Fakt oder Fake?Claudia Obert hat einen Neuen. Wer ist dieser 36 Jahre jüngere Max?

Sophia VölkelSophia Völkel | 04.08.2022, 20:15 Uhr
Claudia Obert führte in Hamburg ihren neuen Freund Max in die Gesellschaft ein.
Claudia Obert führte in Hamburg ihren neuen Freund Max in die Gesellschaft ein.

IMAGO / Andre Lenthe

Claudia Obert zeigte bei einem Event am Wochenende das erste Mal ihren neuen Freund: Max ist 36 Jahre jünger als die Society-Lady. Doch wer ist der junge Mann an ihrer Seite eigentlich. Echter Liebhaber oder nur Schlagzeilenlieferant? Und kann diese Liebe wirklich funktionieren?

Claudia Obert ist frisch verknallt – das ist zwar eigentlich nichts Sensationelles, denn die lebenslustige Unternehmerin ist sowohl für ihr Verlangen nach Champagner und nach jüngeren Männern bekannt. Doch jetzt scheint es sie scheinbar so richtig erwischt zu haben. Ihr Neuer: Max Suhr, junge 24 Jahre alt. Sie ist 60 – und entspricht mit dem enormen Altersunterschied durchaus dem Zeitgeist.


Claudia Obert geht mit dem Trend

Heidi Klum ist natürlich das Paradebeispiel in Sachen „Toyboy“, bzw. bei ihr „Tomboy“, schließlich ist die 49-Jährige glücklich verheiratet mit Tom Kaulitz, der 32 Jahre alt ist. Madonna ist ohnehin Vorreiterin der Toyboy-Bewegung, immer wieder treibt es die 63-Jährige in die Arme von jungen Tänzern.

Oder nehmen wir die britische Starregisseurin Sam Taylor-Wood (55) und Schauspieler Aaron Taylor-Johnson (32). Weitere berühmte Beispiele sind: Schauspielerin Caroline Beil (55) und ihr Verlobter Philipp Sattler (39), Hugh Jackman (53) und Deborra-Lee Furness (66) oder der französische Präsident Emmanuel Macron (44) und seine Gattin, Première Dame Brigitte Macron (69).

Frisch verliebt: Désirée Nick neuerdings neidisch auf Claudia Obert?

Auch die stets forsche Claudia Obert machte in der Vergangenheit immer wieder klar, dass ihr Geschmack in Richtung junger Männer geht – und nun hat sie sich wohl etwas Festes geschnappt. So wirkt es zumindest. Die beiden turteln seit Tagen in aller Öffentlichkeit herum, küssen sich, kuscheln und können kaum die Finger voneinander lassen.

Claudia Obert und ihr Freund Max bei einem Event in Hamburg
Claudia Obert will der ganzen Welt zeigen, wie verliebt sie ist - und knutscht munter drauf los

Foto: imago / Andre Lenthe

Wer ist dieser Max eigentlich?

Doch wer ist eigentlich der charmante Beau an der Seite der Boutiqe-Besitzerin, die immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat? Viel ist über den blutjungen Strahlemann an der Seite der Reality-TV-Teilnehmerin noch nicht bekannt. Obert hat ihn laut eigenen Worten als ihren „Privatsekretär“ eingestellt. So ähnlich lief es ja auch 2020 mit Promi-Big-Brother-Sieger Cedric Beidinger. Der war für sie auch kurzzeitig Sekretär und Chauffeur.

Die Fans sind allerdings skeptisch. Im Netz häufen sich sogar schon Kommentare, dass diese Liebe Fake sei, da Max eher den Eindruck machen würde, dass er gar nicht am weiblichen Geschlecht interessiert sei. Sowas aber auch!

Überraschung: Hat sich Claudia Obert mit dem blutjungen Max verlobt?

In der CDU/Junge Union sollen sich die Modeunternehmerin und der Student kennengelernt haben, erzählte uns ein Fotograf. Letzte Woche besuchte das Paar den Pride Week Empfang zum Start der CSD-Woche im Hamburger Rathaus.

Tatsächlich lernten sich die beiden in einer Schwulenbar auf der Reeperbahn auf St. Pauli kennen. „Eine Freundin sagt: ‚Guck mal, der Typ da starrt dich immer so an“, erzählte Obert gegenüber der „Bild“-Zeitung. „Plötzlich kam er rüber, innerhalb von Minuten haben wir uns geküsst. Ich wäre nie von selbst auf die Idee gekommen, so einen Bubi anzusprechen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Max (@iammaxsuhr)

Der Bubi ist nun Oberts ganz persönlicher „James Dean“-Verschnitt. Der junge Mann zeigt sich gern stilvoll gekleidet in bunten Hemden und hellen Hosen. Er arbeitet als Web-Designer in Hamburg. Nachdem er 2016 sein Abitur an einem renommierten Privat-Gymnasium hinter sich brachte, folgte eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann, später machte er seinen Bachelor of Arts in Webdesign und Entwicklung, sowie seinen Master auf dem selben Gebiet.

Mäxchen auf Instagram

Auf Instagram ist er relativ neu, zeigt er sich gern so wie andere auch, die mondän leben wollen. „Luxor Hotel and Casino“, „Garten Der Lüste“, „Estetica Clinic GmbH“ oder „Freudenhaus zur feuchten Spalte“ benennt er so die Hotspots, die mit seiner Anwesenheit krönt.

Und dieser Max, den Frau Obert in einer Schwulenbar kennengelernt hat, soll sich nun Hals über Kopf in den „Promis unter Palmen“-Star verknallt haben. „Was ich als erstes gedacht habe: Eine so bildschöne Frau, die muss ich ansprechen“, so der junge Mann. Auf ihr Geld habe er es aber nicht abgesehen – sagt sie zumindest. „Er ist wesentlich wohlhabender als ich“, erklärt Claudia lachend gegenüber RTL.

Kann das wirklich Liebe sein?

Viele stellen sich nun die Frage, ob es wirklich die große Liebe sein kann, wenn sich ältere Frauen einen jungen Mann nehmen.  Abwegig ist dieser Gedanke nun wirklich nicht, schließlich können die Gefühle in jedem Alter mit voller Wucht zuschlagen, wenn man einen Menschen wirklich aus tiefstem Herzen begehrt.

Doch wir haben auch in den vergangenen Jahren von diversen solcher Beziehungen unter Trash-TV-Promis oder auch den ganz großen Stars lernen können: meist ist alles nur Schall und Rauch.  Da wird gebusselt und geschmust, der reinen PR zu Liebe oder um in auf den Roten Teppichen dieser Welt wahrgenommen zu werden.

Beispiele wie Heidi Klum und Madonna zeigen aber zumindest eine Sache ganz sicher: nämlich dass das eigene Glück und vor allem das Selbstbewusstsein offenbar massiv gesteigert werden. Jede von ihnen scheint sich wohl zu fühlen, in ihrem Körper, mit ihrem Sein – und auch Claudia Obert scheint noch mehr zu strahlen als sonst.

Also kann so ein Toyboy auch durchaus ein Elixier für ein entspannteres Leben sein, in dem man sich einfach noch mal so fühlt, als wäre man mit 20 frisch verliebt.

Hoffen wir, dass es noch möglichst lange dauert bis uns diese Schlagzeile ereilt: „Claudia Obert wieder Single!“