Désirée Nick kontert Dolly Buster: Was ist dran an dem Dschungel-Lesben-Vorwurf?

Tony PolandTony Poland | 25.01.2022, 13:15 Uhr
Désirée Nick kontert Dolly Buster: Was ist dran an dem Dschungel-Lesben-Vorwurf?
Désirée Nick kontert Dolly Buster: Was ist dran an dem Dschungel-Lesben-Vorwurf?

Foto; IMAGO / Future Image

Der Schlagabtausch zwischen Désirée Nick und Dolly Buster geht in die nächste Runde. Beim „Klassentreffen der Dschungelstars“ packte die frühere Porno-Queen über eine inszenierte Lesben-Beziehung aus. Deutschlands spitzeste Zunge schlägt jetzt zurück.

Die 15. Staffel „Dschungelcamp“ läuft aktuell auf Hochtouren und liefert nur wenige Tage nach Beginn schon wieder Stoff für ein ganzes Jahr. Doch auch die früheren Formate hatten genug Highlights im Gepäck. In der zweiten Staffel 2004 etwa beehrten uns „Beleidigungskünstlerin“ Désirée Nick (65) und die ehemalige Porno-Darstellerin Dolly Buster (52).

Logisch, dass Trash-Fans bei dieser Konstellation voll auf ihre Kosten kamen. Beim „Klassentreffen der Dschungelstars“ am 23. Januar kamen alte Storys wieder hoch und neue ans Licht. So verriet Dolly von einem unmoralischen Angebot ihrer Kontrahentin. Fast wäre es die Lovestory des Jahres geworden!

Dolly Buster leidet: So schlimm ist das Leben mit ihrer Krankheit

Dolly Buster und Désirée Nick als Lesben-Paar

Mehr als 16 Jahre nach ihrer „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ – Teilnahme lüftete Dolly Buster ein bislang behütetes Geheimnis. Im Talk mit Drag Queen Olivia Jones (52) ließ sie vor laufender Kamera auf RTL eine Bombe platzen. Der Cast 2004 beinhaltete unter anderem auch Désirée Nick, alleine das Duo versprach eine hochexplosive Mischung.

Was sich auch bewahrheiten sollte. „Sie hat den Vorschlag gemacht, dass wir so tun könnten, als wären wir lesbisch“, offenbarte die Deutsch-Tschechin. Offensichtlich wollte die Drama-Konstrukteurin mal wieder für Schlagzeilen sorgen. Nick wusste damals schon, wie der Show-Hase lief. „Ich war darauf erstmal sprachlos. Was soll man darauf auch antworten?“

Désirée Nick kontert Dolly Buster: Was ist dran an dem Dschungel-Lesben-Vorwurf?" class="size-full wp-image-1247217
Dolly Buster sollte im „Dschungelcamp“ 2004 mit Désirée Nick anbandeln

Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer


Dolly Buster: „Pseudotranse“ Désirée Nick

Aus dem Liebessspiel zwischen Dolly Buster und Désirée Nick im „Dschungelcamp“ wurde am Ende nichts. Vielmehr gipfelte die Bekanntschaft der beiden Camperinnen in ausgefahrenen Krallen und Zickereien. „Ich bin gar nicht drauf eingegangen auf die Lesbennummer mit einer Pseudotranse“, legte die Sex-Expertin noch einmal nach.

Dschungelcamp 2022: Was macht eigentlich Ex-Gewinnerin Désirée Nick?

Dabei liefen sich Dolly und Désirée bereits im Vorfeld schon einmal über den Weg. „Persönlich haben wir uns auf meinen Wunsch hin davor einmal getroffen“, berichtet Buster. Bereits da sprühten schon die Funken. Die vorlaute Komikerin Nick ging zum Angriff über.

„Sie hat mir ja dann eiskalt gesagt: „Mach dich auf was gefasst. Ich werde dich schon fertigmachen.““ So kennen wir die Lästerschwester halt.

Désirée Nick kontert Dolly Buster: Was ist dran an dem Dschungel-Lesben-Vorwurf?" class="size-full wp-image-1247205
Dolly Buster plauderte bei Olivia Jones über das Lesben-Angebot von Désirée Nick

Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen

Ist die vermeintliche Lovestory gar nicht neu?

Désirée Nick selbst lässt die Geschichte übrigens völlig kalt. Nachdem Dolly Buster die pikanten Details ausplauderte, bestätigte die Ex-Dschungelcamperin die Echtheit der Idee einer Lesben-Show. Neu sei das allerdings nicht mehr. „Jedes Jahr, seit 18 Jahren, verkauft sie das als Skandal“, sagte die extrovertierte Entertainerin gegenüber RTL.

„Worüber soll man mit Frau Buster auch sonst reden? Ich habe sie da abgeholt, wo sie steht. Bei ihrem Kerngeschäft.“ Überhaupt sei sie ihrer Zeit damals schon im Vergleich zu heute meilenweit voraus gewesen. „Damit ist belegt, dass ich schon divers gelebt habe, als das Wort in der Mitte der Gesellschaft noch gar nicht angekommen war.“

Jedenfalls kam die TV-Blondine bei den Zuschauern damals bestens an. Nick wurde 2004 zur Dschungelkönigin gewählt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von De?sire?e Nick (@nickdesiree)