27.03.2020 08:48 Uhr

Scooter Braun über Demi Lovato: „Sie gehört zur Familie“

imago images / Independent Photo Agency Int., imago images / UPI Photo

Scooter Braun hält Demi Lovato für etwas ganz Besonderes. Der 38-jährige Unternehmer, der unter anderem auch große Stars wie Justin Bieber oder Ariana Grande managt, war am Anfang noch zögerlich, bevor er die ehemalige Disney-Schauspielerin unter Vertrag nahm.

Schnell änderte er seine Meinung jedoch, als er Demi persönlich traf und sie ihn von ihrem Gesangstalent und ihrer Persönlichkeit sofort überzeugen konnte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato) am Feb 23, 2020 um 6:39 PST

Ariana Grande hat ihn überzeugt

Im Gespräch mit Ashley Graham auf ihrem ‚Pretty Big Deal‘-Podcast erinnerte sich der Produzent Mitte März an das erste Treffen mit der Sängerin zurück: „Ich sagte, ich würde das Meeting wahrnehmen, aber ich würde das trotzdem nicht machen, weil eh schon viel zu viel los war. Und dann habe ich sie getroffen und mir gedacht: ‚Ich muss das machen. Sie ist etwas Besonderes.'“

Er sprach dann mit den beiden großen weiblichen Künstlerinnern, die er bereits unter Vertrag hatte, Tori Kelly und Ariana, und auch diese hießen Demi willkommen. Ariana wollte Demi allerdings vorher treffen und sich mit ich unterhalten. „Demi und Ariana gingen einen Kaffee trinken und Ariana rief mich an und sagte, ich müsse das machen. Sie wolle Demi bei uns und sie gehöre jetzt schon zur Familie.“