Auch für die WeihnachtsfeiertageSchwarz-Weiß und Glitzer: Diese Outfit-Kombis sind jetzt der Renner

Schwarz-weiße Outfits mit schimmernden Accessoires liegen jetzt im Trend. (eee/spot)
Schwarz-weiße Outfits mit schimmernden Accessoires liegen jetzt im Trend. (eee/spot)

eversummerphoto/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 01.12.2022, 22:15 Uhr

Endlich wieder ein Trend, der vielen leichtfallen dürfte: Outfit-Kombis in Schwarz und Weiß samt glitzernden Accessoires im Audrey-Hepburn-Stil sind jetzt angesagt.

In Sachen Mode muss es nicht immer knallig und extravagant sein. Derzeit sind vor allem Outfits in Schwarz und Weiß der absolute Renner. Ein wichtiges Detail: Glamouröse Accessoires mit viel Glitzer dürfen dabei nicht fehlen – eben ganz à la Filmstar Audrey Hepburn (1929-1993).

Inspiration für die Weihnachtsfeiertage

Dem Trend verfallen ist offenbar auch Model Hailey Bieber (26). Auf Instagram präsentiert die Frau von Justin Bieber (28) das modische Time-to-Shine-Outfit in Form eines schwarzen Etuikleids mit weißem Kragen und silbernen Diamant-Ohrhängern von Tiffany. Dazu kombiniert sie aber auch goldenen Schmuck und rote Fingernägel, was den Look zweifellos weihnachtstauglich macht.

View this post on Instagram A post shared by Hailey Rhode Baldwin Bieber (@haileybieber)

Auch Ann-Kathrin Götze (32) liefert modische Inspiration für die kommenden Feiertage im Dezember. Die Influencerin zeigt auf Instagram einen schwarzen Monochrom-Look, bestehend aus einem schwarzen Kleid mit breitem Spitzensaum und kniehohen Lederstiefeln mit Absatz. Goldene Hängeohrringe und eine weiße Handtasche sorgen für Pepp.

View this post on Instagram A post shared by ann-kathrin (@annkathrin)

Eine etwas sportlichere und alltagtauglichere Variante präsentiert etwa Nina Dobrev (33). Die Schauspielerin setzte auf eine schwarze Jeansshorts mit dunklem Karomuster und einen schwarz-weißen Sweater von Louis Vuitton. Dazu kamen schwarze Pumps und eine pinke Clutch mit silberner Schnalle zum Einsatz.

View this post on Instagram A post shared by Nina Dobrev (@nina)