SeriennewsAbgedreht: So haben wir Hape Kerkeling noch nie gesehen

Paul VerhobenPaul Verhoben | 14.07.2022, 15:28 Uhr
Hape Kerkeling im "Club Las Piranjas"
Hape Kerkeling im "Club Las Piranjas"

Foto: RTL / Wolfgang Ennebach

Neues gibt es von Hape Kerkeling. Am Set der neuen Serie "Club Las Piranjas" zeigt er sich wie wir ihn noch gesehen haben: im Fast-wie-Reinhold-Messner-Look - mit langem Haupthaar und Vollbart.

Nach Dreharbeiten in paradiesischer Kulisse auf Mauritius wurden nun in der Nähe von Köln die letzten Szenen für die vierteilige RTL+ Mini-Serie „Club Las Piranjas“ gedreht. In der Serien-Fortsetzung der gleichnamigen Kult-Komödie von 1995 schlüpft Hape Kerkeling erneut in die Hauptrolle des Animateurs Edwin Öttel, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Großartige Besetzung aus dem Original

Ebenfalls wieder mit dabei: Showstar und Schauspielerin Angelika Milster, die damals wie heute Edwins gewiefte Kollegin Biggi Jakobs spielt, und die berühmte Berliner Schauspielerin Judy Winter, in der Rolle von Hoteldirektorin Dr. Renate Wenger. Doch auch neue Figuren sind willkommen im Club – und hochkarätig besetzt. In den Hauptrollen sind neben Hape Kerkeling TV-Star Ben Münchow („Weil wir Champions sind“) als Edwins Sohn Björn und Trang Le Hong („Doppelhaushälfte“) als Björns Verlobte Lani zu sehen.

In weiteren Rollen spielen Komikerin, Schauspielerin, Moderatorin und Schriftstellerin Cordula Stratmann („Ellerbeck“) als patente Ruhrpott-Wirtin Änne Burger, Benno Fürmann („Babylon Berlin“) als Nachlassverwalter inkognito Dr. Assmann, Comedian Rick Kavanian („Der Schuh des Manitu“) als bayrisches Familienoberhaupt Tony Brandl und die großartige Andrea Sawatzki („Familie Bundschuh“) als in die Jahre gekommene Schlagerikone Lilly de Jung.

Hape Kerkeling im "Club Las Piranjas"
Hape Kerkeling im "Club Las Piranjas"

Foto: Ravi Gajjar/RTL


Und darum geht es in der Serie „Club Las Piranjas“

Edwin Öttel (Hape Kerkeling) hat im Leben nicht wirklich viel richtig gemacht – dafür aber einiges falsch. Auch seine Karriere als Animateur hat er eigentlich längst an den Nagel gehängt. Doch plötzlich wird er von der Vergangenheit eingeholt. Seine Ex-Chefin und Ex-Geliebte Dr. Wenger (Judy Winter) eröffnet Edwin die Chance seines Lebens: Wenn er die anstehende Hochzeit ihres gemeinsamen Sohns Björn (Ben Münchow) verhindert, erbt er die Hälfte des Clubresorts auf Mauritius, das dort von seinem Sprössling verwaltet wird.

Gesagt, getan: Die ehemalige Animateurs-Legende begibt sich auf geheime Mission ins Urlaubsparadies. Dort angekommen setzt Edwin Himmel und Erde in Bewegung, um die Hochzeit platzen zu lassen. Dumm nur, dass er ausgerechnet jetzt Vatergefühle entwickelt…

Hape Kerkeling im "Club Las Piranjas"

Foto: RTL / Wolfgang Ennebach

27 Jahre später

Die Fernsehkomödie aus dem Jahre 1995 war eine Parodie auf den Urlaub in einem Ferienclub und ein großer Erfolg. Die bitterböse Satire auf den grausamen Pauschaltourismus lief mitten im Sommer, am 28. Juni 1995 zur besten abendlichen Sendezeit in der ARD.

27 Jahre später öffnet der Kult-Club also wieder seine Pforten! Die Ausstrahlung ist für Winter 2022/23 auf RTL+ und danach bei RTL geplant.