Joko Winterscheidts Vermögen: So reich ist der Moderator

Sibylle KyeckSibylle Kyeck | 25.06.2021, 14:51 Uhr
Joko Winterscheidt zu Gast in der Markus Lanz
Joko Winterscheidt zu Gast in der Markus Lanz

IMAGO / Eventpress

Joko Winterscheidt hat viele Talente und das zeigt sich auch auf seinem Konto. Doch womit genau verdient der Spaßvogel eigentlich sein Geld? Und wie reich ist der sympathische Entertainer wirklich?

Joko Winterscheidt wuchs in Mönchengladbach auf und zog eines Tages aus, um die Welt zu erobern. Das mit der Eroberung der Welt hat zwar (noch) nicht ganz geklappt, aber zumindest aus der deutschen Entertainment-Branche ist der humorvolle Moderator nicht mehr wegzudenken. Aber Joko kann weitaus mehr, als einfach nur witzig sein. In ihm steckt nämlich ein echter Geschäftsmann.

Joko Winterscheidt bei der Verleihung des Grimme Preis im Theater Marl.

IMAGO / Eventpress

Vom Redakteur zum TV-Star

Dass Joko irgendwann mal vor der Kamera landen würde, hatte er eigentlich gar nicht geplant. Nachdem der Entertainer sein Abitur mit einem Schnitt von 3,7 abschließt, beginnt er eine Ausbildung zum Werbekaufmann. Nach kurzer Zeit bricht er diese jedoch ab und bewirbt sich als Pilot – allerdings ohne Erfolg. So landet Joko, der eigentlich Joachim heißt, schließlich in Hamburg bei einer Produktionsfirma. Was zunächst als Praktikum beginnt, endet schließlich mit einer Festanstellung als Redakteur. Er betreut TV-Formate für RTL, ProSieben und MTV. Bei letzterem Sender lernt er Markus Kavka kennen, lässt sich von ihm zu einem Moderatoren-Casting überreden, geht als Sieger hervor und steht im Jahr 2005 plötzlich vor der Kamera. Beruf? Moderator.

Joko Winterscheidt

ProSieben/ Claudius Pflug

„Joko gegen Klaas“, „Circus Halligalli“ & Co.

Der große Durchbruch gelingt ihm schließlich an der Seite von Klaas Heufer-Umlauf. Gemeinsam wechseln die beiden den Sender: Von MTV zu ZDFneo und schließlich zu ProSieben. Joko und Klaas überzeugen die Zuschauer mit eigenen Shows wie „Mein bester Feind“, „Das Duell um die Welt“ oder „Circus Halligalli“. Gemeinsam kann das Duo einige Preise einheimsen, darunter 2014 sogar den renommierten Grimme Preis. 2021 ist Joko schließlich auch solo im TV zu sehen: Mit dem Format „Wer stiehlt mir die Show?“, für das bereits eine zweite Staffel angekündigt wurde, bekommt er seine erste eigene Sendung, in der verschiedene Promis gemeinsam mit ihm um den Sieg kämpfen.

IMAGO / Future Image

Joko Winterscheidt: Fehlinvestitionen und richtige Entscheidungen

Wenn die Kameras aus sind, wird Joko Winterscheidt nicht selten zum Investor. Der Entertainer investiert in junge Startups und Gründer, die er für erfolgversprechend hält. Und Joko scheint den richtigen Riecher zu haben: 2015 steigt er bei „Jungfeld“ ein. Ein Unternehmen, das bunte Socken verkauft und nur wenige Jahre später bereits den internationalen Markt erobert. Allerdings ist Joko als Unternehmer auch schon auf die Nase gefallen. Vor einigen Jahren investiert er in „GoButler“, ein 24-Stunden-Concierge-Service, der per SMS Wünsche erfüllt. Kurz nach der Gründung geht das Unternehmen pleite, ein Verlustgeschäft für den Moderator. 2019 investiert er erfolgreich in das Startup „Sushi“, das bezahlbare E-Bikes vertreibt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von SUSHI Bikes (@sushibikes)

Diese Einnahmequellen machen den Entertainer reich

Das ist längst nicht alles, was Joko Winterscheidt kann. Er verdient sein Geld nicht nur als Spaßvogel in Unterhaltungsshows oder durch schlaue Investitionen, sondern auch als Schauspieler, Unternehmer, Testimonial und Podcaster.

