Ihr Verlobter blieb im HotelKate Hudson kommt mit ihrem Sohn zur Modenschau in Venedig

Kate Hudson mit Sohn Ryder in Venedig. (rho/spot)
Kate Hudson mit Sohn Ryder in Venedig. (rho/spot)

getty/Daniele Venturelli / WireImage

SpotOn NewsSpotOn News | 12.06.2024, 21:23 Uhr

In der mondänen Gesellschaft, die zur Kollektionsvorstellung von Max Mara in Italien geladen wurde, fällt der Sohn von Kate Hudson durch seinen eigenwilligen Look auf.

Ein Auftritt mit Grandezza: Kate Hudson (45) schritt zur Modenschau von Max Mara im italienischen Venedig in einem schwarzen Maxikleid mit dramatisch breiten und langen Ärmeln und vorne einem hohen Beinschlitz, der den edlen Stoff wehen ließ. Dahinter schlurfte auf Fotos, die der amerikanische Newsdienst "Page Six" veröffentlichte, ein junger Mann in Birkenstock-Pantoffeln, Jeans und kariertem Hemd: ihr Sohn Ryder Robinson.

Der 20-Jährige war Hudsons Begleitung an diesem Abend im historischen Palazzo Ducale, während ihr Verlobter Danny Fujikawa (37) sich um die gemeinsame Tochter Rani Rose (5) im Hotel kümmerte. "Italien, wir lieben dich", schrieb die Hollywood-Schauspielerin kurz zuvor zu einer Reihe Urlaubsfotos aus der Gondelstadt, die sie auf ihrem Instagram-Account teilte.

View this post on Instagram A post shared by Kate Hudson (@katehudson)

Amore mio!

Die "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen"-Leinwand-Junggesellin hat das Familienglück gefunden. Die Tochter von Schauspielerin Goldie Hawn (78) hat insgesamt drei Kinder: Der älteste, Ryder, stammt aus der Ehe mit dem Musiker Chris Robinson (57), die 2007 nach sieben Jahren geschieden wurde. Von 2010 bis 2014 war die Schauspielerin mit dem Musiker Matt Bellamy (45) liiert und bekam mit ihm Sohn Bingham (12). Nesthäkchen Rani Rose zieht sie mit Musiker Fujikawa groß, mit dem seit 2017 liiert und 2021 verlobt ist.

Drei Kinder von drei Männern – na, und?!

Schauspielerin Kate Hudson geht offen damit um, wie sie mit drei verschiedenen Männern die gemeinsame Erziehung bewältigt. "Von außen sieht es vielleicht nicht traditionell aus, aber im Inneren habe ich das Gefühl, dass wir das Beste draus machen", sagte sie etwa der "Sunday Times" im November 2022. "Die Einheit, die ich mit drei verschiedenen Kindern und drei verschiedenen Vätern geschaffen habe, ist eine wirklich starke Einheit." Sie sei nicht daran interessiert, "eine konventionelle Idee von Liebe zu erzwingen". Stattdessen forciert die Blondine: "Mein Ziel im Leben ist es, Liebe zu spüren und Liebe zu geben, aber ich bin auch praktisch veranlagt, also arbeite ich Tag für Tag wirklich hart an Beziehungen, weil ich sie mag."