Margot Robbie über den „Doctor Who“-Star in „The Suicide Squad“

Margot Robbie über den "Doctor Who"-Star in "The Suicide Squad"
Margot Robbie über den "Doctor Who"-Star in "The Suicide Squad"

© 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

18.05.2021 08:56 Uhr

Margot Robbie glaubt, dass Peter Capaldi „Bedeutung“ zu "The Suicide Squad" bringen wird.

Der 63-jährige Schauspieler wird in der DC Extended Universe-Fortsetzung als The Thinker zu sehen sein und Margot – die erneut die Rolle der Harley Quinn einnimmt – ist sich absolut sicher, dass der ehemalige „Doctor Who“-Darsteller dem Part alle Ehre machen wird.

Margot voll des Lobes

Margot Robbie sagte nun gegenüber „Den von Geek“: „Er wird dem Charakter definitiv gerecht.  Er ist so ein außergewöhnlicher Schauspieler und er ist so ein netter Kerl. Es ist lustig, es ist eine riesige Besetzung, aber wir haben wirklich alle viel zusammen gemacht. Ich will nichts zu früh verraten, also werde ich noch nicht sagen, was die Zuschauer erwartet, aber er bringt Bedeutung in die Rolle.“

Margot Robbie über den "Doctor Who"-Star in "The Suicide Squad"

Peter Capaldi. © IMAGO / PA Images

Peter Capaldi von Atmosphäre am Set begeistert

Peter Capaldi schließt sich Stars wie Idris Elba, John Cena und Sylvester Stallone in James Gunns Film an und erklärte zuvor, wie er die „positive und warme“ Atmosphäre am Set empfindet. Er sagte: „Ich muss nur sagen, was für eine erstaunliche Erfahrung es war, in Bezug auf Regisseur James Gunn und alle meine Co-Stars. Wissen Sie, die Atmosphäre an diesem Set war so positiv und es war ein warmer, wunderbar unterstützender Ort.“

„The Suicide Squad“ soll am 5. August in den deutschen Kinos starten.

Darum geht’s in „The Suicide Squad“

Willkommen in der Hölle – auch bekannt als Belle Reve, das Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den USA. Hier sitzen die schlimmsten Superschurken ein und würden alles tun, um wieder rauszukommen – selbst der streng geheimen, zwielichtigen Spezialeinheit Task Force X beitreten. Schon bald begibt sich ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Verbrechern auf tödliche Mission, darunter Bloodsport, Peacemaker, Captain Boomerang, Ratcatcher II, Savant, King Shark, Blackguard, Javelin – und natürlich jedermanns Lieblingspsychopathin Harley Quinn.

Bis an die Zähne bewaffnet fällt (buchstäblich) die Bande auf der abgelegenen, von Feinden nur so wimmelnden Insel Corto Maltese ein. Auf ihrem Weg durch den von militanten Widersachern und Guerillas bevölkerten Dschungel lassen sie kaum einen Stein auf dem anderen. Einzig Colonel Rick Flag ist als Stimme der Vernunft mit von der Partie … und Amanda Wallers Regierungsspitzel verfolgen jeden Schritt, den das Selbstmordkommando tut. Wie immer gilt: Eine falsche Bewegung bedeutet den sicheren Tod (ganz gleich ob durch einen Gegner, einen Teamkollegen oder Waller selbst). Wer clever ist, würde kein Geld auf dieses Team setzen – nicht auf ein einziges Mitglied.

(Bang/KT)