Gil Ofarim wegen Davidstern beleidigt: So reagiert das Netz auf den Vorfall

Gil Ofarim wird wegen Davidstern nicht bedient: So reagiert das Internet auf den Vorfall
Gil Ofarim wird wegen Davidstern nicht bedient: So reagiert das Internet auf den Vorfall

Foto: IMAGO / Lumma

05.10.2021 18:16 Uhr

Gil Ofarim wendet sich in einem Instagram-Video an seine Follower und berichtet Unfassbares: Der bekannte Sänger und Songwriter wurde in einem Leipziger Hotel von einem Angestellten antisemitisch beleidigt. Welche Reaktionen gibt es und was für Konsequenzen werden aus diesem Vorfall gezogen?

Wie der Rockmusiker Gil Ofarim am Montag berichtete, sollen Gäste und Angestellte eines Hotels in Leipzig den 39-Jährigen dazu aufgefordert haben, seine Kette mit Davidstern-Anhänger, ein wichtiges Symbol des Judentums, zu verstecken.

Nach Ofarims Angaben teilte der Hotelverantwortliche ihm mit, dass er den Musiker erst dann einchecken lasse. Aufgelöst ist der ehemalige Let’s Dance-Teilnehmer in seinem Instagram-Video vor dem Hotel zu sehen, in dem der Eklat stattgefunden haben soll.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Gil Ofarim (@gilofarim)

Wütende Fans fordern Stellungnahme des Hotels

Nach der Veröffentlichung des Videos, in dem Ofarim berichtet, dass mehrere Menschen ihn aufgefordert haben sollen, seinen „Stern einzupacken“, reagieren zahlreiche Nutzer auf den unterschiedlichen Social Media-Plattformen unter dem Hashtag #Antisemitismus und #Herr W. schockiert über den zuständigen Hotelmitarbeiter und seine mutmaßliche antisemitische Haltung.

Das Video verbreitet sich in Windeseile und zählt bereits über 500.000 Aufrufe allein auf Instagram. In einer Stellungnahme des Hotels heißt es, man versuche den Musiker zu erreichen, um den Vorfall zu klären. Die Hotelkette ließ inzwischen verlauten, dass alle Gäste und Mitarbeiter unabhängig von ihrer Religion respektiert würden.

Auch öffentliche Personen fordern Konsequenzen

Der Vorfall am Montagabend sorgt auch unter Politikern für Aufruhr. Kevin Kühnert, der stellvertretende Vorsitzende der SPD, wendet sich auf Twitter direkt an die Hotelkette und fordert eine angemessene Kommunikation in diesem Fall. Kühnerts Frage, wie das Hotel mit den Vorwürfen umginge, blieb allerdings bislang unbeantwortet.

Gil Ofarim wegen Davidstern beleidigt: So reagiert das Netz auf den Vorfall
Das Hotel in Leipzig

IMAGO / Manfred Segerer

Auch Joseph Schuster, der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, äußerte sich in den sozialen Medien und forderte personelle Konsequenzen nach der antisemitischen Entgleisung des Hotelmitarbeiters.

Als Reaktion auf das Video des zweifachen Familienvaters bekundeten zahlreiche Fans und Freunde des Sängers ihre Solidarität und ihre Bestürzung nach dem verbalen Angriff. Prominente wie Entertainerin Motsi Mabuse, Moderatorin Ruth Moschner und Rapperin Nura drückten in den Kommentaren ihre Betroffenheit und ihr Mitgefühl aus.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Gil Ofarim (@gilofarim)

Gil Ofarim: Sänger ist dankbar für die Unterstützung

Der Sänger und Songwriter Gil Ofarim, der erst im Sommer seine Memoiren veröffentlichte, zeigt sich nach dem Schock vom Abend dankbar und benennt in seinem Instagram-Post unter anderem sein Management, Sänger Gregor Meyle und Sängerin Jeanette Biedermann als diejenigen, die ihm in seiner Notlage zur Seite gestanden haben. (JL)