Ja, alle vier!Aufregung um ABBA: Erster gemeinsamer Auftritt seit langem angekündigt

ABBA 2022 Voyage
ABBA 2022 Voyage

© Ludvig Andersson

Redaktion KuTRedaktion KuT | 24.03.2022, 20:15 Uhr

ABBA-Fans sehnen sich nach nichts mehr, als die vier Musiker endlich wieder gemeinsam zu sehen. Dazu gibt es bald tatsächlich die Gelegenheit.

2021 setzten ABBA mit ihrem Album „Voyage“ zur Mega-Reunion an. Es galt in vielen Ländern als eines der bestverkauften Alben des Jahres.

Aber so groß die Freude der Fans bislang auch war, eines trübte die Euphorie: Gemeinsame Auftritte von Benny Andersson (75), Björn Ulvaeus (76), Agnetha Fältskog (71) und Anni-Frid Lyngstad (76) gab es keine. Bis jetzt!

ABBA: Bald wieder gemeinsam vereint

Wie das weltberühmte schwedische Quartett nämlich anlässlich der Verleihung des schwedischen Musikexportpreises — des Government’s Music Export Prize 2022 — erklärte, wird man die vier Musiklegenden bald schon wieder gemeinsam sehen.

Und zwar auf der Premiere der ABBA-Avatar-Show „Voyage“ am 26. Mai 2022 in London, wie es in einem Facebook-Posting des renommierten ABBA-Biograf Carl Magnus Palm heißt.  „Wie ABBA selbst schon bekannt gaben, haben sie heute den Government’s Music Export Prize 2022 gewonnen. Björn hat verraten, dass alle vier ABBA-Mitglieder bei der ABBA-Voyage-Premiere am 26. Mai dabei sein werden“.

Dass die seit Jahrzehnten bejubelten Musiker allerdings wieder gemeinsam musizierend auf der Bühne stehen werden, bleibt zu bezweifeln. Sie haben das seit Jahrzehnten abgelehnt.

Viel mehr ist davon auszugehen, dass es sich um einen gemeinsamen PR-Auftritt für Presse und Fotografen handelt – und vielleicht sogar eine Pressekonferenz. Arbeiten müssen die ABBA -Herrschaften an diesem Abend nicht — schließlich stehen statt ihnen computergenerierte jüngeren Ichs auf der Bühne.



Bislang zwei Auftritte in 34 Jahren

Die Auftritte der vier Legenden sind rar gesät. Es gab in den letzten 34 Jahren tatsächlich nur zwei öffentliche.

Bei der Premiere des Films „Mamma Mia“ in Stockholm im Juli 2008 waren sie erstmals nach 22 Jahren wieder alle gemeinsam zu sehen. Im Januar 2016 zeigten sie schließlich erneut. Der Anlaß: Sie kamen zur Eröffnung des Entertainment-Restaurants „Mamma Mia! The Party“ in der schwedischen Hauptstadt Stockholm zusammen.

Benny Andersson plaudert aus dem Nähkästchen

Benny soll in diesem Rahmen auch verraten haben, worauf er am meisten stolz sei — nämlich zwar darauf, „dass die vier immer noch so gute Freunde seien, obwohl sie Ehen und Scheidungen durchgemacht haben“. Das klingt nach perfekter Stimmung im ABBA-Camp — kein Wunder, bei dem Erfolg!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram anEin Beitrag geteilt von ABBA Voyage (@abbavoyage)

Überhaupt scheint sich der Musiker schon auf das Live-Spektakel zu freuen — denn ein Foto vor der ABBA-Arena zeigt ihn offensichtlich bestens gelaunt. „Benny war in Stratford, um sich die neuesten Fortschritte in der ABBA-Arena (und Björns Elektroarbeiten) anzusehen“, heißt es in einem offiziellen Posting, das ABBA auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichen.

ABBA „Voyage“: Erste Bilder aus der Show-Arena in London

Wann, wo und wieviel?

Wer die heiß erwartete ABBA-Avatar-Show sehen möchte, muss dafür in die britische Hauptstadt London reisen. Dort findet das Spektakel in der eigens dafür errichteten ABBA Arena im Queen Elizabeth Olympic Park statt. Die Premiere gibt es wie erwähnt am 26. Mai 2022. Die Shows finden jeden Montag, Donnerstag und Freitag um 19:45 (London-Zeit) statt, am Samstag und Sonntag soll es Zusatzshows um 15 Uhr geben.