Heidi Klums Vermögen: So viel Geld verdient die GNTM-Chefin mit ihren Projekten

Heidi Klums Vermögen: So viel verdient die GNTM-Chefin
Heidi Klums Vermögen: So viel verdient die GNTM-Chefin

Foto: IMAGO / APress

16.06.2021 17:42 Uhr

Heidi Klum ist wohl eine der bekanntesten Deutschen, moderiert und produziert diverse erfolgreiche TV-Shows und ist das Werbegesicht von Milliardenunternehmen. So viel Geld hat Heidi ihre Karriere über die Jahre eingebracht.

Aus dem ehrgeizigen Mädchen aus Bergisch Gladbach ist eine der bestbezahlten Promi-Damen weltweit geworden. Doch womit genau verdient die schöne Blondine ihr Geld? Und wie groß ist das Vermögen von Heidi Klum wirklich?

Heidi landet sogar auf der berühmten Forbes-Liste

Durch ihre diversen Jobs hat die deutsche Powerfrau über die Jahre jede Menge Geld verdient: Das geschätzte Vermögen von Heidi Klum liegt laut dem Vermögensmagazin bei etwa 108 Millionen Euro – Tendenz steigend! Das behauptet zumindest das amerikanische Forbes-Magazin.

Während Heidi im Jahr 2017 rund 17 Millionen Euro verdient haben soll, soll Heidi Klums Einkommen im Jahr 2020 laut „Forbes“ schon bei ganzen 39,5 Millionen US-Dollar gelegen haben. Umgerechnet entspricht das rund 32,3 Millionen Euro nur in diesem einen Jahr. Damit schafft das sympathische Supermodel es auf Platz 82 der Forbes-List „The World’s highest-paid celebrities 2020“ – wohlgemerkt als einzige deutsche Frau. Wie also kommt Heidi Klum zu so viel Geld?

Der Startschuss ihrer Modelkarriere ist eine Castingshow

Mit nur 19 Jahren gewinnt Heidi Klum damals den deutschen Modelwettbewerb „Model ‘92“ bei RTL, moderiert von TV-Legende Thomas Gottschalk. Für ihren Sieg bekommt die schöne Abiturientin einen mit 300.000 Euro dotierten Modelvertrag mit einer internationalen Modelagentur in den USA, wo sie schon ein Jahr später hinzieht und bis heute lebt.

Von der TV-Siegerin zum internationalen Supermodel

Nach ihrem Umzug in die USA avanciert Heidi zu einem der gefragtesten Models weltweit. Den Grundstein für ihre krasse Karriere legt die gebürtige Rheinländerin mit einem Job, von denen jedes Model nur träumt: Heidi schafft es aufs Cover der „Sports Illustrated“ und ist bis heute der einzige deutsche „Victoria’s Secret“-Engel. Für ihren Durchbruch hat sich Heidi Klum den wohl bestmöglichen Zeitpunkt ausgesucht. Die 90er Jahre waren schließlich die Ära der absoluten Supermodels: Cindy, Naomi, Claudia und eben auch Heidi – schon der Vorname dieser Schönheiten reicht, damit jeder weiß, wer gemeint ist. Das dürfte Heidi Klums Vermögen einen ordentlichen Aufschwung gegeben haben.

Auf dem Höhepunkt ihrer Modelkarriere im Jahr 2011 verdient die sympathische Blondine 20 Millionen US-Dollar alleine durch Modeljobs und ist damit eines der reichsten und bestbezahlten Models der Welt. Inzwischen wird Heidi Klum nicht mehr rein als Model angesehen, da die Mutter von vier Kindern sich mittlerweile diverse andere Standbeine aufgebaut hat, mit denen sie ihre Millionen scheffelt.

Volkswagen, McDonald’s, Schwarzkopf und Co. – Heidi ist ein gefragtes Werbegesicht

Durch ihre große Bekanntheit ist Heidi Klum auch eine gefragte Markenbotschafterin, so dass das Supermodel über die Jahre eine stolze Reihe an Werbepartnern aufweisen kann: Der Süßwarenhersteller Katjes, die Parfümeriekette Douglas und Astor, der Autohersteller VW oder die Lebensmittel-Giganten McDonald’s und Coca-Cola sind nur wenige der Marken, mit denen Heidi als Werbegesicht reich wurde.

