Wegen Lampenfieber weiter in BehandlungNach Trennung von ihrem Mann: Adele musste zur Therapie!

Ließ sich fünfmal am Tag während der Trennungsphase von Simon Konecki behandeln: Sängerin Adele. (dr/spot)
Ließ sich fünfmal am Tag während der Trennungsphase von Simon Konecki behandeln: Sängerin Adele. (dr/spot)

imago/Cover-Images

SpotOn NewsSpotOn News | 12.12.2022, 11:41 Uhr

Die Trennung von ihrem Mann Simon Konecki war für Adele alles andere als einfach. Während eines Konzerts in Las Vegas verriet die Sängerin, dass sie damals fünfmal am Tag einen Therapeuten aufsuchte.

Sängerin Adele (34) hatte mit ihrer Scheidung von Simon Konecki (48) schwer zu kämpfen. Während der Trennungsphase sei sie fünfmal am Tag zur Therapie gegangen, erklärte sie nun laut „Daily Mail“ während eines Auftritts in Las Vegas am Freitagabend.

Auch jetzt befände sie sich wieder in Therapie. Auf der Bühne des Colosseum im Hotel Ceasar’s Palace sagte Adele: „Ich musste wieder anfangen.“ Sie habe für die Konzerte in der Zockerstadt in Topform sein wollen und dafür ein Ventil gefunden.

Adele musste Beziehungsprobleme verarbeiten

Damals, nach der Trennung von Konecki, habe sie das gleiche Ventil benutzt, um ihre Beziehungsprobleme zu verarbeiten, so Adele weiter. Eben bis zu fünfmal am Tag. Ein paar Jahre sei sie anschließend ohne Therapie ausgekommen: „Ich habe aufgehört, mich für mein eigenes Verhalten und die Dinge, die ich sage, verantwortlich zu fühlen.“

Sie wolle alles geben und ließe sich deswegen „jede Woche aufpäppeln“. Der Grund: Lampenfieber. Sie sei vor Live-Auftritten „mit Angst erfüllt“, dennoch sei sie derzeit begeistert von ihrem festen Las-Vegas-Engagement.

Deswegen ist Adele kein Fan von großen Live-Tourneen

Mit Tränen in den Augen berichtet sie von ihrer Therapiesitzung ein paar Tage zuvor, in der auch ganz konkret das Konzert am Freitag thematisiert wurde: „Ich werde immer so emotional. Ich liebe es, Musik zu machen, aber live aufzutreten hat etwas, dass mir wirklich Angst macht und mich mit Furcht erfüllt.“ Deshalb sei sie kein Fan von großen Tourneen. Sie habe sich immer nur selbst beweisen wollen, dass sie das könne.

Adele war seit 2011 mit Simon Konecki liiert, im Oktober 2012 kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt. Nach zahlreichen Gerüchten im Jahr 2017 bestätigte Adele Konecki bei den Grammy-Awards als „ihren Ehemann“. Im April 2019 gab eine Sprecherin von Adele die Trennung von Konecki bekannt, die Scheidung wurde am 4. März 2021 rechtskräftig. Seit dem vergangenen Jahr ist Adele mit dem Sportagenten Rich Paul (40) in einer neuen Beziehung.