Beim 63. Monte-Carlo Television Festival„Bridgerton“-Star Simone Ashley trifft auf Fürst Albert II. von Monaco

Fürst Albert II. von Monaco und Simone Ashley in Monte-Carlo. (eee/spot)
Fürst Albert II. von Monaco und Simone Ashley in Monte-Carlo. (eee/spot)

imago/Starface

SpotOn NewsSpotOn News | 15.06.2024, 14:29 Uhr

Royal trifft auf Netflix-Star: Fürst Albert II. von Monaco hat am Freitag die "Bridgerton"-Schauspielerin Simone Ashley beim 63. Monte-Carlo Television Festival kennengelernt.

Kaum eine andere Netflix-Serie ist gerade so in aller Munde wie "Bridgerton". Nach der Veröffentlichung des zweiten Teils der nunmehr dritten Staffel hat Schauspielerin Simone Ashley (29), die die Rolle der Kate Bridgerton spielt, sich am Freitag beim 63. Monte-Carlo Television Festival gezeigt, zudem auch Fürst Albert II. von Monaco (65) zugegen war. Die beiden begrüßten sich strahlend auf dem blauen Teppich.

Ashley stach mit ihrem hell- und dunkelrot gemusterten Lederkleid aus der Menge heraus, der enge Schnitt setzte ihre schlanke Silhouette in Szene. Ihre dunklen Haare stylte sie glatt und ließ sie sich hinter die Schultern fallen. Finger- und Fußnägel bekamen einen weißen Anstrich. Zu ihrem extravaganten Kleid kombinierte sie dunkelbraune Stilettos mit hohem Absatz.

Goldene Nymphe für Simone Ashley, Kristallnymphe für Morgan Freeman

Fürst Albert, der ohne seine Frau Charlène (46) kam, schlüpfte in seinen gewohnten dunkelblauen Anzug mit weißem Hemd und hellblauer Krawatte. Die beiden betraten anschließend auch die Bühne des Grimaldi Forums während der Eröffnungszeremonie des Festivals, wo Albert der Schauspielerin die Internationale Goldene Nymphe für das vielversprechendste Schauspieltalent überreichte.

Weitere Stars gaben sich am Freitag beim Monte-Carlo Television Festival die Ehre, darunter "Gossip Girl"-Star Kelly Rutherford (55) und Oscarpreisträger Morgan Freeman (87). Letzterer erhielt von Fürst Albert ebenfalls auf der Bühne die Kristallnymphe für sein Lebenswerk.