Mats Hummels amüsiert im großkarierten Wolldecken-Designer-Monster

Tony PolandTony Poland | 12.11.2021, 21:00 Uhr
Mats Hummels amüsiert im Bademantel
Mats Hummels amüsiert im Bademantel

IMAGO / Poolfoto

Am Donnerstagabend (11. November) gewann die deutsche Fußballnationalmannschaft mit 9:0 gegen Lichtenstein. Vor Anpfiff wurde der langjährige Bundestrainer Jogi Löw veraschiedet. Für noch mehr Aufsehen sorgte allerdings der Mantel von Mats Hummels.

Fußballer Mats Hummels (32) gehört für die Damenwelt mit Sicherheit zu den attraktivsten Kickern. Und auch modisch spielt der Frauenschwarm für gewöhnlich im obersten Regal. Mit seinem Auftritt am Rande des Fußballländerspiels gegen Lichtenstein am 11. November sorgte der Star allerdings für einen echten Hingucker.

Aufgrund der kühlen Temperaturen in Wolfsburg setzte Hummels auf einen grün-weiß karierten Wollmantel. Der Farbtupfer passte so gar nicht in die schlichten und klassischen Outfits seiner Kollegen.

Mats Hummels stiehlt Jogi Löw die Show

Eigentlich sollte vor Beginn der Partie die Verabschiedung von Joachim Löw (61) im Vordergrund stehen. Bundes-Jogi coachte unser Team insgesamt 15 Jahre und machte uns 2014 zum Weltmeister. Grund genug also für ein fettes Dankeschön. Den größeren Auftritt hatte allerdings sein langjähriger Spieler Hummels.

Mats Hummels amüsiert im großkarierten Wolldecken-Monster

MAGO / Christian Schroedter

Denn der kam winterlich gekleidet zum Spalier. Und zwar in einem Mantel, der den Modeverstand der Fußballwelt auf den ersten Blick zu überfordern schien. Dabei handelt es sich bei Mats‘ Oberbekleidung um ein echtes Trendpiece, das die herzen jedes Fashion-Liebhabers höher schlagen lässt: den grün-weiß karierten „Kelyan“ Mantel der französischen Designerin Isabel Marant.

In blau-kariert gibt es den bereits für 690 Euro – die Hummels-Variante ist aber mit 1.187 Euro eine Ecke teurer.

Geht eigentlich aber preislich trotzdem noch für den Multi-Millionär. Ob den Cathy Hummels (33) ausgesucht hat?

Lukas Podolski sorgt für Sprüchefeuerwerk

Für seine winterliche Kleidung durfte sich Hummels natürlich viele Sprüche anhören. Wie es unter Fußballern so üblich ist. „Der Mantel von Mats Hummels – ich würde den nicht tragen, gewagt“, fällte Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (60) während der Übertragung auf RTL sein Urteil.

Auslöser des ganzen Ulks war allerdings Spaßvogel Lukas Podolski (36), der gerade erst in der Supetalent-Jury seinen Auftritt hatte. Der brachte den guten Mats mit einem Spruch nämlich ganz schön ins Schwitzen. „Der Poldi hat sich so bisschen über seinen Mantel lustig gemacht und dann war der Mats so leicht unsicher und hat angefragt, ob das denn so gut ist“, klärte Bayern-Star Thomas Müller (32) nach dem Schlusspfiff im Interview auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mats Hummels (@aussenrist15)

 

Aber zum Glück gab es das „Go“ von Modeberater Müller. „Ich hab gemeint: „Ja, er kann es schon tragen. Also alles in Ordnung““, flachste er. Einen Rat für den nächsten öffentlichen Auftritt gab es natürlich auch. „Da muss er bissl cooler werden“, so der Weltmeister-Kollege gewohnt augenzwinkernd.

 

Mats Hummels hat von Erling Haaland gelernt

Dass Mats echte Fashion-Attitude aufweist, hat er uns bereits im Sommer dieses Jahres bewiesen. Kein Wunder, hat er unter seinen Teamkollegen einen absoluten Lehrmeister. Der hört auf den Namen Erling Haaland (21). Der Norweger schoss in der Vergangenheit aufgrund einiger ultra-schräger Outfits den Mode-Vogel ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Erling Braut Haaland (@erling.haaland)

Ihn hat sich der Bademantel-Kicker offensichtlich zum Vorbild genommen. In dusseligem Armani-Bling-Bling-Kram für tausende von Talern haben wir ihn, im Gegensatz zu vielen Kollegen, noch nicht gesehen. Dafür mit eigenem Stil und eigener Haltung. Ganz wie Haaland. „When u spent too much time on @erling.haaland insta this summer.“, postete er. Ein echtes Hingucker-Duo!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mats Hummels (@aussenrist15)

Mats Hummels feiert mit Sohnemann Ludwig auf dem Rasen

Erst Anfang Oktober sorgte Dortmund-Kicker Hummels für Aufsehen auf dem grünen Rasen. Und zwar nach Spielende. Denn erstmals durfte Söhnchen Ludwig (3) Hand in Hand mit seinem Papa aufs Feld spazieren. Ein super süßer Vater-Sohn Moment!

Das Duo lief kichernd und kuschelnd über den Rasen und trug selbstverständlich auch das selbe Outfit: das Trikot der Borussia aus Dortmund. Wer weiß, vielleicht tritt der kleine Sohnemann eines Tages in die Fußstapfen seines berühmten Daddys.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mats Hummels (@aussenrist15)