Im blauen Smoking„Tatsächlich… Liebe“-Star Thomas Brodie-Sangster hat geheiratet

Talulah Riley und Thomas Brodie-Sangster haben in Großbritannien geheiratet. (ae/spot)
Talulah Riley und Thomas Brodie-Sangster haben in Großbritannien geheiratet. (ae/spot)

IMAGO/Capital Pictures/Can Nguyen

SpotOn NewsSpotOn News | 23.06.2024, 15:00 Uhr

20 Jahre nach seinem großen Kinohit "Tatsächlich... Liebe" hat Thomas Brodie-Sangster den Bund fürs Leben geschlossen. In Großbritannien heiratete der Schauspieler seine Kollegin Talulah Riley, die durch ihre zweifache Ehe mit Elon Musk bekannt ist.

Als süßer Junge Sam suchte er im Filmhit "Tatsächlich… Liebe" im Jahr 2003 die große Liebe. Im echten Leben hat der inzwischen erwachsen gewordene Schauspieler Thomas Brodie-Sangster (34) diese längst gefunden und nun auch besiegelt. Am Freitag (21. Juni) gab er seiner Verlobten, der britischen Schauspielerin Talulah Riley (38), das Jawort. Während es seine erste Ehe ist, war zuvor gleich zweimal mit Tesla-Gründer Elon Musk (52) verheiratet.

Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, fand die romantische Zeremonie in der St. George's Church in Anstey, Hertfordshire, statt. Der Bräutigam trug einen königsblauen Smoking, eine graue Nadelstreifenhose und eine geblümte Taillenjacke, die Braut ein weißes Kleid mit schmalen Träger, Wasserfallausschnitt und langem Schleier. Strahlend verließen sie nach dem Jawort die Kirche und stiegen in eine offene Kutsche.

Verlobung im Sommer 2023

Die beiden lernen sich im März 2021 am Set der Serie "Pistol" kennen. Öffentlich machten sie ihre Beziehung bei den BAFTAs im März 2023. Am 27. Juli 2023 verkündete Talulah Riley die Verlobung – und wählte dafür ironischerweise die Social-Media-Plattform ihres berühmten Ex-Mannes. Riley schrieb zu einem innigen Pärchenfoto: "Ich freue mich sehr, mitteilen zu können, dass Thomas Brodie-Sangster und ich nach zwei Jahren Beziehung verlobt sind."

Während man Thomas Brodie-Sangster vor allem aus "Tatsächlich… Liebe" kennt, machte seine frischangetraute Frau mit ihrer turbulenten Beziehung zu einem der reichsten Männer der Welt Schlagzeilen. Sie war gleich zweimal mit dem Elon Musk verheiratet. 2012 ließen sie sich nach zwei Jahren scheiden, schon ein Jahr später gingen sie erneut den Bund der Ehe ein. Das Glück hielt jedoch wieder nicht lange: Bereits 2014 reichte Musk die zweite Scheidung ein, zog sie aber wieder zurück. 2016 folgte dann die endgültige Trennung. Damals sagte der Unternehmer: "Wir haben uns mehrere Monate Zeit genommen, um zu sehen, ob die Abwesenheit das Herz höher schlagen lässt, aber leider war das nicht der Fall."

Im Gegensatz zu seiner frischangetrauten Frau verursachte Brodie-Sangster mit seinem früheren Liebesleben nicht ganz so viel Wirbel. Er hat zwar auch einige Beziehungen hinter sich – etwa mit Schauspielerin Isabella Melling (34) und Musikerin Gzi Wisdom (28) -, doch die Trennungsgründe blieben unter Verschluss.