Run auf ABBA-Songs: Die 18- bis 24-Jährigen sind die größten ABBA-Streamer

Run auf ABBA-Songs: Die 18- bis 24-Jährigen sind die größten ABBA-Streamer
Run auf ABBA-Songs: Die 18- bis 24-Jährigen sind die größten ABBA-Streamer

IMAGO / TT

04.09.2021 14:00 Uhr

ABBA haben am2. September 2021 erstmals seit 40 Jahren neue Songs veröffentlicht - und ihr furioses Comeback begeistert offenbar nicht nur die in die Jahre gekommenen Fans von damals.

Kurz vor der Verkündung des neuen Albums „Yoyage“ und einer neuen Avatar-Show in London eröffnete das schwedische Quartett am Montag einen Kanal bei TikTok – in dem Social-Media-Netzwerk sind die meisten Nutzer zumeist unter 30 Jahre alt.

Run auf ABBA-Songs: Die 18- bis 24-Jährigen sind die größten ABBA-Streamer

IMAGO / TT

ABBA neu auf TikTok

In weniger als fünf Tagen hat ihr offizielles Konto über 1,4 Million Follower angehäuft und die neun Videos, die sie bisher gepostet haben, wurden fast 30 Millionen Mal angesehen. Clips mit dem Hashtag ABBA wurden bislang 1,3 Milliarden Mal gestreamt. Und allein die TikTok #DancingQueenChallenge wurde Anfang des Jahres mehr als 160 Millionen Mal aufgerufen.

Diese rasant wachsende Zahl zeige, „dass unsere Community weltweit die Band und ihren Sound sehr liebt“, so Paul Hourican, TikTok-Leiter für den Bereich Musik in Großbritannien gegenüber der BBC.

Run auf ABBA-Songs: Die 18- bis 24-Jährigen sind die größten ABBA-Streamer

Kraft74/Shutterstock

Hörerschaft um 50 Prozent bei Spotify gewachsen

ABBA haben mehr als 17 Millionen monatliche Hörer auf Spotify, wo Hits wie „Dancing Queen“, „Gimme Gimme Gimme (A Man After Midnight)“ und „Mamma Mia“ zu den beliebtesten Titel gehören. Und junge Hörer sind laut der Streaming-Website die größten Fans der schwedischen Pop-Könige.

„Es war eine große Überraschung, als sich herausstellte, dass die 18- bis 24-Jährigen die größten ABBA-Streamer sind“, so Sulinna Ong, Leiterin des des Bereichs Musik von Spotify UK. Sie fügte laut BBC hinzu: „Die Tatsache, dass ihre Hörerschaft seit 2014 um 50 Prozent gestiegen ist, zeigt, dass mehr junge Menschen als je zuvor ABBA hören. Das ist ein Beweis für die anhaltende Anziehungskraft des Songwritings von ABBA auf höchstem Niveau, das Generationen überdauert.“

ABBA-Gold in UK seit 1000 Wochen in den Charts

Die ABBA-Hit-Compilation „ABBA Gold“, die in den 1990ern erstmals erschien und in erweiterten Fassung und digital remastered neu aufgelegt wurde,  war in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 in der Liste der meistverkauftes Alben im Vereinigten Königreich auf Platz 20. Und sie war vor kurzem die erste LP, die sich seit 1.000 Wochen in den britischen Top-100-Albumcharts hielt.

Alle jungen Fans weltweit haben die Band natürlich noch nie live gesehen. Wie auch? 1979 startete die Band schließlich ihre letzte Live-Tournee. Für viele war es heute daher das Naheliegendste, Konzerte von ABBA-Tribute-Bands auf Festivals wie Glastonbury und Isle of Wight zu besuchen.

Run auf ABBA-Songs: Die 18- bis 24-Jährigen sind die größten ABBA-Streamer
ABBA-Tribute-Band "Bjorn Again"

Christian Bertrand/Shutterstock

Junge Fans von Eltern beeinflusst?

„Das Verrückte war, ein Meer von sehr jungen Gesichtern zu sehen, die die Musik von ABBA genossen“, sagte Rod Stephen, Mitbegründer der Tribute-Band Bjorn Again, dem Sender BBC Radio 4.

Viele Festivalbesucher kannten alle Texte, sagte er in dem Interview. „Wie ist das nur möglich? Ich kann mir das nur so vorstellen, dass ihre Eltern vielleicht ‚Mamma Mia!‘ oder ‚Abba Gold‘ oder so was daheim haben und es unablässig spielen und sie damit in Berührung kommen.“

Quellen: BBC, Spotify, TikTok