Bei "MaXXXine"-Premiere in Los AngelesKevin Bacon und Kyra Sedgwick: Lässiger Auftritt mit der Familie

Kyra Sedgwick und Kevin Bacon posieren inmitten ihrer Kinder Sosie und Travis für die Fotografen. (ae/spot)
Kyra Sedgwick und Kevin Bacon posieren inmitten ihrer Kinder Sosie und Travis für die Fotografen. (ae/spot)

IMAGO/UPI Photo

SpotOn NewsSpotOn News | 25.06.2024, 12:00 Uhr

Als coole Familie haben sich Kevin Bacon und seine Frau Kyra Sedgwick mit ihren beiden erwachsenen Kindern in Los Angeles gezeigt. Das Paar zählt mit mehr als 30 Ehejahren zu einem der wenigen beständigen Paare Hollywoods.

Die Weltpremiere des Horrorfilms "MaXXXine" war für Hauptdarsteller Kevin Bacon (65) nicht etwa zum Gruseln, sondern ein richtiger Spaß: Er machte den roten Teppich zum Familienevent und brachte Ehefrau Kyra Sedgwick (58) sowie die gemeinsamen Kinder Sosie (32) und Travis (25) mit.

Kevin Bacon stach mit seinem Outfit hervor

Das Quartett posierte am 24. Juni lässig für die Fotografen, wobei Kevin Bacon Arm in Arm mit seinem Sohn in die Kameras strahlte. Seine Frau hatte Tochter Sosie zur Seite. Für den Auftritt hatte der Schauspieler einen Anzug in hellem Orange über einem beigen Hemd mit Kragen und einer übergroßen Sonnenbrille gewählt, womit er farblich aus seiner Familie herausstach. Denn die übrigen drei hatten sich für dunkle Outfits entschieden. Kyra Sedgwick, mit der er seit 1988 verheiratet ist, trug ein schwarzes Leder-Minikleid mit einer schwarzen, durchsichtigen Strumpfhose. Travis trug ebenfalls einen komplett schwarzen Look, während sich Sosie für ein bedrucktes Oversize-T-Shirt mit schwarzen Cowboystiefeln entschied.

Der Horrorfilm "MaXXXine" ist der dritte und scheinbar letzte Teil der X-Reihe von Autor und Regisseur Ti West, nach "X" und "Pearl" aus dem Jahr 2022. Wann er in die deutschen Kinos kommt, ist noch nicht bekannt. Weitere Stars sind Mia Goth (30), Elizabeth Debicki (33), Halsey (29) und Lily Collins (35).

Der Streifen spielt in den 1980er Jahren und folgt einer etwas älteren Maxine (Goth), die versucht, es als Schauspielerin in der Stadt der Engel zu schaffen – mit einer gehörigen Portion Blut auf dem Weg. "Es ist bei Weitem das beste Drehbuch der drei. Es wird der beste Film der drei", kündigte Goth gegenüber "Variety" an. "Es ist die größte Geschichte der drei mit dem höchsten Einsatz und Maxine hat zu diesem Zeitpunkt so viel durchgemacht. Wenn wir sie also in dieser neuen Welt finden, ist sie einfach eine Macht, mit der man rechnen muss, und sie erlebt einige ziemlich wilde Abenteuer."