Außerdem durfte Heidi in Zusammenarbeit mit einigen Marken auch schon ihre einen Kollektionen herausbringen, wie etwa für die Supermarktkette Lidl und hat neben einer eigenen Kosmetiklinie mit „Heidi Klum Intimates“ sogar noch ihre eigene Modelinie für Damen-Unterwäsche.

Heidi Klums Vermögen: So viel verdient die GNTM-Chefin
Heidi Klum mit Managing Director Adriaan Hendriks im Jahr 2005 bei McDonald's in Hamburg.

Foto: IMAGO / imagebroker/strussfoto

Heidi Klum kehrt zu ihren Wurzeln zurück: Ihre Castingshows

So wie ihre Karriere begann, macht sie nach ihrem Durchbruch weiter: Mit Castingshows – nur dieses Mal auf der anderen Seite des Jury-Pultes. Doch nicht nur das, Heidi Klum zusätzlich noch als Moderatorin und Produzentin an einigen ihrer Shows beteiligt. So viel verdient Heidi bei „Germany’s Next Topmodel“ und Co.!

„Project Runway“ – ihr Start im amerikanischen Fernsehen

Ganze 16 Staffeln lang saß Heidi Klum ab 2004 als Jury-Vorsitzende in der US-amerikanischen Design-Castingshow „Project Runway“. Laut „Celebritynetworth“ soll die aus Bergisch Gladbach stammende Blondine Jahr 1,35 Millionen US-Dollar für die TV-Show bekommen haben, 350.000 Dollar davon sollen ihr Anteil als Co-Produzentin ausmachen, die restliche Millionen erhält sie für die Moderation und ihren Jurysitz. Über die Jahre dürfte ihr Gehalt bei „Project Runway“ also rund 21,6 Millionen US-Dollar von Heidi Klums Vermögen ausmachen.

„Auf Wiedersehen“ – Heidi Klum bringt ihre deutschen Wurzeln ins US-Fernsehen

Besonders legendär während ihrer Zeit bei „Project Runway“ ist vor allem Heidis Verabschiedung der ausgeschiedenen Kandidaten. Diesen wünscht sie nämlich immer ein deutsches „Auf Wiedersehen“. Deshalb wird die Elimination bei der Mode-Castingshow in den USA inzwischen schon „to be Auf’d“ genannt. Heidi Klum weiß eben ganz genau, wie man eine Marke schafft!

Heidis Wechsel von „Project Runway“ zu „Making the Cut“

Im Jahr 2018 verlässt Heidi Klum „Project Runway“ gemeinsam mit dem Modeberater Tim Gunn, mit dem sie auf Amazon Prime die neue Fashion-Show „Making the Cut“ angeboten bekommt. Wieviel das deutsche Supermodel bei diesem Job verdient, ist unklar – doch vermutlich wird es Heidis Gehalt bei „Project Runway“ übersteigen, wenn sie die Show nach so langer Zeit dafür verlässt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

„Germany’s Next Topmodel“ – Heidi Klum kehrt zurück ins deutsche Fernsehen

Etwa 14 Jahre nach ihrem Sieg in einer deutschen Castingshow startet Heidi Klum im Jahr 2006 mit „Germany’s Next Topmodel“ die erfolgreichste Model-Castingshow im deutschen Fernsehen, bei der sowohl Jury-Vorsitzende als auch Moderatorin ist. Insidern zufolge erhält die Model-Mama pro Staffel 10 Millionen Euro – bei über 15 Staffeln von „Germany’s Next Topmodel“ kommt durch die TV-Show eine ganz schöne Summe zusammen, die das Vermögen von Heidi Klum bereichert.

Die Amerikaner bekommen nicht genug von der schönen Unternehmerin

Seit 2013 sitzt Heidi Klum noch in einer zweiten US-amerikanischen Castingshow am Jury-Pult. Bei „America’s Got Talent“ sucht sie nach außergewöhnlichen Talenten. Für ihren Job als Jurorin soll Heidi „talentrecap“ zufolge pro Episode von „America’s Got Talent“ etwa 100.000 US-Dollar erhalten. Damit ist das deutsche Supermodel nach dem Musikproduzenten Simon Cowell das bestbezahlte Jurymitglied der TV-Show.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

Ist Heidi zu teuer für ProSieben?

