Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?

Redaktion KuTRedaktion KuT | 20.09.2021, 15:15 Uhr
Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?
Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?

Shutterstock/ Marko Aliaksandr

Mythos Glücksspiel: Wenn es um Casinos, Automaten, Black Jack, Roulette & Co geht, dann ist auch das Thema Manipulation nicht weit. Doch ist das in Zeiten modernster Technik überhaupt noch möglich, die Bank zu überlisten?

Um es gleich vorweg zu nehmen, jede Art der Manipulation von Glücksspielen ist illegal und bereits der Versuch ist strafbar. Das gilt genauso für virtuelle Spielotheken wie landbasierte Casinos und Automatenhallen vor Ort. Es ist definitiv besser, sein Glück legal mit einem Casino Echtgeld Bonus ohne Einzahlung zu versuchen und daraus seinen eigenen Vorteil zu ziehen.

Trotzdem werden wir im nachfolgenden Artikel auf einige der im Internet kursierenden Gerüchte näher eingehen. Was steckt hinter Angeboten für Downloads mit manipulierter Software und geheimen Tricks mit hundertprozentigem Gewinnversprechen? Warum ist es kaum noch möglich, auf die moderne Spielsoftware der Online Casinos in irgendeiner Weise Einfluss zu nehmen?

Mythos und Fakten der Automatenmanipulation

Geldspielautomaten stehen seit über einem halben Jahrhundert im Mittelpunkt, wenn es um ertragreiche Gewinnstrategien und Manipulationen geht. Doch die meisten Methoden stammen noch aus der Zeit mechanischer sowie den nachfolgenden elektromechanischen Spielmaschinen und sind Schnee von gestern. Mittlerweile werden natürlich alle Automatenspiele mit der aktuellsten Softwaretechnologie entwickelt und Manipulationen mit Magneten funktionieren längst nicht mehr.

Um die Spielesoftware auszutricksen, kursieren diverse Gerüchte um Cheats, Bugs und Bots. Eine Zeitlang war die Rede von der ‚Phreaking‘ Methode, das Hacken von Automaten per Bluetooth und Handy App. Doch auch diese Lücke entdeckten die Spieleentwickler schnell und programmieren entsprechende Sicherungen ein. So lässt sich seit jeher ein Wettlauf zwischen Automatenherstellern und Entwicklern findiger Tricks beobachten.

Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?

Shutterstock/ Marko Aliaksandr

Ein kurzer Einblick in die Trickkiste der Casinogeschichte:

In den 80er-Jahren ging der Hamburger „Monarch“ auf Spielhallentour durch Deutschland und gewann durch reine Geschicklichkeit, die Walzen im richtigen Moment zu stoppen, völlig legal viel Geld an Mint Automaten. Daraufhin wurden diese Spielautomaten gegen neugebaute Maschinen mit elektrischem Walzenstopp ausgetauscht.

Im Oktober 2007 wurde eine Betrügerbande verhaftet, die in den staatlichen Spielcasinos in Garmisch-Partenkirchen und Feuchtwangen rund 700.000 Euro erbeuteten. Den Gaunern gelang es, 24 Spielautomaten zu überlisten und die Speicherung des Geldeinwurfs zu simulieren, obwohl sie keine Münzen einwarfen.

2011 gelang es einem vierköpfigen Betrugsteam, mit einer sehr zeitaufwändigen Analyse ein Muster für größere Auszahlungen bei Novoline Automaten zu erkennen, die auf einem Pseudo Zufallszahlengenerator (PRNG) beruhten, also keinem echten Zufallsgenerator (RNG). Bis zur Verhaftung im Jahr 2014 ergaunerten die Betrüger rund eine Viertelmillion Dollar.

Theoretisch ist es immer noch möglich, die heutigen Video Slots zu beeinflussen. Allerdings ist dafür das fundierte Spezialwissen eines Softwareprofis mit diversen Insider Informationen erforderlich. Im Zuge der rasanten Weiterentwicklung bei der Softwaretechnologie werden die Sicherheitsschranken laufend aktualisiert und in virtuellen Automatenhallen gab es mittlerweile seit 10 Jahren keinen öffentlich bekannten Betrugsfall mehr.

Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?

Shutterstock/ Maxx-Studio

Funktionsweise moderner Spielsoftware

Im Prinzip basieren alle Glücksspiele auf reinem Zufall und der Zufall lässt sich nun mal nicht austricksen. Auf diesem Zufallsfaktor beruhen auch alle Gewinnausschüttungen bei Online Spielen. Dafür sorgt der bereits erwähnte Random Number Generator (RNG) oder auf Deutsch Zufallszahlengenerator, der in jeder Spielesoftware integriert ist.
Der RNG unterliegt der regelmäßigen Kontrollaufsicht der zuständigen Regulierungsbehörde des Glücksspielbetreibers. Darüber hinaus wird die einwandfreie Funktionalität des RNG üblicherweise einmal im Monat durch ein unabhängiges Testlabor professionell überprüft. Auf der Casinoseite finden Sie daher meistens ein zusätzliches Testsiegel, beispielsweise von eCOGRA oder iTech Labs.

