Dschungelcamp 2022: Was macht eigentlich Ex-Gewinnerin Ingrid van Bergen?

Sophia VölkelSophia Völkel | 18.01.2022, 08:26 Uhr
Was macht eigentlich Dschungelkönigin Ingrid van Bergen?
Was macht eigentlich Dschungelkönigin Ingrid van Bergen?

Foto: Imago / Future Image

Eine Mörderin bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"?! Ja, das gab's tatsächlich auch schon und zwar als Ingrid van Bergen 2009 an der Show teilnahm.

Ingrid van Bergen sorgte im „Dschungelcamp“ 2009 wohl am meisten für Gesprächsstoff mit ihrer Vergangenheit. In den 70er Jahren erschoss die Schauspielerin ihren Geliebten, den Finanzmakler Klaus Knaths.  In einer Villa am Starnberger See traf sie sie ihn mit einer Pistole zweimal in die Brust und in den Bauch.

Sieben Jahre Gefängnis, dann Dschungelcamp

Van Bergen wurde zu sieben Jahren Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt, wegen guter Führung aber vorzeitig entlassen. Die skandalöse Geschichte sorgte auch bei ihren Mitcampern im Dschungel für Neugier, so dass die Schauspielerin auch vor laufenden Kameras über die verhängnisvolle Nacht sprach. Knath habe sie oft betrogen und belogen. Nach einem „harmonischen Abend zu zweit“ habe er sie damals alleine nach Hause in die Villa geschickt mit der Begründung, dass er nachkommen würde.

Doch sie habe vergeblich gewartet, viel getrunken und die gemeinsamen Fotos im Kamin verbrannt. Ihre Wut erreichte dann wohl ihren Höhepunkt, als ihr Geliebter nach Hause kam und seine Sachen packte. Der daraus resultierende Streit endete tödlich für den Unternehmer.

Was macht eigentlich Dschungelkönigin Ingrid van Bergen?

Foto: imago / Star-Media


Ihre Karriere nach dem Skandal

Der frühere Mord-Skandal taten der Film-und Fernsehkarriere von Ingrid van Bergen übrigens keinen Abbruch. Ihr Sieg im Dschungel trug vermutlich auch noch maßgeblich dazu bei, dass van Bergen nicht vom Radar verschwand. Unter anderem spielte sie ab 2009 in der beliebten Serie „Doctor’s Diary“ mit, stand auf diversen Theaterbühnen und konnte sich 2014 in Guido Maria Kretschmers Show „Shopping Queen“ den Titel sichern.

Inzwischen arbeitet die Schauspielerin und Dschungelkönigin als vorrangig als Hörspielsprecherin. Im Übrigen darf Ingrid van Bergen von sich behaupten, auch mit 90 Jahren noch immer einigermaßen fit und aktiv zu sein, aus der Öffentlichkeit und vor allem aus dem städtischen Leben hat sie sich allerdings weitestgehend zurückgezogen.

Dschungelcamp 2014: Was macht eigentlich Ex-Dschungelkönigin Melanie Müller?

Ingrid van Bergen: Leben auf dem Land

Inzwischen lebt sie im beschaulichen Eyendorf zwischen Hamburg und Lüneburg mit drei Möpsen, drei Katzen und einer langjährigen Freundin. Vor einigen Jahren erlitt die 90-Jährige einen Oberschenkelhalsbruch und ist aus diesem Grund auf einen Gehwagen angewiesen. Aber: „Ich freue mich meines Lebens und bin dankbar, mein Alter ohne Beschwernisse erreicht zu haben“ so van Bergen kürzlich gegenüber der Stuttgarter Zeitung.

Dschungelcamp 2017: Was macht eigentlich Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser?

Dschungelcamp 2022: Sendezeiten, Livestream, ganze Folgen und „Stunde danach“

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ startet am Freitag, 21. Januar 2022, um 21:30 Uhr, bei RTL, in die 15. Jubiläumsstaffel. Wie gewohnt werden die Folgen von „Das Dschungelcamp“ 2022 auch als Stream zur Verfügung stehen. Ihr könnt Staffel 15 entweder live zur Sendezeit streamen oder bei RTL plus, früher TVNow, als Wiederholung ansehen.

Auch in diesem Jahr wird es den beliebten Dschungeltalk in der „Stunde danach“ geben. Die Talkshow wird von Angela Finger-Erben und Dschungel-Prinzessin Olivia Jones moderiert. Ab 23.15 Uhr werden täglich ehemalige Dschungel-Kandidaten auf der Couch Platz nehmen, um die aktuelle Folge, sowie die Kandidaten genau unter die Lupe zu nehmen.