Auftritt in Manhattan„Der Teufel trägt Prada“-Star Emily Blunt als weißer Mode-Engel

Emily Blunt im trendigen Monochrom-Look ganz in Weiß. (eee/spot)
Emily Blunt im trendigen Monochrom-Look ganz in Weiß. (eee/spot)

imago images/Cover-Images

SpotOn NewsSpotOn News | 11.11.2022, 14:44 Uhr

Ton-in-Ton-Outfits sind dieses Jahr der Trend schlechthin. Diesem ist offenbar auch "Der Teufel trägt Prada"-Star Emily Blunt verfallen. Die Schauspielerin setzte in Manhattan auf eine strahlend weiße und bauchfreie Variante.

Emily Blunt (39) hat sich am Donnerstagabend kurz vor ihrem Auftritt in der "The Late Show" von Stephen Colbert (58) in einem strahlend weißen Ensemble ablichten lassen. Die Schauspielerin meisterte das Blitzlichtgewitter in einer weiten Marlenehose aus Satin, zu der sie ein bauchfreies Crop-Top sowie einen Long-Blazer kombinierte, dessen Kragen mit Perlen verziert war.

Dazu wählte die 39-Jährige beige Peeptoe-Pumps und eine goldene Halskette. Ihre blonden Haare legte sie sich in leichten Wellen gestylt nach vorne. Beim Make-up betonte sie vor allem ihre Lippen mit einem knalligen Pink.

Kommt es zur "Teufel trägt Prada"-Fortsetzung?

Blunts engelhafter Auftritt in Manhattan folgte kurz nach ihrem Besuch in der Talkshow "The View", in der sie von den Moderatorinnen gefragt wurde, ob sie Interesse an einer Fortsetzung von "Der Teufel trägt Prada" (2006) hätte. Der Kultfilm machte sowohl Blunt als auch Anne Hathaway (39) zu internationalen Stars. "Der grüne Lidschatten ist so schlimm, dass er noch einmal herauskommen muss. So schlimm", scherzte Blunt über ihre Rolle der Emily Charlton.

"Und die Mode – wir haben es geliebt. Ich würde sofort eine Fortsetzung machen, nur um wieder mit diesen Leuten zu spielen. Es macht so viel Spaß", schwärmte sie weiter von ihren ehemaligen Co-Stars wie Meryl Streep (73) und Stanley Tucci (62).