„The Unforgiveable“ mit Sandra Bullock: Neuer Thriller auf Netflix

Fabia SoellnerFabia Soellner | 11.12.2021, 18:59 Uhr
„The Unforgiveable“ mit Sandra Bullock: Neuer Thriller von deutscher Regisseurin ab heute auf Netflix
„The Unforgiveable“ mit Sandra Bullock: Neuer Thriller von deutscher Regisseurin ab heute auf Netflix

Cr. Kimberley French/Netflix

Eine deutsche Regisseurin hat es in den Garten Eden der Netflix-Studios geschafft! Nora Fingscheidts neuer Film „The Unforgiveable“ ist seit 10. Dezember auf Netflix abrufbar.. In der Hauptrolle? Keine andere als Sandra Bullock höchstpersönlich!

Verlust, Drama, falsche Entscheidungen – „The Unforgiveable“ ist ein sehr tiefgehender Film, der sich mit dem schmerzlichen Schicksal der Ruth Slather befasst.

Regisseurin Nora Fingscheid hat mit diesem Drama ihr internationales Debüt geschaffen und einen sehr tiefgehenden Film produziert, der Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock endlich in einem anderen Licht zeigt.

„The Unforgiveable“ mit Sandra Bullock: Neuer Thriller von deutscher Regisseurin ab heute auf Netflix

Cr. Kimberley French/Netflix

„The Unforgiveable“: Darum geht es im Netflix-Drama

Tatsächlich hat die Schauspielerin mit den deutschen Wurzeln schon lange versucht, ihr Saubermann-Image über Bord zu werfen. Mit der Rolle als Ruth Slather ist ihr das nun endlich gelungen. Dieses Mal spielt sie eine Frau, die eine schlechte Entscheidung getroffen hat und die verheerenden Folgen ausbaden muss.

Ruth Slather saß wegen Polizistenmordes 20 Jahre im Gefängnis und macht sich nach der Entlassung auf die Suche nach ihrer jüngeren Schwester. Diese musste während der Abwesenheit von Ruth in einer Pflegefamilie aufgewachsen. Der Ex-Häftling kann sich jedoch mit dem Leben in Freiheit nicht arrangieren, uns so wird für sie jeder Tag außerhalb der Zelle immer mehr zu Hölle.

„The Unforgiveable“ mit Sandra Bullock: Neuer Thriller von deutscher Regisseurin ab heute auf Netflix

Cr. Kimberley French/Netflix


Nora Fingscheidt: die deutsche Regisseurin hinter dem Film

Bereits 2019 hat Nora Fingscheidt mit ihrem sozialkritischen Film „Systemsprenger“ bewiesen, dass sie das Zeug zur Drama-Regisseurin hat. In dem Film geht es um ein hochaggressives Kind, das zwischen Heimen und Pflegefamilien hin und her pendeln muss. In „The Unforgiveable“  beleuchtet sie eine etwas andere Systemsprengerin, beweist aber genauso viel Talent und Einfühlungsvermögen, um das Publikum an den Bildschirm zu fesseln.

Doch nicht nur „Systemsprenger“ hat das deutsche Filmtalent ins Licht der Öffentlichkeit gerückt – 2017 hat sie unter anderem den Max Ophüls Preis für ihren Dokumentarfilm „Ohne diese Welt“ gewonnen. Sicherlich werden wir auch in Zukunft noch viel von der Filmkünstlerin hören.

„The Unforgiveable“ mit Sandra Bullock: Neuer Thriller von deutscher Regisseurin ab heute auf Netflix
Nora Fingscheid bei Berlinale Nighttalk 2019.

IMAGO / Seeliger

Sandra Bullock ist bald mit Brad Pitt im Dschungel unterwegs

Wenn eine so hochkarätige Schauspielerin mit einer so talentierten Regisseurin zusammenarbeitet, kann das nur gut werden. Und es ist erfreulich zu hören, dass Sandra Bullock sogar bereits einen Haufen weiterer Projekte für das nächste Jahr geplant hat.

Anfang 2022 wird die Oscar-Gewinnerin zusammen mit Brad Pitt in einem Dschungelabenteuer über die Leinwand hüpfen und eine Autorin spielen, die während ihrer Buchtournee gekidnappt wird. „Die verlorene Stadt D.“ findet jedoch noch einiges mehr an Star-Anklang, unter anderem wird auch Strip-Master Channing Tatum zu sehen sein.

Brad Pitt wieder in Fahrt? Dieses neue Projekt bringt die Filmstudios ins Schwitzen!