Caro Daur zeigt ihre Liebe zu Tommi Schmitt öffentlich

Leni HübnerLeni Hübner | 08.12.2021, 21:45 Uhr
Caro Daur blickt in die Kamera
Caro Daur blickt in die Kamera

Foto: IMAGO/ Pacific Press Agency

Die erfolgreiche Influencerin und der Moderator sind schon länger ein Paar und bisher einer Meinung, dass ihre Liebe nicht gepostet wird. Was hat sich geändert?

Obwohl Caro Daur (26) als Influencerin davon lebt, ihr Leben mit den Followern zu teilen, hält sie ihre Liebe zu Tommi Schmitt (32) erfolgreich aus ihrem Insta-Account heraus. Die beiden sind sich einig, dass so etwas Privates nicht in die Öffentlichkeit gehört. Gelegentlich sieht man ihn in ihren Storys oder umgekehrt, aber nie Zärtlichkeiten austauschend.

Jahrestag mit Liebesbeweis

Zum Jahrestag ändert Caro das Konzept anscheinend. „Saving seats since 6th December 2020“ heißt es da zu einem Foto, bei dem die schöne Hamburgerin auf einer Party mit Tommi kuschelt. Sein Schoss ist also schon seit einem Jahr für Caro reserviert. Die Fan-Gemeinde jubelt und freut sich für die beiden. Doch wie sieht Tommi Schmitt das, wenn er nun doch Teil des typischen Influencer-Content wird?

Tommi Schmitt wurde an der Seite von Felix Lobrecht mit dem Podcast „Gemischtes Hack“ bekannt und hat mittlerweile auf ZDF-neo sogar schon ein eigenes Format: „Studio Schmitt“. Er steht für eine klare Meinung und deutliche Haltung. In Beziehungsfragen heißt das: es soll keine Foto-Lovestorys und Pärchen-Interviews geben. „Ich bin eigentlich ein sehr privater Typ und hasse es, so was in der Öffentlichkeit zu machen“, stellt er nach dem Liebesouting Anfang des Jahres klar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur)

Neue Richtung

Und Caro Daur hat sich daran gehalten: Ob sie es nun auch hundertprozentig so sieht oder nur seine Meinung akzeptiert? Öffentlich gemacht haben die beiden ihre Beziehung jedenfalls nur, weil sie nicht geheim zu halten war. Im Podcast „Deutschland3000“ sagte Tommi auf die Frage, warum er kein Versteckspiel mehr wollte: „Man muss sich irgendwann die Frage stellen, inwiefern das noch sinnvoll ist… Weil dich die Leute heimlich auf den Straßen fotografieren.“

Nun, geheim ist die Liebe nicht mehr, aber eben auch kein Schau-Element. Und daran wird sich nichts ändern, es sei denn, mit diesem Pic wird der Countdown zur Verlobung unter dem Weihnachtsbaum eingeleitet. Doch eigentlich hat auch Caro Daur keine Lust darauf, ihre Gefühle in Posts zu teilen. Tommi Schmitts Vorgänger zeigte sie nie auf ihren Kanälen und erwähnte in Interviews höchstens durch eine Anekdote, dass es da jemanden an ihrer Seite gab.

Wie geht es weiter?

Caro ist ein absoluter Vollprofi. Sie weiß also genau, dass so ein kleiner Appetithappen ihre Fans glücklich macht. Mehr nicht. Ansonsten füllt sie ihren Account weiterhin mit anderen schönen Dingen des Lebens aus den Bereichen Mode und Lifestyle. Aber im Hintergrund läuft es bestens, das wissen wir nun auch.