Der Familienvater war außerdem bereits in diversen Kinofilmen zu sehen. Unter anderem in „Der Nanny“ an der Seite von seinem „Best Buddy“ Matthias Schweighöfer.

Auch das Projekt „Alle Wege führen nach Ruhm“, ein Podcast, den er gemeinsam mit dem angesagten Fotografen Paul Ripke veröffentlicht, dürfte Jokos Gehalt aufbessern. Immerhin können die beiden pro Folge knapp 300.000 Zuhörer vorweisen und spielen in jeder Folge Werbung ein. Außerdem ist Joko Winterscheidt erfolgreich in den Sozialen Netzwerken unterwegs. Unter die Inhalte, die er auf Instagram, YouTube, Twitter und Co. teilt, mischt sich öfter mal die ein oder andere Werbeanzeige, an der der Entertainer natürlich auch verdient. Als Testimonial trat Joko bereits für die Fastfood-Kette McDonald’s, für die Automarke Renault oder für die Sparkasse in Erscheinung. Außerdem war er an der Seite von Buddy Klaas Heufer-Umlauf das Werbegesicht für Apple’s iPhone 6 und 6 Plus.

2020 steigt Joko beim Männermagazin „GQ“ ein. Nicht als Aushängeschild oder Werbegesicht, sondern als vollwertiges Redaktionsmitglied. Seine Position? „Chief of Curiosity Office“! Eine Stelle, die es so bisher in Deutschland nicht gab. Seine Aufgabe? Impulse geben, Brücken bauen, Themen anfassen, an die sich keiner rantraut und neue Formate entwickeln. Viele davon konnten aufgrund der Corona-Pandemie allerdings nicht wie vorgestellt umgesetzt werden. Das Magazin musste seine jährlichen Ausgaben für Mitarbeiter von zehn auf vier reduzieren und verabschiedet sich in diesem Zuge auch von Redakteur Joko.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei der Verleihung des GQ Maenner des Jahres Awards.

IMAGO / Eventpress

Joko Winterscheidt kann auch Agenturchef  und Schokoladen-Junkie

Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer sind nicht nur privat befreundet, sondern auch geschäftlich scheinen die beiden voll auf einer Wellenlänge zu sein. Gemeinsam gründen sie das Modelabel „German Garment“ und das Unternehmen „CC15“, eine Kreativagentur, die Marketingkonzepte und Medienstrategien entwickelt. Seit 2017 verkaufen die beiden außerdem ihren eigenen Wein, „Drei Freunde Weine“, der zusammen mit Winzerin Juliane Eller entsteht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von III FREUNDE WEINE (@dreifreundeweine)

2011 gründet Joko gemeinsam mit Klaas und Endemol die Produktionsfirma „Florida TV“. Zu Beginn erhält das „Blödel-Duo“ 49% der Anteile. Seit 2019 ist das Unternehmen jedoch die eigenständige Produktionsgesellschaft von Deutschlands Lieblings-TV-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf.

Im Frühjahr 2021 bringt Joko, der sich selbst als Schokoladen-Junkie bezeichnet, schließlich die „Jokolade“ in die Supermarktregalen – seine erste eigene und fair hergestellte Schokolade.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von JOKOLADE (@jokolade)

So hoch ist das geschätzte Vermögen von Joko Winterscheidt

Über die Jahre hat der Entertainer sich eine Menge Einnahmequellen aufgebaut, auf die Joko Winterscheidt zurückgreifen kann. Kein Wunder, dass sich da so einiges an Geld angehäuft hat. Sein Gesamtvermögen soll Schätzungen zufolge zwischen zwölf und 15 Millionen Euro liegen. Ob darunter auch Immobilien oder Autos fallen, ist nicht bekannt. Jokos laufende Einnahmen liegen laut dem Online-Magazin Gehaltsreporter.de bei ca. 1,5 Millionen Euro.