Mit hochkarätiger UnterstützungABBA: Standing Ovations für Live-Performance von „Ode to Freedom“

Laura KrimmerLaura Krimmer | 04.04.2022, 22:36 Uhr
ABBA Ode To Freedom
ABBA Ode To Freedom

Foto: Knut Koivisto

ABBA-Star Benny Andersson bekennt Flagge. Bei einem Benefiz-Konzert gegen den Ukraine-Krieg performte der legendäre Musiker den neuen ABBA-Hit „Ode to Freedom“. Das schwedische Königspaar erhebt sich aus den Sesseln.

ABBA-Mastermind Benny Andersson setzt sich für die Beendigung des Krieges in der Ukraine ein. In seiner schwedischen Heimat performte der Produzent und begnadete Pianist für den guten Zweck den ABBA-Song „Ode To Freedom“ vom aktuellen Hit-Album „Voyage“.

Der Star stand leider nicht mit seinen altbekannten Kollegen Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad auf der Bühne, sondern mit dem renommierten ukrainischen Streicherensemble Kyiv Soloists. Das Video von der Performance gibt es weiter unten!

Erster Auftritt mit „Ode To Freedom“

Am 27. März fand eine überwältigende Premiere statt. Zum allerersten Mal wurde der „Ode To Freedom“, der letzte Song des „Voyage“-Albums live vor Publikum gespielt. Das Lied wurde ausgewählt, um Solidarität mit der Ukraine zu zeigen und auf ein baldiges Ende des sinnlosen Krieges zu hoffen.

In der Stockholmer Konzerthalle performte Benny Andersson das Lied zusammen mit dem Streicherensemble der Kyiv Soloists und dem Kammerchor des schwedischen Dirigenten Eric Ericson. Das ABBA-Mitglied überließ das Singen allerdings dem Chor und spielte stattdessen am Klavier.

Das gesamte Konzert, welchem auch König Carl XVI. Gustaf und die Königin Silvia von Schweden beiwohnten, wurde einige Tage später auf dem schwedischen Sender SVT1 ausgestrahlt.

Wer sind die Kyiv Soloists?

Die Kyiv Soloists bestehen aus renommierten ukrainischen Musikern, die sich zusammengeschlossen haben, um die ukrainische Kultur international zu vertreten. Die Künstler waren gerade auf Europatournee, als ihr Heimatland von Russland angegriffen wurde.

Daraufhin wurde eine Unterstützungstournee organisiert, an der mehrere Konzerthäuser teilnahmen. Das Ensemble wurde nun vom schwedischen Außenministerium mit dem Titel „Global Ambassadors of Ukrainian Culture“ ausgezeichnet.

ABBA-Showserie „Voyage“ beginnt im Mai

Ab dem 27. Mai wird „Ode To Freedom“ dann jeden Abend auf die Bühne gebracht. Zu diesem Datum startet die innovative „ABBA Voyage“-Show in London. Alle vier ABBA-Mitglieder werden gemeinsam auf der Bühne stehen und ihre Fans mit beliebten Klassikern sowie neuen Songs aus dem Album „Voyage“ begeistern – fast.

Für die Show haben  sich Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid in völlig neuartige Avatare „verwandeln“ lassen, welche die Show abziehen.

Ob dieses neue Bühnenerlebnis das Publikum vom Hocker hauen wird, wird sich in Kürze zeigen. Zur Premiere wollen die Vier aber persönlich erscheinen.