Michael Wendler betatscht Lauras nackten Po auf „OnlyFans“ – und Twitter dreht durch

Serena ShtreziSerena Shtrezi | 03.12.2021, 18:21 Uhr
Michael Wendler zeigt Lauras nackten Po auf OnlyFans
Michael Wendler zeigt Lauras nackten Po auf OnlyFans

Foto: IMAGO / Revierfoto

Michael Wendler und Laura Müller gehen die Ideen zum Geld verdienen immer noch nicht aus. Nun profitieren die beiden von der online Erotikplattform „OnlyFans“ und ködern ihre „Fans“ mit heißen Nacktbildern und Livestreams von Laura.

Michael Wendler (49) riecht den Geldsegen: Mit dem Verkauf erotischer Fotos seiner Laura auf „OnlyFans“ und intimen Einblicken in ihr Privatleben, erhofft sich der Schlagersänger aus seinen Schulden rauszukommen. Doch so lukrativ scheint das Geschäft wohl nicht zu sein.

Michael Wendler und Laura drehen jetzt Pornos?

Die Wendlers haben mit ihrem neuen „OnlyFans“ Account für richtig Furore gesorgt! Kaum einer konnte sich vorstellen, dass sich die kleine Laura Müller (21) nach ihren lasziven Playboy-Fotos jetzt noch weiter von ihrem Ehemann instrumentalisieren lässt und ihren Körper quasi für Geld verkauft. Aber Michael Wendler schreckt anscheinend vor nichts zurück – das erste Video ihres Accounts hat die Fans aber ziemlich enttäuscht: Eigentlich sieht man nichts neues, jedenfalls nichts, was man von Laura Müller nicht schon im „Sommerhaus der Stars“ zu Gesicht bekommen hätte.

Lauras blanker Hintern auf OnlyFans präsentiert

Das kurze Video zeigt Lauras nackten Hintern in einem Mini-Tanga. Michael Wendler zoomt nochmal richtig drauf, und haut ihr anschließend mit voller Wucht auf das pralle Gesäß. Aber wirklich gut angekommen ist der kurze Clip nicht: Satte 13 Euro hat der Wendler-Müller-Haushalt mit dem Amateur-Porno für Arme eingenommen. Auch die Fans sind ziemlich sauer und enttäuscht. Die Wendlers haben nicht das erste Mal versucht, mit leeren Versprechungen relevant zu bleiben. So kündigte Laura zuvor auf ihrem Instagram-Profil schon großkotzig an: „Ja, ihr habt richtig gehört. Join now und erwartet private und intime Momente, die wir mit euch teilen!“

Wird man bald einen echten Wendler-Porno sehen?

Natürlich versucht Michael Wendler als waschechter Geschäftsmann seine Fans noch weiter bei der Stange zu halten und verspricht ihnen ein echtes Filmchen, hautnah aus dem Wendler-Schlafzimmer. Viele sind sich jedoch sicher: Wiedermal nur Schall und Rauch. Genauso wie Lauras gefälschte Markenprodukte in ihrem jährlichen Adventskalender – große Klappe, nichts dahinter.

Und dann kostet der lahme Spaß auch noch ein Vermögen: Allein um den Wendlers auf „OnlyFans“ folgen zu können, muss man schlappe 35 Dollar (umgerechnet knapp 31 Euro) monatlich hinlegen. Kein Wunder, dass es da bei nur 450 Zuschauern pro Po-Klapser bleibt. Hoffentlich fährt wenigstens Lauras privater Taschen-Flohmarkt auf Instagram ein bisschen Kohle ein, sonst sieht es für Michael Wendlers Schuldenberg erst einmal unschön aus.