Show mit Olivia JonesDas sagt die großartige Helena Fürst zu ihrem TV-Comeback

Paul VerhobenPaul Verhoben | 05.07.2022, 13:45 Uhr
Helena Fürst in "Das große Promibüßen"
Helena Fürst in "Das große Promibüßen"

© ProSieben/Nikola Milatovic

Helena Fürst und zehn weitere Promis gehen im neuen Reality-TV-Format „Das große Promi-Büßen“ zur Beichte und ziehen zusammen in ein Camp. Hier warten nicht nur die „Runde der Schande“ auf sie...

In „Das große Promi-Büßen“ gehen Carina Spack, Elena Miras, Gisele Oppermann, Tessa Hövel, Calvin Kleinen, Daniel Köllerer, Daniele Negroni, Ennesto Monté, Matthias Mangiapane und YouTuber Simex zur Beichte und ziehen zusammen in ein Camp.

Hier warten nicht nur die „Runde der Schande“ mit Olivia Jones und herausfordernde Challenges auf sie, sondern die Herrschaften müssen auch jeglichem Luxus abschwören. Ihr TV-Comeback feiert auch Helena Fürst.

Helena Fürst wird mit Sünden ihrer Vergangenheit konfrontiert

Die staatlich geprüfte Betriebswirtin gelangte mit Shows wie „Helena Fürst – Anwältin der Armen“ (2010 – 2014), „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (2016) und „Das Sommerhaus der Stars “ (2017) zu Weltruhm. In letzterem Format zoffte sie sich öffentlich mit ihrem Ex-Verlobten, Schlagersänger Ennesto Monté.

Wie viel Reue zeigen elf Reality-Bad-Boys und -Girls bei der direkten Konfrontation mit längst vergangenen Sünden in der neuen Show, die schon im Sommer 2022 in Österreich aufgezeichnet wurde. Wollen sie ihre Fauxpas wieder gutmachen? Oder waschen sie ihre Hände in Unschuld?



Die Promis glauben immer, sie würden falsch dargestellt

In ‚Das große Promi-Büßen‘ wollen die Promis vorangegangene öffentliche Sünden wieder gutmachen. Host Olivia Jones sagte dazu in einer Mitteilung des Senders: „Viele glauben immer, sie würden falsch dargestellt. Aber das, was in die Sendungen geschnitten wird, muss ja auch irgendwann passiert oder gesagt worden sein. Man muss reflektiert sein, Fehler eingestehen und sich ehrlich entschuldigen können, wenn man Mist gebaut hat. Und vor allen Dingen die Fehler nicht immer bei den anderen suchen, sondern Verantwortung übernehmen, auch wenn’s weh tut. Und ganz wichtig: Egal wie ernst die Lage ist: Man muss auch Spaß am Trash haben.“

„Ich bin ein Mensch wie jeder andere auch.
Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.“
(Helena Fürst)

Helena Fürst: „Es werden Wendungen kommen, die keiner erwartet“

Die Fürstin hat jedenfalls kein Ziel in dem neuen Reality-Büßer-Format, das mit den üblichen, genretypischen Gruppen-Challenges aufgepeppt wird. „Ich gehe ohne ein Ziel in die Show und will einfach vollkommen ehrlich sein“, diktierte sie ProSieben in den Block. „Daher entschuldige ich mich entweder ehrlich oder kann anderen ehrlich verzeihen.“

Matthias Mangiapane ist der Erste in der „Runde der Schande“

Für sie sei es das krasseste Projekt überhaupt. „Die Spiele sind wirklich nicht einfach und die Umgebung an sich ist auch sehr herausfordernd. Aber ich bin stolz, dass ich dabei sein darf“, verrät Helena Fürst weiter. Und: „Es werden sicher Wendungen kommen, die so keiner erwartet. (…) Ich persönlich denke ja, die ganze Sendung wird eine einzige Überraschung, denn so etwas hat es noch nie gegeben.“

Das große Promi-Büßen
Das große Promi-Büßen

© ProSieben/Nikola Milatovic

„Das große Promi-Büßen“: Die Kandidaten

Die Kandidaten und Kandidatinnen von „Das große Promi-Büßen“ sind größtenteils bereits Trash-TV-Profis und wanderten schon durch zahlreiche andere Formate. Für Geld und Sendezeit machen die alles! Mit dabei sind:
Gossen-Girl Elena Miras
DSDS-Rüpel Daniele Negroni
TV-Zicke Carina Spack
Datingshow-Hopper Calvin Kleinen
TV-Mobber Matthias Mangiapane
Mr. Penisvergrößerung Ennesto Monté
GNTM-Heulsuse Giselle Oppermann
„Anwältin der Armen“ Helena Fürst
Ex Tennis-Profi Daniel Köllerer
Hostess und Influencerin Tessa Hövel
Fortnite-YouTuber Simex

„Das große Promi-Büßen“: Sendezeiten

Die erste Staffel von „Das große Promi-Büßen“ besteht aus sechs Folgen, in denen sich die mehr oder minder bekannten Kandidat:innen ihren Sünden stellen müssen. Das sind alle Sendezeiten:

Folge 1: Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 2: Donnerstag, 14. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 3: Donnerstag, 21. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 4: Donnerstag, 28. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 5: Donnerstag, 4. August 2022, um 20:15 Uhr
Folge 6: Donnerstag, 11. August 2022, um 20:15 Uhr
„Das große Promi-Büßen“ ab dem 7. Juli auf ProSieben und auf der Streamingplattform Joyn.