Wie Mama Kate in den 90ern: Lila Moss begeistert als zarte Laufsteg-Diva

Anna MankAnna Mank | 28.02.2022, 21:15 Uhr
Wie die Mama in den 90s: Lila Moss begeistert als Versace-Diva
Wie die Mama in den 90s: Lila Moss begeistert als Versace-Diva

IMAGO / Independent Photo Agency Int.

Lila Moss startet als Model durch und zeigt immer wieder, dass sie mindestens so schön und talentiert wie ihre Mama, Fashion-Legende Kate Moss, ist. Eine coole junge Frau, die schon früh Shooting-Luft schnupperte und trotzdem extrem behütet aufwuchs.

Aus dem Weg, Bella, Kendall und Gigi – hier kommt Lila Moss (19)! Lange hieß es, Lila Moss könne ihrer Mutter Kate Moss (48), in Sachen Modeln nicht das Wasser reichen. Zu soft und gefällig ihr Gesicht, und im Vergleich zur Rockstar-Attitüde ihrer Mama wirke der Teenager stets ein wenig brav.

Doch das Newcomer-Model beweist derzeit allen Kritikern, dass sie es absolut drauf hat, begeisterte erst kürzlich auf der Londoner Fashion Week und jetzt – ganz aktuell – auf der Fashion Week in Mailand.

Versace, Blumarine – alle lieben Lila Moss

Nachdem sie in London für Skandal-Designer Richard Quinn (32) als elfenhafte Braut alle mit ihrem Walk und ihrer sanften Schönheit verzauberte, lief Lila jetzt für die Edel-Labels Versace und Blumarine über den Laufsteg.

Eine Ehre für die 19-Jährige, die auf Instagram schreibt: „Niemals zu viel Versace! 1000 Dank, Donatella! Ich bin so dankbar, dass ich ein Teil eurer Show sein durfte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lila Grace (@lilamoss)

Schon mit 13 war sie auf dem Cover der „Vogue“

So viel Ehrfurcht verwundert fast, schließlich wurde Lila doch quasi in die Modewelt hinein geboren. Als Tochter von Topmodel Kate Moss und dem britischen Unternehmer Jefferson Hack (50), Verleger des „Dazed & Confused“-Magazins, schnupperte Lila schon früh Studio-Luft.

Sein Model-Debüt feierte das Nachwuchs-Model mit 13. Damals posierte der Teenager zum ersten Mal an der Seite von Mama Kate für die Titelseite der „Vogue“, fotografiert von Fotografen-Legende Mario Sorrenti (50). Es folgten Aufträge für Fendi, Miu Miu, Prada und Marc Jacobs. Ihre Laufsteg-Premiere hatte Lila übrigens mit 18 – ganz wie ihre legendäre Mama. Auch die lief 1992 mit gerade mal 18 zum ersten Mal über den Catwalk, und das für niemand Geringeres als Dolce & Gabbana. Entdeckt wurde Kate Moss übrigens schon mit 14.

Michelle Hunziker: Tochter Aurora (25) verrät geheime Schönheits-OP!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Vogue Italia (@vogueitalia)

DAS verbietet Kate Moss ihrer Tocher

Kate passt wie eine echte Löwenmutti auf ihre schöne Tochter auf, nahm sie sogar in ihrer eigenen Agentur „Kate Moss Agency“ unter Vertrag. Dort kann die stolze Mama am besten darüber wachen, welche Jobs für Lila in Frage kommen – und welche sie strikt ablehnt. Denn, so verriet Kate vor einigen Jahren einem britischen Magazin: Nacktaufnahmen kommen für Lila nicht in Frage. Zwar dürfte sich die junge Frau heute mit 19 Jahren nichts mehr von Mutti verbieten lassen, doch ganz sicher legt Lila Wert auf die Meinung ihrer Mutter.

Eine coole, junge Frau, von der man garantiert noch einiges hören und vor allem sehen wird!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lila Grace (@lilamoss)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lila Grace (@lilamoss)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lila Grace (@lilamoss)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lila Grace (@lilamoss)