Im Jahr 2019 startet Heidi mit „Queen of Drags“ ihre zweite deutsche Castingshow, bei der sie gemeinsam mit ESC-Siegerin und Travestiekünstlerin Conchita Wurst und Schwager Bill Kaulitz nach Deutschlands bester Drag Queen sucht. Über das Gehalt von Heidi Klum bei „Queen of Drags“ ist nichts bekannt, doch machte das die Model-Mama damit Schlagzeilen, dass der Sender ProSieben und Heidi bei der zweiten Staffel unterschiedliche Gehaltsvorstellungen hatten.

Schauspielerin und Sängerin – Heidi probiert alles einmal aus

Im Jahr 2006 hat Heidi Klum sich sogar mal als Sängerin probiert: Ihr Song „Wonderland“ erreichte sogar Platz 13 der deutschen Single-Charts. Dieser Hit trägt allerdings nichts zum Vermögen von Heidi Klum bei, denn das Supermodel hat die gesamten Einnahmen des Songs an das SOS Kinderdorf ihrer Heimatstadt Bergisch Gladbach gespendet.

Womit die blonde Powerfrau jedoch gutes Geld gemacht haben dürfte, sind ihre Auftritte als Schauspielerin – wenn man das überhaupt so nennen kann. Heidi Klum ist nämlich inzwischen so bekannt, dass sie meist eine ganz bestimmte Rolle spielt: sich selbst. So ist die schöne Blondine in diversen erfolgreichen Filmen und Serien zu sehen, wie „Der Teufel trägt Prada“, „Ocean’s 8“, „How I Met Your Mother“ und „Sex and the City“.

Heidi Klums Vermögen: So viel verdient die GNTM-Chefin
Heidi Klum und Meryl Streep in „Der Teufel trägt Prada“

Foto: IMAGO / Everett Collection

Heidi Klums Immobilien: Diese Traumhäuser gehören der Model-Mama

Zusätzlich zu ihren riesigen Gehältern besitzt Heidi Klum auch noch ein paar Immobilien, die sich sehen lassen. Kurz vor ihrer Trennung kaufen Heidi und Seal eine 14,3 Millionen US-Dollar teure Villa in einem Vorort von Los Angeles für sich und Heidis Tochter Leni Klum und die gemeinsamen Kinder Henry, Johan und Lou. Nach der Scheidung zieht Heidi mit ihren vier Kindern in eine Villa in Bel Air mit einem Wert von 9,8 Millionen US-Dollar, in der heute auch ihr Ehemann Tom Kaulitz wohnt. Im Jahr 2018 kauft das Supermodel außerdem noch ein Penthouse in New York City für 5,1 Millionen US-Dollar.

Nur der Vater ihrer Tochter Leni verdient mehr als Heidi

Dass Heidi Klum reich ist, ist keine Frage – die schöne Unternehmerin verdient inzwischen jährlich mehr als ihr Ehemann Tom Kaulitz insgesamt besitzt. Dieser soll Schätzungen zufolge ein Vermögen von etwa 20 Millionen Euro haben. Auch Ex-Mann und Vater ihrer drei jüngsten Kinder Seal dürfte das Supermodel bei weitem überholt haben, denn dieser soll „nur“ rund 27 Millionen besitzen. Und wie reich ist Heidis ehemaliger Manager und Vater Günther? Laut „vermoegen.org“ soll Günther Klum, der noch mit Heidis Mama Erna in ihrer Heimat Bergisch Gladbach lebt, rund 10 Millionen Euro schwer sein.

Nur an den Vater ihrer Tochter Leni Klum kommt Heidi noch nicht ran: Das geschätzte Vermögen vom italienischen Unternehmer Flavio Briatore liegt nämlich bei etwa 300 Millionen Euro. Laut dem „People with money“-Magazin soll er damit sogar die Liste der „Bestbezahlten Unternehmer 2021“ anführen.

(SR)