Im SommerEd Sheeran kündigt drei Deutschland-Konzerte für 2025 an

Ed Sheeran bei einem Auftritt in New York. (hub/spot)
Ed Sheeran bei einem Auftritt in New York. (hub/spot)

Paul Froggatt/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 05.07.2024, 13:25 Uhr

Ed Sheeran kommt nächstes Jahr wieder nach Deutschland. Der britische Musikstar wird hierzulande drei Konzerte geben und dafür in diesen Städten Halt machen.

Der britische Superstar Ed Sheeran (33) hat Konzerttermine für kommendes Jahr bekannt gegeben und dabei auch verkündet, wann er in Deutschland auftreten wird. Auf Instagram schrieb der Sänger: "Im Jahr 2025 geht die Mathematics Tour zu Ende! Wir werden die meisten anderen Orte besuchen, an denen wir noch nicht waren." Die ersten Termine werden in Europa sein, weitere sollen folgen, fügte er hinzu.

Hier spielt Ed Sheeran nächstes Jahr

Zu den Auftrittsorten, die er in dem Post ankündigte, gehören nach Madrid, Marseille, Rom und Lille auch Stuttgart (29. Juni 2025, MHPArena), Hamburg (5. Juli 2025, Volksparkstadion) und Düsseldorf (5. September 2025, Merkur Spiel-Arena). Shows in Dänemark, Schweden, Polen, Belgien, der Schweiz und Norwegen hat Ed Sheeran ebenfalls geplant.

Der Vorverkaufsstart ist am Mittwoch, 10. Juli. Düsseldorf ist damit die vorerst letzte angekündigte Station der aktuellen Konzerttournee von Ed Sheeran. Die Tour begann im April 2022 in Dublin, Irland. In diesem Jahr trat der Sänger hierzulande vor allem auf Festivals auf. Er stand beim Hurricane in Scheeßel oder zum Auftakt der Fußball-EM beim Fanfest in München auf der Bühne.

Ed Sheeran bei der EM in Deutschland

Bei der EM fieberte er auch als Zuschauer mit. Als Englands Nationalmannschaft am 30. Juni ins Viertelfinale einzog, war der Weltstar, der als großer Fußballfan gilt, vor Ort. Der Sänger saß im Stadion in Gelsenkirchen auf der Tribüne. Auf den Bildern aus der Arena AufSchalke, die Ed Sheeran im England-Trikot zeigen, war ein Wechselbad der Gefühle zu sehen. Zunächst sang Ed Sheeran lautstark die Nationalhymne mit, später gab es eher gequälte bis enttäuschte Blicke. Am Ende fielen er und seine Freunde sich aber in die Arme, als das Team einen knappen 2:1-Sieg im Achtelfinale gegen die Slowakei feiern konnte. Ed Sheeran soll auch schon beim Gruppenspiel der Engländer gegen Dänemark live dabei gewesen sein. In Frankfurt wurde er dabei offenbar von seinem Vater begleitet.

View this post on Instagram A post shared by Ed Sheeran (@teddysphotos)