"Wir wünschen uns viel Liebe"Claudia Obert: Schmiedet sie schon Hochzeitspläne für 2023?

Claudia Obert im Sommer mit ihrem Max. (smi/spot)
Claudia Obert im Sommer mit ihrem Max. (smi/spot)

imago/Future Image

SpotOn NewsSpotOn News | 27.12.2022, 17:30 Uhr

Zu Weihnachten lernte Claudia Obert die Familie ihres Freundes Max Suhr kennen. Jetzt träumt die Reality-TV-Darstellerin von der Hochzeit mit dem jüngeren Unternehmer - und von der Adoption eines Kindes.

Claudia Obert (61) hat an Weihnachten erstmals die Familie ihres Freundes Max Suhr (24) kennengelernt.

Bei Gänsebrust mit Rotkohl und Knödel machte die Reality-TV-Darstellerin laut der „Bild“-Zeitung ihren Antrittsbesuch. Für das neue Jahr hat die Unternehmerin auch schon Pläne. „Wir wünschen uns viel Liebe, Gesundheit und 10 Millionen Euro im Lotto.“ Aber nicht nur das: „Mein Plan für 2023: Max heiraten und Kinder adoptieren!“

Adoption eines Kindes ist ein „Lebenstraum“

Auch Oberts jüngerer Partner denkt ähnlich, er will ebenfalls heiraten. „Die Hochzeit haben wir fest eingeplant“, sagte der Webdesigner und Unternehmer zur „Bild“. Einen Ring habe er sogar schon gekauft, auch wenn seine Freundin davon eigentlich nichts wissen dürfe. Die Location steht ebenfalls: „Wir träumen von einer Hochzeit in Norddeutschland und Flitterwochen auf den Malediven.“ Ein Kind gemeinsam mit Obert zu adoptieren, sei für ihn ein „Lebenstraum“.

Claudia Obert ist bekannt aus zahlreichen Reality-TV-Formaten. Zu den Shows, an denen sie bereits teilnahm, zählen unter anderem „Das perfekte Promi Dinner“, „Promi Big Brother„, „Promis unter Palmen“ und „Kampf der Realitystars„. Im Sommer haben sich Obert und Suhr kennengelernt.