„Sexiest Man Alive“ Paul Rudd erwartet „viel Kummer“: So reagieren Frau und Freunde

Isabell KilianIsabell Kilian | 11.11.2021, 18:22 Uhr
„Sexiest Man Alive" Paul Rudd erwartet „viel Kummer": So reagieren Frau und Freunde
„Sexiest Man Alive" Paul Rudd erwartet „viel Kummer": So reagieren Frau und Freunde

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Als neuer Verteidiger des Titels „Sexiest Man Alive“ hat Mann es nicht leicht. Die Frauen liegen dir zu Füßen, die Presse reißt sich um dich – und deine Buddies lachen über dich. So reagiert Gewinner US-Schauspieler Paul Rudd auf die Resonanz von Frau und Freunden.

Marvel-Star Paul Rudd fällt es schwer, seinen neuen Titel als „Sexiest Man Alive“ anzunehmen. Das erklärte er nun im Interview mit dem Magazin „People“, das den Titel jährlich vergibt. Doch nicht nur ihm fällt die neue Sicht auf sich selbst schwer – auch seine Frau und seine Freunde scheinen ihn nicht ernsthaft in dieser Rolle sehen zu können.

So sieht sich Paul Rudd selbst

Paul Rudd hat schon alles gehört: er sei freundlich, humorvoll, umgänglich und fleißig – alles Etiketten, die er so ganz gut annehmen konnte. Aber sexy? Sich selbst so zu sehen, fällt dem sympathischen US-Schauspieler schwer, wie er nun im Interview mit „People“ verriet. „Das ist keine falsche Bescheidenheit. Es gibt so viele Leute, die das vor mir bekommen sollten“, so der 52-Jährige.

Sich selbst sieht der Schauspieler in einer ganz anderen Rolle: „Wenn ich über mich selbst nachdenke, dann sehe ich mich als Ehemann und Vater“, sagt er im Interview. „Wenn ich nicht arbeite, verbringe ich Zeit mit meiner Familie“ – das sei das, was er am meisten liebe.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von People Magazine (@people)

„Sie war verblüfft“

Da könne auch sein Superstar-Dasein nichts dran ändern. Zuhause mit seiner Frau Julie (53), mit der er seit 18 Jahren verheiratet ist, und und den gemeinsamen Kindern Jack (17) und Darby (12) sei er am glücklichsten. Doch was sagt eigentlich seine bessere Hälfte zu dem Titel?

Die Frau des Schauspielers sei in der Tat die einzige Person gewesen, der er im Voraus vom neuen Titel erzählt hätte. „Sie war verblüfft“, erinnert sich Rudd. Nach einem ersten Schock, habe sie kichern müssen – ihm im Anschluss aber versichert, dass sie sich richtig entschieden hätten. „Wahrscheinlich war sie nicht ehrlich zu mir, was soll sie auch schon anderes sagen?“, witzelt Rudd.

„Sexiest Man Alive" Paul Rudd erwartet „viel Kummer": So reagieren Frau und Freunde

Paul Rudd im Marvel-Erfolg „Avengers: Endgame“

Paul Rudd hofft auf sexy Abendessen mit Pitt und Clooney

Rudd erwartet auch, dass sein Freundeskreis ihm „sehr viel Kummer“ bereiten und sich über den Titel lustig machen wird: „Alle meine Freunde werden mich zerstören, aber das erwarte ich auch von ihnen“, scherzt er. Da er sich und das Leben aber nicht zu ernst nimmt, erwartet er also auch genau das. „Deshalb sind sie meine Freunde“, erklärt er. Gibt gleichzeitig aber zu, dass er es ganz genauso machen würde. Sympathisch!

Aber wenn er die Häme schon ertragen muss, dann will er sich auch richtig feiern lassen! „Ich werde mich da voll reinhängen“, so der 52-Jährige. „Ich werde nicht so zu tun, als ob ich bescheiden wäre. Ich lasse mir Visitenkarten machen.“ Und nun, da er ja jetzt als offiziell sexy gelte, erwartet Rudd, dass sich sein um einiges verändert: „Ich hoffe, dass ich jetzt endlich zu einigen dieser sexy Abendessen mit Clooney und Pitt und B. Jordan eingeladen werde.“