Regisseurin schwärmtcHarry Styles in „Don’t Worry Darling“: Der Trailer zum Mysterie-Thriller

Isabell KilianIsabell Kilian | 22.07.2022, 20:15 Uhr
dont worry darlin-jack und alice
dont worry darlin-jack und alice

Foto: © 2022 Warner Bros. Entainment Inc.

Im neuen Trailer zum Mysterie-Thriller „Don't Worry Darling" zeigt sich Harry Styles von einer komplett anderen Seite. Seinen erfahrenen Schauspiel-Kollegen Florence Pugh und Chris Pine macht er offenbar echte Konkurrenz.

Harry Styles‚ (28) ist ein wahre Frohnatur. Er begeistert mit großartiger Musik, hat immer ein so herzliches Lächeln auf den Lippen und soll sogar bei Ankunft an einem Set jedem Mitarbeiter zur Begrüßung die Hand schütteln.

Im beeindruckenden Kriegsdrama „Dunkirk“ (2017) gab der allerortens gefeierte Popstar bereits sein Spielfilmdebüt – nun zeigt er erneut sein Können als Schauspieler und präsentiert im Psychothriller „Don’t Worry Darling“ eine völlig andere – düstere – Seite von sich. Wie der neue Trailer verrät, legt er gemeinsam mit Kollegin Florence Pugh („Lady Macbeth“, 26) und Chris Pine („The Contractor, 41) eine berauschende Performance hin.



Harry Styles als aggressiver Ehemann?

Mit „Don’t Worry Darling“ erwartet uns ein visuell atemberaubender, gewagter und komplexer Psychothriller von Regisseurin Olivia Wilde (48), das versprechen zumindest die ersten Bilder aus dem Trailer, der fast schon an die „Truman Show“ erinnert: Als eine verwöhnte, perfekte Hausfrau der 1950er Jahre, spürt Alice (Florence Pugh), dass in ihrem idealen Leben etwas nicht stimmt.

Zusammen mit Ehemann Jack (Harry Styles) lebt sie in der utopischen Gemeinde Victory, wo die Mitarbeiter des streng geheimen Victory-Projekts mit ihren Familien leben. Victory ist eine experimentelle Unternehmenssiedlung mitten in der Wüste, um dessen wahre Bedeutung die Frauen der Gemeinde allerdings im Dunkeln tappen.

Der gesellschaftliche Optimismus der 1950er-Jahre, den Victory-CEO Frank (Chris Pine) versprüht, durchzieht jeden Aspekt des täglichen Lebens in dieser verschworenen Gemeinde. Alice wird jedoch immer neugieriger auf das mysteriöse Unternehmen und hinterfragt Jacks Arbeit und die Realität hinterfragt. Sie deckt langsam die Wahrheit auf, während ihr Mann immer wütender wird.

dont worry darling.olivia wilde und chris pine
Regiseurin Olivia Wilde und Schauspieler Chris Pine während der Dreharbeiten

Foto: © 2022 Warner Bros. Entainment Inc.

Streaming-Dienste reißen sich um „Don’t Worry Darling“

Schon vor der Ankündigung des Films war hinter den Kulissen ein großer Hype ausgebrochen. Als Regisseurin Olivia Wilde den Film vorstellte, soll ein Bieterkrieg ausgebrochen sein, bei dem 18 Studios und Streaming-Anbieter um den Thriller wetteiferten. Der Trailer erklärt warum.

Neuer Horrorfilm „Men“: Der Kinohit aus Großbritannien

„Don’t Worry Darling“ wurde erstmals 2019 angekündigt, wobei statt Harry Styles noch Transformers-Star Shia LaBeouf als Jack eingeplant und als Teil der Besetzung bekannt gegeben worden war. Im September 2020 dann die Neuigkeit: „LaBeouf“ musste die Rolle aus Zeitgründen ablehnen, sodass der Ex-One Diriction-Star einspringen durfte.

Für Regisseurin Olivia Wilde womöglich eine großartige Wende in ihrer ursprünglichen Planung. Denn die ersten Bilder des Trailers zeigen einen äußerst ausdrucksstarken und dramatischen Harry Styles. Aber offenbar hatte sie sein Talent schnell erkannt.

Olivia Wilde begeistert von Harry

In den sozialen Netzwerken schwärmte sie nämlich von dem 28-Jährigen. Sie sprach „Bescheidenheit und Anmut“ und über die Abneigung männlicher Schauspieler, „Nebenrollen in von Frauen geführten Filmen zu spielen“ – etwas, dass sie bei Styles nicht erlebt habe.

Lizzo schwärmt von Harry Styles: und er ist sehr lustig!

Zur Besetzung des Psychothrillers gehören neben Wilde und Kiki Layne in den Rollen der benachbarten Hausfrauen auch Sydney Chandler, Kate Berlant, Asif Ali, Douglas Smith, Timothy Simons und Ari’el Stachel. Das Drehbuch zu „Don’t Worry Darling“ wurde von Katie Silberman geschrieben, basierend auf einer Geschichte von Carey und Shane Van Dyke zusammen mit Silberman.

Ein bisschen müssen wir uns also noch gedulden. Der Mysterie-Thriller erscheint am 23. September in die Kinos.