Nathalie Volk: Wem ihr Ex-Hells-Angel wirklich droht

Leni HübnerLeni Hübner | 26.01.2022, 20:37 Uhr
Nathalie Volk: Wem ihr Ex-Hells-Angel wirklich droht
Nathalie Volk: Wem ihr Ex-Hells-Angel wirklich droht

Foto: IMAGO/ Sven Simon

Es hieß, der Exfreund von Nathalie Volk habe gegen ihren Neuen geätzt. Doch der Rocker zeigt sich gegenüber der Ex-GNTM-Kandidatin auf Instagram handzahm und wettert gegen ganz andere.

Man sollte sich wirklich nicht mit einem Hells Angel anlegen, wenn man es vermeiden kann. Timur A. (44) ist nicht nur der Ex-Freund von GNTM-Kandidatin Nathalie Volk (25), sondern eben auch ein vorbestrafter Rocker, der immerhin schon wegen Totschlags einsaß. Seit der Trennung des ungleichen Paares wird spekuliert, ob Nathalie etwas von ihrem Ex zu befürchten hat.

Achtung: Fake-News

Die Bild Zeitung deutete nun einen aktuellen Post von Timur aus dem Fitness-Studio, den der harte Kerl mit „Savage“, einem Song des Rappers Kalim, unterlegt hat, als Kampfansage an Nathalie Volks neuen Liebhaber. Eine Zeile des Songs lautet: „Selber schuld, er ist verliebt in eine Bad Bitch.“ Außerdem geht es in den Lyrics um den Ex, der auf lautlos gestellt wird, wenn er versucht anzurufen.

Ob Timur versucht hat, Nathalie zurückzugewinnen, oder ob er ihre neue Liebe anerkennt? Darauf gibt uns das Ex-Paar keine Antwort. Fakt ist: Timur lebt weiter in der Türkei, während Nathalie mit Sammy Levy, oder Samuel Azarev (24), wie er außerhalb von Instagram heißt, auf den Malediven turtelt.

Ist Samuel wirklich so harmlos oder auch ein Bad Boy, der es ausschweifend liebt?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Miranda DiGrande (@mirandadigrande)

Die Liebesshow aus dem Traumurlaub

Was Samuel von dem Luxushotel mit Privatpool vor dem Zimmer zeigt, wirkt sehr einladend. Und teuer: Ob der Risiko-Investor die Reise zahlt oder Nathalie Volk einen Instagram-Deal abgeschlossen hat? Auf jeden Fall präsentiert die Schauspielschülerin ebenfalls jedes Detail der noblen Unterkunft in ihrer Story, die deutlich professioneller wirkt, als die ihres Liebsten.

Für jemanden, der gar nicht so viel Wert legt auf Luxus wie Nathalie Volk, der ja laut Selbstaussage Liebe so viel wichtiger ist, erinnert dieser Urlaub eher an ihre Zeit an der Seite eines Versandhandel-Erben aus Hamburg als an ihr Leben in der Türkei, wo sie ja angeblich zuletzt einen echten Kerl mit wahren Gefühlen gefunden hatte.

Seltenes Dementi eines Rockers

Und genau der echte Kerl rückt sich auf Instagram wieder in den Fokus. Obwohl Timur nicht dafür bekannt ist, Liebesinterviews zu geben oder mit Dementis auf Pressemeldungen zu reagieren, antwortete er der Bild nun mit klaren Worten, die nicht ganz jugendfrei sind: „Ich wünsche ihr alles Gute, ihr Laberköpfe“, heißt es da, „für eine Schlagzeile würde ihr euch in den A*** f***** lassen.“

Nathalie Volk: Wem ihr Ex-Hells-Angel wirklich droht" class="size-full wp-image-1251696
Mit diesem Post in seiner Story macht Timur A. klar, was er von der Pressemeldung hält.

Instagram: timur_akbulut_frontline

Der Song von Kalim habe nichts mit Nathalie Volk und ihrem Liebsten zu tun, stellt der Rocker richtig und ist sichtlich genervt durch die Fake-News. Und das glauben wir ihm dann auch mal besser. Wer trotzdem die Lust am Deuten nicht verloren hat: Nathalie Volk untermalt ihre Malediven-Bilder mit „Deep End“ von Fousheé, bevor sie auf Mötley Crüe wechselt und auch Nicki Minaj unterbringt. Das ergibt ein komplexes Seelenbild, oder?