Schock für die Beckhams: Einbrecher überrascht die Familie im eigenen Haus!

Tony PolandTony Poland | 31.03.2022, 19:04 Uhr
David Beckham und Victoria Beckham gemeinsam in London
David Beckham und Victoria Beckham gemeinsam in London

Foto: IMAGO / Matrix

David Beckham erlebte gerade einen echten Albtraum, der Realität wurde. Ein Maskierter überfiel den Ex-Kicker samt Familie in den eigenen vier Wänden. Zum Glück kamen alle Beteiligten mit einem großen Schrecken davon.

Jetzt hat es auch David Beckham (46) und seine Frau Victoria (47) erwischt. Das Star-Ehepaar wurde Opfer eines Überfalls. Passiert ist das Drama im gemeinsamen Anwesen im Westen von London. Sogar die gemeinsame Tochter Harper (10) soll bei dem schrecklichen Vorfall im Haus gewesen sein.

Aufmerksam wurde die Familie allerdings erst, als der Täter längst über alle Berge war. Nicht auszuschließen, dass eine organisierte Bande hinter dem Verbrechen steckt. Den in der gleichen Nacht soll es noch weitere Einbrüche in der Promi-Gegend in Kensington gegeben haben.

David Beckham bekam vom Überfall nichts mit

Trotz höchster Sicherheitsvorkehrungen hat es ein Räuber in die heiligen 47 Millionen-Wände von David Beckham und Victoria Beckham geschafft. Laut „The Sun“ bekamen der frühere Fußballprofi, seine Frau und Tochter Harper trotz Anwesenheit im Haus von dem Einbruch offenbar nichts mit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von David Beckham (@davidbeckham)

Victoria Beckham: Alle lachen über ihre XXL-Füße – auch Ehemann David!

Erst Sohnemann Cruz, der gegen Mitternacht nach Hause kam, bemerkte ein durchwühltes Gästezimmer und zerbrochene Fensterscheiben. Der 17-Jährige informierte sofort seinen Vater, der eilig den Notruf verständigte. Das Duo durchsuchte inzwischen das Haus und stellte schnell fest, dass teure Designer- und Elektroartikel fehlten.

Vielleicht könnten die Beckhams das Gespräch mit Verona Pooth (53) suchen, um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden. Denn auch bei der deutschen Moderatorin und einstigen Werbeikone wurde an Weihnachten des vergangenen Jahres eingebrochen. Eine Diebesbande erbeutete Schmuck, Bargeld und Designertaschen in Höhe von angeblich mehreren Hunderttausend Euro.

Einbruch durch das Gästezimmer

David Beckham und Familie blieben zum Glück unverletzt. Glück im Unglück also.

„Glücklicherweise haben es die Kriminellen nur bis zu einem Schlafzimmer geschafft, bevor sie abgehauen sind“, wird eine Quelle zitiert. „Die Aufnahmen sollen jetzt zeigen, wie der Eindringling über das Tor an der Vorderseite des Hauses klettert.“

David Beckham überlässt Social-Media-Accounts ukrainischer Ärztin

Die Tat liegt allerdings schon einige Wochen zurück. „Die Polizei wurde am Dienstag, den 1. März, um 00.37 Uhr zu einem Einbruch in ein Wohnhaus im Stadtteil W11 von Kensington gerufen. Man geht davon aus, dass der Einbruch am Montag, den 28. Februar, zwischen 20.30 und 23.30 Uhr stattgefunden hat“, bestätigte ein Sprecher den Vorfall, von dem die Presse erst jetzt Wind bekam.

Stalker belästigen die Beckhams

Bereits in der Vergangenheit wurden Victoria Beckham und ihr Mann immer wieder von besonders aufdringlichen Fans belästigt. Der Einbruch Ende Februar dieses Jahres ereignete sich zu einem Zeitpunkt, zu dem eine Frau vor Gericht steht.

Die Stalkerin soll David Beckham seit 2016 mehrfach belästigt haben. Nach Angaben britischer Medien hängen beide Fälle allerdings nicht zusammen. Allerdings dürften die Beckhams die Sicherheitsstandards in ihrer Villa nochmal deutlich erhöht haben.