„Ex on the Beach“: So tragisch und dramatisch war der Start von Staffel 3!

Isabell KilianIsabell Kilian | 20.05.2022, 18:30 Uhr
Gruppenbild Ex on the Beach
Gruppenbild Ex on the Beach

Foto: RTL

Sieben heiße Singles sind in Staffel 3 von „Ex on the Beach wieder" wieder auf der Suche nach Liebe. Im paradiesischen Mexiko müssen sie sich jedoch ihrer Vergangenheit stellen: Regelmäßig schickt Sender RTL Ex-Partner:innen in die Traumvilla! Der erste Ex sorgt dabei für echte Tragik...

Sie sind jung, heiß und Single – beste Voraussetzungen also, um sich bei „Ex on the Beach“ wieder auf die Suche nach einer neuen Liebe (oder Party) zu begeben. Doch wollen auch die Ex-Partner:innen dabei ein Wörtchen mitreden und werden peu à peu von RTL in die mexikanische Strandvilla geschickt. Ein erster Verflossener sucht dabei Rache an Single-Lady Jill (21). Doch sein Plan geht nicht ganz auf und Staffel 3 startet mit viel Tränen und echter Tragik.

Jill und Sascha: Wahre (Hass-)Liebe

Jill (21) ist den Reality-Fans bereits ein bekanntes Gesicht: Schon zwei Mal sorgte sie bei „Are You The One“ für große Aufregung, da die heiße Brünette bewusst (und gekonnt) mit den Männern spielte. Darunter auch: Ex Sascha.

Der kam mit ihrer Spielerei so gar nicht klar und will bei „Ex on the Beach“ nun seine tiefen Rachegefühle ausleben. Zumindest auf den ersten Blick. Er will Jill von sich überzeugen und ihr anschließend das Herz brechen – so wie sie es getan hat.

Er entschuldigt sich bei ihr (vermeintlich) aufrichtig für sein Verhalten, um Jills Gunst zu gewinnen und ihr wieder näher zu kommen. Der Versuch zeigt Wirkung. Zunächst. Wäre da nur nicht seine kurze Zündschnur…

Herzzerreißende Tragik in Folge 2

Denn immer wieder fühlt er sich provoziert von Jill – doch auch die provoziert ganz bewusst.

Es dauert nicht lang, da sieht der Zuschauer Saschas wahres, verletztes Ich. Er bricht in Tränen aus, ist eigentlich nur tief traurig und will Jill näher kommen.

GNTM: Leni Klum und die Hungerspiele: die besten Tweets zum Halbfinale

„Ich will jetzt nicht weinen oder so aber…“, sagt er. „Aber es würde gerade passen“, ergänzt der Kommentator. „Weil einfach alles schief geht…“ Die beiden sind wie Feuer und Wasser und teilen eine Hassliebe wie sie im Buche steht.

Jill im Bikini
Jill weiß welche Knöpfe sie bei Männern drücken muss. Und wie sie Sascha provozieren kann.

Foto: RTL

Doch unter der angestauten Wut stecken eigentlich nur verletzte Seelen, die sich eigentlich echt gerne haben. „Was soll ich denn noch machen. Bitte..“, fragt Sascha unter Tränen.

Und auch die unnahbare Jill scheint echt verletzt: „Wie dumm bin ich auch, dass ich gedacht habe, dass da nochmal was wird“, ärgert sie sich. Da kann man als Zuschauer nur vollen Herzens die Daumen drücken…

Das sind die anderen Singles in Staffel 3

Doch wer sind eigentlich die anderen Kandidaten? Jill ist schließlich nicht die einzige heiße Single-Lady in Staffel 3 von „Ex on the Beach“.

Auch die 24-Jährige Gina (bekannt als Verführerin von „Temptation Island“ 2020), „Total-Asi“ Romina (22), wie sie sich selbst vorstellte, sowie die noch unbekannte aber hübsche Roma (22) mischen die Villa auf.

Yasin Mohamed von Kampf der Realitystars: Endlich bin ich nicht mehr das Arschloch

Männliche Energie gibt’s dagegen von Kult-Reality TV-Gesicht Gigi (22), Spaßvogel Teezy (27) und Ex-„Let’s Love“-Kandidat Jay Jay (32).

Neben Ex-Freund Sascha stieß in Folge 2 nun aber auch die erste Ex-Partnerin dazu: die kurvige Lajla. Sie ist eine Ex-Affäre von Teezy und sorgt für einiges Staunen – bei Männern und Mädels gleichermaßen.

„Ex on the Beach“: Sendezeiten

Staffel 3 von „Ex on the Beach“ startete bei RTL+ bereits am 12. Mai mit der ersten Folge. Insgesamt zeigt der Streaming-Dienst 17 Folgen – immer donnerstags.