Märchenschloss für WahnsinnigeFür 25 Millionen kann man Meghan Markles und Prinz Harrys Nachbar werden

Judith HeedeJudith Heede | 22.12.2021, 20:00 Uhr
Für 25 Millionen kann man Meghan Markles und Prinz Harrys Nachbar werden
Für 25 Millionen kann man Meghan Markles und Prinz Harrys Nachbar werden

Beispielfoto: kurhan/Shutterstock

Lust auf ein kleines Nachbarschaftsfest mit den Royals? Kein Problem, wenn man gerade 25 Millionen Euro auf Tasche hat. Dafür gehört einem das Schloß Versaille in Mini und Prinz Harry und Meghan Markles werden Sie mit Hofknicks empfangen.

Wer jetzt kurz vor Weihnachten noch ein paar Taler über hat, kann sich noch schnell die Hütte neben Prinz Harry und Meghan Markle zulegen. Für schlappe 25 Millionen Euro gehört das kalifornische Schloss von Versailles“ einem. In den noblen Bunker können Sie sogar die Royals zum weihnachtlichen Würstchengrillen einladen. Statt ein paar Helle zu zapfen, aber besser ein paar Fässer Champagner kalt stellen. Hier geht es zur virtuellen Haustour.

View this post on Instagram A post shared by Sina Omidi | Top 6% Realtors (@sina_omidi_real_estate)

Prunken und Protzen bis der Arzt kommt

Der Nobel-Bunker Montecito Chateau“ befindet sich in der Community in Montecito, wo auch andere arme Schlucker wie Oprah, Ellen Degeneres und Adam Levine ihre schäbigen Hütten haben. Sollte sich einer von denen im Versailler Schloss zu Besuch anmelden, haben sie die Wahl zwischen fünf Schlafzimmern und können ihr Geschäft in einem von 10 Bädern verrichten. Privatsphäre garantiert. Die größte Gefahr ist, dass sie Ihre Gäste auf den über 12.000 Quadratmetern nicht zu Gesicht bekommen! In dem zwei Hektar großen Grundstück unter der kalifornischen Sonne kann man sich auch ein paar Tage verstecken, ohne gefunden zu werden.

Für 25 Mille können Sie jetzt Meghan Markles und Prinz Harrys Nachbar werden
Das echte Schloss Versaille in Frankreich diente als Inspirtion.

IMAGO / agefotostock


Französischer Marmor für paar Mille

Das Haus ist mit importierten französischen Marmorarbeitsplatten in der Küche und im gesamten Anwesen sowie mit goldenen Badezimmerarmaturen und Kronleuchtern ausgestattet. Allein der Marmor ist Millionen von Euro wert, ebenso wie das Mauerwerk aus Italien. Die großen Schränke im Untergeschoss sind mit Holzarbeiten ausgestattet, die vom Film Titanic inspiriert sind. Gut, dass die bei dem Preis wenigstens nicht untergehen können. Erdbeben ignorieren wir an der Stelle besser.

Ein Schweizer Bankkonto gibt gratis dazu

Wenn man dieses Anwesen erwirbt, kriegt mein einen Schweizer Banktresor gleich mit aufs Häuschen. Darauf muss man natürlich erstmal einen trinken.  Den hauseigenen Weinkeller erreicht man ganz flott über einen unterirdischen Tunnel. Ansonsten evtl. mal einen der fünf Kamine ausprobieren, sicherlich steht irgendwo ein wenig vergoldetes Flohpulver herum und man kann sich direkt hinfeuern lassen. Geht in Hogwarts schließlich auch, dem alten Schrotthaufen. Notfalls mal bei Meghan und Harry klopfen – die Briten kennen sich mit Harry Potter schließlich bestens aus!