Montag, 8. Juli 2019 23:10 Uhr

Menderes Bagci & Co: Promis, die an unheilbaren Krankheiten leiden

Foto: STAR PRESS / CINNEMON RED

Auch bei den Promis ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen. Es gibt einige, die an unheilbaren Krankheiten leiden und fernab des Rampenlichts mit denselben Problemchen zu Kämpfen haben, wie jeder andere auch.

Menderes Bagci & Co: Promis, die an unheilbaren Krankheiten leiden

Foto: STAR PRESS / CINNEMON RED

Menderes Bagci

Der Dauer-„DSDS”-Bewerber und „Dschungelkönig” 2016 Menderes Bagci (34) leidet an Colitis Ulcerosa. Diese Krankheit bedeutet eine dauerhafte Entzündung der Schleimhaut im Dickdarm. Als Symptome stehen besonders wiederkehrende Diarrhoe, Darmblutungen und Koliken im Vordergrund. Oft kommt es auch zu Stuhlinkontinenz, schmerzhaften Blähungen und zwanghaften Stuhlgängen. Dagegen werden meist starke Medikamente verschrieben, die heftige Nebenwirkungen haben können. Menderes erzählte häufiger in verschiedenen Interviews, dass er auch durch die Krankheit sehr zurückgezogen lebt. Von Auftritten und Show-Teilnahmen hält ihn seine schwere Krankheit jedoch nicht ab.

Quelle: instagram.com

Sarah Hyland

„Modern Family”-Darstellerin Sarah Hyland (28) leidet an einer angeborenen Entwicklungsstörung der Niere, die sich Nieren-Dysplasie nennt. Die junge Frau geht auch in den sozialen Medien offen mit ihrer Krankheit um. 2012 erhielt sie eine Spenderniere von ihrem Vater, doch bereits kurze Zeit nach der Operation traten erste Komplikationen auf. Sarah gab in einem Interview mit dem Magazin ‘SELF’ an: „Ich war sehr depressiv, denn wenn ein Familienmitglied dir eine zweite Chance zum Leben gibt und es funktioniert nicht, dann fühlt es sich an, als wäre es deine Schuld.” Zu dieser Zeit habe die Darstellerin der ‘Haley Dumphy’ sogar über Selbstmord nachgedacht. Nachdem aber alle medizinischen Möglichkeiten das Organ zu retten nicht anschlugen, spendete ihr schließlich Bruder Ian Hyland (24) im Mai 2017 eine seiner Nieren. Seitdem sei sie nahezu Beschwerdefrei, wie sie in dem Interview sagte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Selma Blair (@selmablair) am Jun 4, 2019 um 8:34 PDT

Selma Blair & Jack Osbourne

Schauspielerin Selma Blair (47) und Reality-Star Jack Osbourne (33) haben auf den ersten Blick nichts gemeinsam. Doch die beiden Promis verbindet das gleiche Schicksal, denn beide leiden an der chronisch-entzündlichen, neurologischen Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose. Diese unheilbare Krankheit hat unterschiedliche Verlaufsformen und obwohl sie seit Jahren streng erforscht wird, wissen die Forscher bis heute nicht, wodurch sie ausgelöst wird. Selbst Symptome sind nicht eindeutig, da multiple Sklerose zu allen möglichen neurologischen Störungen führen kann. Die „Eiskalte Engel”-Darstellerin ging im September 2018 mit ihrer Krankheit an die Öffentlichkeit und zeigte sich kurz darauf mit ihrem Gehstock auf dem roten Teppich. Sie geht mit der Erkrankung sehr offen um und zeigt sich in guten wie auch schlechten Lagen auf Instagram.

Quelle: instagram.com

Cara Delevingne

Model-Schauspielerin Cara Delevingne (26) hat das gleiche Problem wie Kim Kardashian (38) – Schuppenflechte. Häufig sieht man die Partnerin von „Pretty Little Liars”-Star Ashley Benson (29) mit verschieden großen Ekzemen an Armen, Beinen, Rücken und so weiter, die häufig auch noch Narben hinterlassen. Diese Autoimmune Erkrankung tritt bei Betroffenen häufig auf, wenn sie unter Stress stehen und den hat das Model sicherlich besonders zu wichtigen Anlässen wie der ‘Fashion Week’.

Quelle: instagram.com

Shakira

Die blonde Sängerin Shakira (42) hat auch ordentlich mit Stress zu tun. Ständig auf Tour oder im Studio und Mutter zweier Kinder, das ist nicht leicht zu händeln. Letztes Jahr rächte sich die Belastung körperlich mit ‘Alopecia areata’, gemeinhin bekannt als ‘Kreisrunder Haarausfall’. Die Kolumbianerin mit der Prachtmähne unterzog sich einem Mikropigmentationsverfahren in einer Klinik, was angeblich die letzte Chance war, ihre Haarwurzeln zu retten. Es wurde, trotz enormer Anstrengungen die Ursachen zu erforschen, noch keine Therapie gefunden, die die Krankheitsursache heilen kann.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren