An Universal Music und Shamrock CapitalDr. Dre verkauft Musik-Kapital im Wert von 200 Millionen US-Dollar

Dr. Dre verkauft Teile seines Musik-Kapitals. (ncz/spot)
Dr. Dre verkauft Teile seines Musik-Kapitals. (ncz/spot)

mjt/AdMedia/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 12.01.2023, 16:31 Uhr

Dr. Dre verkauft einen Großteil seines Musik-Kapitals. Laut Berichten ist der Rapper einen Millionen-Deal mit der Universal Music Group und Shamrock Capital eingegangen.

Dr. Dre (57) gilt als einer der bedeutendsten Hip-Hop-Produzenten und -Künstler – und auch als einer der erfolgreichsten. Nun verkauft der Rapper und Musikproduzent Teile seines Musik-Kapitals. Wie unter anderem das "Billboard"-Magazin berichtet, ist der 57-Jährige zwei Deals im Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar mit der Universal Music Group und Shamrock Capital eingegangen.

Assets bringen jährlich zehn Millionen US-Dollar ein

Shamrock soll zwischen 75 und 90 Prozent der Vermögenswerte kaufen, Universal die übrigen zehn bis 25 Prozent. Die Assets umfassen hauptsächlich passive Einkommensquellen, wie Tantiemen zwei seiner Soloalben sowie seinen Anteil an Tantiemen der Gruppe N.W.A. und Produzententantiemen. Gesammelt sollen diese Assets jährlich rund zehn Millionen US-Dollar an Gewinn einbringen. Eine offizielle Bestätigung zu den Deals gibt es bisher weder von Universal und Shamrock noch Dr. Dre selbst.

Dr. Dre, der mit bürgerlichem Namen André Romelle Young heißt, wurde in den 1980er Jahren als Teil der Gangsta-Rap-Gruppe N.W.A. bekannt und veröffentlichte 1992 sein erstes Soloalbum "The Chronic". Gemeinsam mit Rapper Suge Knight (57) gründete er 1991 das Hip-Hop-Label Death Row Entertainment, das unter anderem den damals unbekannten Snoop Dogg (51) und Tupac Shakur (1991-1996) unter Vertrag nahm. Auch der Erfolg von Hip-Hop-Künstlern wie Eminem, Busta Rhymes, Mary J. Blige, 50 Cent oder Kendrick Lamar wird ihm zugeschrieben.