Sie an der Ost-, er an der WestküsteBen Affleck und J.Lo: 4. Juli mit Familie, aber nicht gemeinsam?

Blicken Ben Affleck und Jennifer Lopez nicht in eine gemeinsame Zukunft? (wue/spot)
Blicken Ben Affleck und Jennifer Lopez nicht in eine gemeinsame Zukunft? (wue/spot)

IMAGO/UPI Photo

SpotOn NewsSpotOn News | 08.07.2024, 20:38 Uhr

Viele US-Amerikaner verbringen den 4. Juli gerne mit ihren Liebsten. Jennifer Lopez und Ben Affleck sollen an anderen Enden des Landes getrennt voneinander den Unabhängigkeitstag gefeiert haben. Ihr hat das angeblich recht wenig ausgemacht.

Die Gerüchte um ein mögliches Beziehungs-Aus von Jennifer Lopez (54) und Ben Affleck (51) wollen einfach nicht abreißen. Jetzt soll das Hollywood-Paar auch noch den US-amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli getrennt voneinander gefeiert haben. Wie wohl die meisten US-Bürger haben auch sie an dem Nationalfeiertag Zeit mit der Familie verbracht – aber weit voneinander entfernt, wie es heißt. Der Sängerin und Schauspielerin soll das angeblich nicht sonderlich viel ausgemacht haben.

View this post on Instagram A post shared by Jennifer Lopez (@jlo)

Insider über Jennifer Lopez: "Es scheint ihr gut zu gehen"

Lopez und Affleck seien zwar von Familie umgeben gewesen, jedoch getrennt voneinander an unterschiedlichen Enden des Landes, wie das US-Magazin "People" schreibt. Schon zuvor kursierten Berichte, dass sie an der Ostküste gesichtet wurde, während er sich an der Westküste aufhielt. Eine der 54-Jährigen nahestehende Quelle erzählt, dass Lopez den 4. Juli "mit Familie und Freunden" in den Hamptons verbracht haben soll. Sie genieße stets den Aufenthalt in der bei wohlhabenden Amerikanern als Sommer- oder Wochenenddestination beliebten Region. "Es scheint ihr gut zu gehen", fügt der Insider an. Eine weitere anonyme Quelle verrät, dass Affleck das verlängerte Wochenende unterdessen in seinem Büro und mit seinen drei Kindern in Los Angeles verbracht habe.

Spekulationen über eine angebliche Ehe-Krise von Lopez und Affleck halten sich seit Wochen. Gerüchte wurden unter anderem im Mai dadurch befeuert, dass sie lange nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen wurden. Sie genoss kürzlich einen Solo-Trip nach Europa, er soll laut weiterer Berichte während des Urlaubs seiner Ehefrau all seine Sachen aus einer gemeinsamen Villa in Beverly Hills geholt haben.

Die beiden Schauspielstars waren schon einmal zwischen 2002 und 2004 zusammen, trennten sich aber wieder. 2021 gaben sie der Liebe eine weitere Chance und heirateten schließlich im Sommer 2022 in Las Vegas. In die aufgeflammte Beziehung brachte sie die Zwillinge Emme und Max aus einer vorangegangenen Ehe mit Marc Anthony (55) mit. Er hat die drei Kinder Violet, Fin und Samuel mit seiner Ex-Frau Jennifer Garner (52).