Sie können überdies davon ausgehen, dass alle Spielehersteller viel Zeit und Geld in laufend bessere Sicherheitsvorkehrungen investieren, die selbst den cleversten Hackern keine Chance für Manipulationen gewähren. Zudem stehen in Online Casinos alle Spielaktivitäten unter permanenter Überwachung und mögliche Betrugsversuche werden umgehend durch ein internes Alarmsystem gestoppt. Lässt sich in der anschließenden Untersuchung das Manipulieren der Software erkennen, wird die Auszahlung verweigert und der Spieler muss mit einem Strafverfahren rechnen. Also besser, Sie versuchen es erst gar nicht.

Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?

Shutterstock/ africa Studio

Vorsicht vor fiesen Betrugsfallen

Im Internet wimmelt es geradezu vor geheimen Strategien und 100% Gewinnmethoden. Mitunter wird Online Spielern eine freizügige Gewinnbeteiligung an einem vielversprechenden Geheimwissen angeboten, mit dem sich die Casinosoftware zu Ihren Gunsten beeinflussen lässt. Der Download für die manipulierte Software ist meistens gegen eine kleine Gebühr oder manchmal sogar kostenlos erhältlich.

Doch der Schein trügt. Schon die öffentliche Publikation eines wirklichen Geheimnisses ist ein Widerspruch in sich selbst und sollte eigentlich jeden Internetuser hellhörig werden lassen. Bei solchen sensationellen Angeboten mit der Aussicht auf den hundertprozentigen Gewinn, können Sie jedoch lediglich zu 100% sicher sein, garantiert abgezockt zu werden und sich obendrein noch strafbar zu machen.

Gewiefte Scharlatane, die ihre zweifelhaften Dienste und angeblichen Kenntnisse im Internet anbieten, nutzen schlicht und einfach die Gutgläubigkeit virtueller Spiele-Enthusiasten für ihren eigenen Profit aus. Oftmals wird sogar dreist behauptet, dass es sich dabei um eine völlig legale Möglichkeit der Softwaremanipulation von Geldspielautomaten handle. Das ist jedoch genauso kompletter Humbug, wie automatische Spielprogramme, die angebliche RNG Schwachstellen, sogenannte Bugs, ausnutzen.

Wir können Glücksspielern von der Nutzung manipulierter Software oder anderer Betrugsmethoden nur dringend abraten. Wer versucht, im Casino mit betrügerischen Tricks zu gewinnen, kann gar leicht selbst einem Betrüger zum Opfer fallen. Wobei hier keinesfalls lizenzierte Casinobetreiber gemeint sind, sondern ausschließlich dubiose Anbieter, die das Geheimnis des gutgehüteten Heiligen Grals für garantierte Gewinne im Internet offerieren.

Ist eine Software in der Lage, das Casino zu überlisten?

Shutterstock/ McLittle Stock

Fairplay statt Betrug

Seriöse Online Casinos werden von international anerkannten Glücksspielkommissionen nach strikten gesetzlichen Auflagen reguliert und unterliegen strengen Kontrollen, die keinen Spielraum für Betrug lassen. Wird ein Spieleportal beispielsweise über eine offizielle MGA Lizenz betrieben, ist der Casinokunde nach EU-Recht geschützt. Kommt es zu auffälligen Unregelmäßigkeiten oder sonstigen Anzeichen für Betrug am Kunden, muss der Glücksspielbetreiber Rechenschaft ablegen und kann seine Lizenzierung schnell verlieren.

Deshalb ist es für jeden Spieler stets wichtig, auf die aktuelle Gültigkeit der Glücksspiellizenz von einer staatlichen Aufsichtsbehörde zu achten. In einem legal betriebenen Internet Spielsalon können Sie sicher spielen und erhalten absolut faire Gewinnchancen. Gewiefte Abzocker offerieren ihre fiesen Betrugsmaschen hingegen ohne Skrupel illegal und agieren ohne rechtliche Sicherheitsgrundlage für den Nutzer.

Fazit: Finger weg von jedem Manipulationsversuch

Vergessen Sie sämtliche Anleitungen in Trickbüchern, um den Spielverlauf gewinnbringend zu manipulieren. Das funktioniert ohnehin nicht und Sie machen sich obendrein strafbar. Wählen Sie stattdessen ein vertrauenswürdiges Online Casino, das zu Ihren persönlichen Ansprüchen passt und Ihnen faire Gewinnchancen bietet.

Stellen Sie den Unterhaltungseffekt stets in den Vordergrund und genießen Sie den spannenden Nervenkitzel bei Glücksspielen. Spielen Sie grundsätzlich immer diszipliniert und bewusst, mit einer lockeren Einstellung gegenüber Gewinnen wie Verlusten. Stöbern Sie besser nach attraktiven Casino Boni und gratis Testoptionen, anstatt nach illegalen Betrugstricks. (KTAD)