Sharon Stone: Bikinifoto mit 63 begeistert die Fans

Sibylle KyeckSibylle Kyeck | 28.06.2021, 17:01 Uhr
Sharon Stone bei den GQ Men of the Year - Awards 2019
Sharon Stone bei den GQ Men of the Year - Awards 2019

IMAGO / Jan Huebner

Sharon Stone zeigt was sie hat und das kann sich sehen lassen! Die 63-Jährige begeistert ihre Follower auf Instagram mit einem heißen Bikini-Schnappschuss.

Sharon Stone (63) hat mit Mitte 60 einen Körper, der so manche junge Frauen in ihren Zwanzigern vor Neid erblassen lässt. Trainierte Arme und Beine, ein muskulöser Bauch und straffe Haut, die Schauspielerin braucht sich definitiv nicht verstecken. Genau das beweist sie auch mit ihrem neusten Instagram-Posting, das für Begeisterungsstürme bei Fans und Followern sorgt.

Sharon Stone läutet den Sommer ein

Auf dem Bild zu sehen? Die Schauspielerin selbst, wie sie in einem gelben Bikini im Garten posiert. Dazu schreibt sie „Happy Summer“. Happy dürfte bei diesem Anblick auf jeden Fall jeder sein, denn die 63-Jährige kann sich in dem farbigen Zweiteiler absolut sehen und beweist mal wieder, dass sie immer noch genau so fit wie eh und je ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sharon Stone (@sharonstone)

So reagieren die Fans

Die Fans sind begeistert von dem Bikini-Schnappschuss. So finden sich etliche Herzchen-Emojis und begeisterte Kommentare unter dem Bild. Auch Schauspielkollegin Jamie Lee Curties kommentiert: „Okay… einfach nur wow!“ und auch Kate Hudson lässt es sich nicht nehmen, der 63-Jährigen unter dem Post zu zeigen, wie toll sie das Foto findet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sharon Stone (@sharonstone)

Das ist Sharon Stones Mega-Body-Geheimnis

Das Geheimnis hinter dem Mega-Body? Pilates und unverarbeitete Lebensmittel. In einem Interview mit der New York Times verriet Sharon kürzlich: „Ich esse keine verarbeiteten Lebensmittel. Ich trinke kein Koffein und trinke sehr selten eine Limonade oder Alkohol. Aber ich esse Fleisch und dunkle Schokolade. Ich habe Zöliakie, also esse ich kein Gluten. Ansonsten esse ich einfach wie ein Mensch – worauf auch immer ich Hunger habe.“ Für den sportlichen Ausgleich sorgt sie mit einem abwechslungsreichen Sportprogramm: „Ich mache Pilates – ich habe ein Gerät im Haus oder ich gehe in ein Fitnessstudio und mache Zirkeltraining, je nachdem, in welcher Stimmung ich bin. Oder ich lege Musik auf und tanze mir das Hirn raus.“

Sharon Stone hält sich mit Pilates fit

IMAGO / Insidefoto

Meditation hält den Geist fit

Um nicht nur den Körper gesund zu halten, sondern auch den Geist legt Sharon Stone regelmäßig eine Meditations-Session ein: „Normalerweise sitze ich einfach an meinem Meditationstisch vor meiner Schlafzimmercouch, lasse meine Schale klingen und lese aus meinen Texten. Ich habe eine Vielzahl von verschiedenen buddhistischen Sachen, darunter ein buddhistisches Lehrbuch und diese buddhistischen Schriften von Bukkyo Dendo Kyokai, die ich mir anschaue. Ich habe auch verschiedene Kristalle, die ich mag. Manchmal chante ich. Außerdem hat Russell Brand eine wirklich tolle Seite und er macht ein bisschen Kundalini Yoga. Normalerweise unterbreche ich das, was ich gerade tue und setze mich hin und mache diese eine Übung irgendwann während meines Arbeitstages.“, verrät sie in einem Interview mit der Vogue. (AB)