allem, wenn es um die Kostümanproben ging. Einmal musste der Schweiß des 34-Jährigen, aus dem bekannten Batsuit gezogen werden, so heiß war es. Der Schauspieler testete zuvor Val Kilmers Batsuit aus „Batman Forever“ vom Jahr 1995 und schwitzte darin Eimer. Das dicke Kostüm war so eng und stickig, dass die Flüssigkeit daraufhin abgesaugt werden musste.

Robert Pattinsons: Irre Schweißattatcke im Batsuit
Robert Pattinson als Batman

Courtesy of Warner Bros. Pictures/ ™ & © DC Comics

Der Trailer wurde bereits veröffentlicht

Die „Twilight“-Bekanntheit wird sein Debüt als DC-Superheld in „The Batman“ geben, dessen Trailer bereits am Samstag (16. Oktober) zum ersten Mal auf dem DC FanDome-Portal gezeigt wurde. Der Regisseur des Films, Matt Reeves, enthüllte kurz darauf, dass der 35-jährige Star tatsächlich einen anderen Anzug trug, als er für die ikonische Rolle vorsprach.

War seine Nervosität schuld an der Schweißattacke?

Im „DC FanDome“ sprach der Filmemacher virtuell zu den Fans und verriet dabei dieses kleine Detail: „Rob hat seinen ersten Bildschirmtest alleine gemacht und er trug buchstäblich, glaube ich zumindest, Val Kilmers Batsuit. Der Moment, in dem Pattinson ihn anlegte, das war irgendwie ein verrückter Moment.“ Der„Tenet“-Star sei der Überzeugung, dass es eine Kombination aus dem latexartigen Anzug und der „unglaublicher Nervosität“ war, die ihn schlussendlich dazu brachte, Eimer zu schwitzen.

Robert Pattinsons: Irre Schweißattatcke im Batsuit

Courtesy of Warner Bros. Pictures/ ™ & © DC Comics

„Es war verrückt“

Robert höchstpersönlich bestätigte den Verdacht von Reeves.  „Es war verrückt. Aber ich erinnere mich, dass ich ihn anzog und dachte: ,Das ist unmöglich. Das wird absolut unmöglich sein.‘ Ich meine, eine Art 5 cm dicken Gummianzug oder Latexanzug zu tragen und die ganze Zeit unglaublich nervös und voller Adrenalin zu sein… Daraufhin mussten sie die Flüssigkeit absaugen“, so der britische Schauspieler. Wie sich Pattinson im neuen „Batman“-Streifen trotz Schweißprobleme angestellt hat, wird sich in 6 Monaten zeigen.