Made in GermanyDie „Selling Sunset“-Zwillinge angeln sich deutsche Top-Models

Brett und Jason Oppenheim in Los Angeles
Brett und Jason Oppenheim in Los Angeles

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Tony PolandTony Poland | 12.08.2022, 17:45 Uhr

Durch den Netflix-Kracher „Selling Sunset“ verdienten Brett und Jason Oppenheim unzählige Millionen. Doch das amerikanische Brüderpaar eint nicht nur die Liebe zu sündhaft teuren Immobilien, sondern offenbar auch zu attraktiven deutschen Frauen.

Seit 2019 sind die Zwillinge Jason (45) und Brett Oppenheim (45) regelmäßig auf Netflix zu sehen. Mit „The Oppenheim Group“ gründeten die beiden TV-Stars, die sich tatsächlich optisch kaum unterscheiden, eine millionenschwere Immobilienfirma in den Hollywood Hills.

In den inzwischen fünf Staffeln von „Selling Sunset“ bringen bildschöne Maklerinnen die hochpreisigen Villen im Auftrag der zwei Amerikaner an wohlbetuchte Kunden. Samt einer Menge Dramen und Trash. Das Business boomt, Jason und Brett sing längst Multimillionäre. Kein Wunder, dass der Erfolg die Damenwelt magisch anzieht. Die Spur führt jeweils nach Deutschland.

Jason Oppenheim und Marie-Lou: Alles begann auf Mykonos

Erst im Dezember des vergangenen Jahres trennten sich die beiden „Selling Sunset“-Stars Chrishell Stause (41) und Jason Oppenheim. Unterschiedliche Ansichten in Bezug auf Familienplanung machten eine gemeinsame Zukunft unmöglich. Der Millionen-Makler hat allerdings kürzlich eine Nachfolgerin gefunden.

„Selling Sunset“: Chrishell Stause und Jason Oppenheim trennen sich

Marie-Lou Nurk und Jason Oppenheim zur Premiere von „Day Shift“" class="size-full wp-image-1589540
Marie-Lou und Jason Oppenheim erstmals auf dem Roten Teppich

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Laut „PageSix“ verdrehte ihm das deutsche Model Marie-Lou Nurk im Mykonos-Urlaub den Kopf. Seit einigen Wochen soll die Stuttgarter Blondine sogar in Los Angeles bei ihrem neuen Lover wohnen. Die Influencerin studierte Wirtschaftswissenschaften, ist zudem Expertin für Innen-Design.

Kein Wunder, dass Marie-Lou in der sechsten Staffel der mega angesagten Makler-Show eine Rolle bekommen soll. „Ich hoffe es. Wir sprechen darüber“, verriet Jason gegenüber „Entertainment Tonight“. Zur Premiere des Netflix-Streifens „Day Shift“ feierte das Pärchen erst am 10. August seine gemeinsame Premiere auf dem Roten Teppich. „Ich genieße die Zeit in L.A. gerade. Wer weiß, was sich daraus entwickelt…“, deutete Marie-Lou gegenüber der „Bild“-Zeitung an.

„Bachelor in Paradise“-Beauty krallt sich Brett Oppenheim

Auf „Made in Germany“ steht auch Zwillingsbruder Brett Oppenheim. Der Frauenschwarm soll sich aktuell in seiner Heimat Los Angeles mit Samantha Abdul (32) vergnügen. Die frühere „Bachelor in Paradise“-Kandidatin, die gerade als Tätowiererin in Hamburg arbeitet, und der Makler-Gigant lernten sich laut US-Medien ebenfalls in diesem Sommer auf Mykonos kennen.

Brett-Oppenheim-Samantha-Abdul" class="size-full wp-image-1589452
Die Oppenheim-Zwillinge Brett und Jason mit ihren deutschen Blondinen

Foto: Instagram/mariejuo

Anschließend verbrachten die Turteltauben gemeinsame Zeit in Budapest und Las Vegas. Ich möchte L.A. doch noch einmal eine Chance geben und vielleicht doch hierher ziehen, deswegen gucke ich mir hier alles ganz genau an, damit ich weiß, wo man sich hier am besten aufhalten kann und wo lieber nicht, teilte uns die Mutter eines Sohnes vor wenigen Tagen in einer Instagram-Story verheißungsvoll mit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von S A M A N T H A (@samantha_abdul)

Das steckt hinter „Selling Sunset“

Mit „Selling Sunset“ landeten die Oppenheim-Zwillinge erstmals vor gut drei Jahren einen echten Coup auf Netflix. Die US-amerikanische Reality-TV-Serie ging im März 2019 mit acht Folgen an den Start und ist inzwischen fünf Staffeln schwer. Eine sechste und siebte Episode wurde bereits offiziell bestätigt.

Die Show begleitet die Maklerinnen der Oppenheim Group“, die allesamt einem Hochglanzmagazin entstammen könnten, beim Verkauf protziger Luxusvillen. Trashig wird es allerdings erst so richtig, wenn das Privatleben der Damen ausgebreitet wird. Brett und Jason Oppenheim sind also die Hähne im Korb. Die jetzt wieder vom Markt sind.