Tom Hanks dreht durch: Ganz seltener Ausraster im Video

Tony PolandTony Poland | 17.06.2022, 13:15 Uhr
Tom Hanks rastet aus
Tom Hanks rastet aus

IMAGO / Landmark Media

Eigentlich zählt Tom Hanks zu den entspanntesten und nettesten Hollywoodstars überhaupt. Jetzt zeigte der Schauspieler aber, dass er auch anders kann. Wenn es um die Privatsphäre seiner Frau geht, ist Schluss mit lustig.

Den zweifachen Oscar-Preisträger Tom Hanks kann für gewöhnlich nichts aus der Ruhe bringen. Der 65-Jährige ist super smart und freundlich, nimmt sich außerdem oft viel Zeit für seine Fans. Die „Forrest Gump“-Legende hat außerdem einen köstlichen Humor und crashte etwa bereits eine Hochzeit im New Yorker Central Park.

Aber dann gibt es doch Momente, die den US-Amerikaner richtig auf die Palme bringen. Um seine langjährige Ehefrau Rita Wilson (65) vor besonders aufdringlichen Anhängern zu schützen, schlüpfte Hanks, der stark abgenommen hat, kurzerhand in die Rolle des starken Beschützers.

Tom Hanks mutiert zum Alpha-Mann

Aktuell weilt Tom Hanks zu Promo-Zwecken seines neuen Streifens „Elvis“ (mit Austin Butler als der King Of Rock’n Roll) in New York. Nach Feierabend ließ es sich die Schauspiel-Legende vor wenigen Tagen mit seiner Liebsten in einem Restaurant gut gehen. Selbstverständlich bekamen zahlreiche Fans von dem prominenten Besuch ganz schnell Wind.

Hier ist der Clip:

Auch am 15. Juni wurde der Hollywood-Star also samt Gattin beim Verlassen des Lokals von einer ganzen Meute und Kameras begleitet. Eigentlich Alltag im Leben von Tom Hanks. Allerdings überspannte einer der Fans dieses Mal den Bogen und stieß Rita Wilson fast um.

Und flugs wurde ihr Ehemann ganz schnell zum Alpha-Tier!

Wehe, ihr kommt ihr zu nahe…

Als Rita Wilson fast überrannt wurde, baute sich Tom Hanks vor der gesamten Meute auf. „Verpisst euch! Meine Frau umstoßen?“ brüllte er in Richtung der Verfolger. Außerdem machte er eine abwehrende Handbewegung und stieß den zu aufdringlichen Fan weg. Die verdutzte Menge brachte kaum ein Wort heraus.

Immerhin rutschte einem der Anhänger noch ein „Sorry“ über die Lippen, ehe sich die Szene wieder beruhigte. Ein Bodyguard begleitete das Promi-Paar im Anschluss sicher zum Auto. Eine starke Aktion eines starken Typen war es auf jeden Fall! Nicht umsonst sind Tom Hanks uns Rita Wilson bereits seit 1988 verheiratet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tom Hanks (@tomhanks)

Tom Hanks als Manager-Schurke

Alle Filmliebhaber dürfen Tom Hanks in wenigen Wochen wieder auf der Leinwand bewundern. Sein neues Projekt „Elvis“ läuft hierzulande ab dem 23. Juni im Kino. Das Drama erzählt die Lebensgeschichte des legendären Elvis Presley aus der Sicht der komplizierten Beziehung des Managers Colonel Tom Parker.

Tom Hanks: Unkontrolliertes Zittern auf der Bühne

Eben diesen Entdecker der Musik-Legende spielt Tom Hanks. Er stellt Tom Parker, der gut 20 Jahre mit Elvis Presley zusammenarbeitete und 1997 im Alter von 88 verstarb, als gierigen Mann dar, der sich übermäßig am finanziellen Gewinn Presleys bereichert hat.